(Infos zum Thema)
Ein
Service
des
Logo Friedenskooperative
Netzwerk Friedenskooperative


Suchfunktionen und Länderkarte für diese Termine anzeigen
Suchfunktionen

Update: 09.01.2008


Gesamtliste
zum Antikriegstag 2007

Veranstaltungslisten zu weiteren Themen
Terminlisten zu
weiteren Themen

Infos zum Thema: Antikriegstag 2007

  Termine

zum Antikriegstag 2007

Die eigene Veranstaltung noch nicht dabei?
Bitte übermittelt uns Eure Aktionstermine per eMail: friekoop@bonn.comlink.org (bitte auch Eure politischen Texte dazu) oder tragt Sie direkt selbst in die Datenbank ein!
Mit diesem Button könnt Ihr einen -->
Eurer eigenen Antikriegstags-Aktion in der Termin-Datenbank vornehmen (Vorgabe = 1.9., bitte gemäß Eurem Veranstaltungstermin ändern).


193 Veranstaltungen ab 15.08.2007
(Veranstaltungszeitraum abgelaufen)

1 längere noch andauernde Veranstaltungen (meist Ausstellungen)
finden sich am Ende der Übersicht


Sonntag, 26.08.2007 - 01.09.2007 Gera:
Ausstellungen und Filme zu den Themen: Wismut, Uranbergbau, Atomenergie und Atomwaffen, im Kirchenzelt auf dem BUGA-Gelände, VA: IPPNW Regionalgruppe Gera [im Rahmen der Veranstaltungsreihe "BUGA 2007: Aus der Vergangenheit in die Zukunft"http://www.uranrisiko.de]
Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Tel.: 030/698074-0, Fax: 030/6938166
E-Mail:   ippnw(at)ippnw(Punkt)de
Internet: http://www.ippnw.de

Dienstag, 28.08.2007 Oldenburg:
Vortrag zum Antikriegstag 2007 "Wessen Freiheit wird am Hindukush verteidigt?" mit Ellen Diederich (Friedensfrauenarchiv, Oberhausen), 20 Uhr, "Harmonie", Dragonerstr. 59, VA: Oldenburger Friedensbündnis
Kontakt: Bündnis für den Frieden, Postfach 3362, 26023 Oldenburg, Tel./Fax: 04407/424
E-Mail:   oldenburgerfriedensbuendnis(at)dfg-vk(Punkt)de
Internet: http://www.stachel.de/Extra/BuendnisFuerFrieden/

Dienstag, 28.08.2007 Osnabrück:
Informationsveranstaltung "Bundeswehr raus aus Afghanistan!" - Warum der Militäreinsatz keinen Frieden bringt? - mit Dr. Peter Strutynski (Sprecher des Kassler Friedensratschlags), 19.30 Uhr, Stadtgalerie Café, Kaminzimmer, Große Gildewart, VA: Die Linke OS
Kontakt: Die Linke KV Osnabrück
Internet: http://dielinke-osnabrueck.de

Mittwoch, 29.08.2007 Bonn:
Aktion "Heise Frieden" - künstlerische-pazifistisches Intervention im öffentlichen raum, an verschiedenen Ort in der Bonner Innenstadt, VA: Peace in Action [im Rahmenprogramm des "Internationalen Tages des Friedens der UNO]
Kontakt: Peace in Action, Lena Freimüller, Tel.: 0221/80158893
E-Mail:   lena(Punkt)freimueller(at)peaceinaction(Punkt)net
Internet: http://www.peaceinaction.net

Mittwoch, 29.08.2007 Zwickau:
musikalische Lesung zu Thema "Krieg und Frieden" zum Weltfriedenstag2007 mit Ariane Ehrig (Germanistikstudentin) Erik Lehmann (Nachwuchskabarettisten), 14 Uhr, Foyer des Zwickauer Rathauses, VA: Bündnis für Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region
Kontakt: Bündnis für Demokratie und Toleranz, Bündniskoordination, Gewerkschaftshaus, Bahnhofstr. 68-70, 08056 Zwickau, Tel.: 0375/2736306, Fax: 0375/2736300
E-Mail:   zwickau(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-vogtland-zwickau.de

Donnerstag, 30.08.2007 Berlin:
Diskussionsveranstaltung "Bundeswehr raus aus Afghanistan - Alternativen zum Krieg mit Wolfgang Gehrcke (MdB, Außenpolitischer Sprecher DIE LINKE), Gert Winkelmeier (MdB, Mitglied des Verteidigungsausschuss), Claudia Haydt (IMI), 19 Uhr, Haus der Jugend, Reinickendorferstr. 55, VA: LINKE.Wedding
Kontakt: Die LINKE.Wedding, Prinz-Eugen-Str. 11, 13347 Berlin-Wedding, Tel.: 030/465 07 109
E-Mail:   dielinke(at)linkstreff(Punkt)de
Internet: http://www.linkstreff.de

Donnerstag, 30.08.2007 Bonn:
Aktion "Heise Frieden" - künstlerische-pazifistisches Intervention im öffentlichen raum, an verschiedenen Ort in der Bonner Innenstadt, VA: Peace in Action [im Rahmenprogramm des "Internationalen Tages des Friedens der UNO]
Kontakt: Peace in Action, Lena Freimüller, Tel.: 0221/80158893
E-Mail:   lena(Punkt)freimueller(at)peaceinaction(Punkt)net
Internet: http://www.peaceinaction.net

Donnerstag, 30.08.2007 Erfurt:
Kundgebung zum Weltfriedenstag 2007 "Für eine Welt des Friedens - stoppt die Rüstung", Redner: Klaus Schüller (DGB-Region Nord-Mittelthüringen), Mod.: Ute Hinkeldein (Aktionskreis für Frieden), Musik: Phönis-Singers, 17 Uhr, Denkmal des unbekannten Wehrmachtsdeserteurs, VA: Aktionskreis für Frieden, ...
Kontakt: Aktionskreis für Frieden Erfurt, Ute Hinkeldein, Warsbergstr. 1, 99092 Erfurt, Tel.: 0361/5617580, Fax: 0361/56175803
E-Mail:   aktionskreis-frieden-erfurt(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.kommpottpora.de/frieden

Donnerstag, 30.08.2007 Frankenthal:
Diskussionsveranstaltung zum Antikriegstages 2007 "Bundeswehreinsatz in Afghanistan" mit Clemens Ronnefeldt (Internationalen Versöhnungsbund - Deutscher Zweig), 19 Uhr, Otto-Brenner Saal, IG Metall Verwaltungsstelle, Ludwigshafen-Frankenthal, Pilgerstr. 1, Flugblatt: siehe hier, VA: DGB OV Frankenthal
Kontakt: DGB Ortsverband Frankenthal, Rüdiger Stein, Pilgerstr. 1, 67227 Frankenthal
E-Mail:   dgb-frankental(at)web(Punkt)de

Donnerstag, 30.08.2007 Frankfurt:
Podiumsdiskussion "Die Lage in Afghanistan und die politischen und militärischen Optionen" mit Hans-Hermann Dube (Regionaldirektor der GTZ für Afghanistan), Citha Maaß (Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin [http://www.swp-berlin.de]), Andreas Zumach (Experte für Sicherheitspolitik), Mod.: Uta Zapf (MdB SPD), 19 Uhr, SPD-Haus Frankfurt, Fischerfeldstr. 7-11, VA: SPD-Bezirk Hessen-Süd
Kontakt: SPD-Bezirk Hessen-Süd, Fischerfeldstr. 7-11, 60311 Frankfurt, Tel.: 069/299888-0, Fax: 069/299888999
E-Mail:   pressestelle(Punkt)hessen-sued(at)spd(Punkt)de
Internet: http://www.spd-hessensued.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Donnerstag, 30.08.2007 Magdeburg:
Diskussionsveranstaltung zum Antikriegstag "Schwerter zu Pflugscharen - Aktueller denn ja?" mit Reiner Butenschön (Hannover), 17 Uhr, Haus der Gewerkschaften, Otto-von-Guericke-Str. 6, Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Region Magdeburg/Altmark, Bildungsverein Elbe-Saale [http://www.rosa-luxemburg-stiftung-sachsen-anhalt.de]
Kontakt: Region Magdeburg-Altmark des DGB, Otto-von-Guericke-Str. 6, 39104 Magdeburg, Tel.: 0391/5334410, Fax: 0391/5334418
E-Mail:   magdeburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-magdeburg.de

Donnerstag, 30.08.2007 Mainz:
Vortrag und Diskussion "Wie kommt Frieden nach Afghanistan?" mit Jürgen Trittin (MdB, außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von B90/Die Grünen im Bundestag), 19.30 Uhr, Quartier Mayence, Weihergarten 12, VA: B90/Die Grünen Landesverband Rheinland-Pfalz
Kontakt: B90/Die Grünen Landesverband Rhld.-Pfalz, Waldpodenstr. 5, 55116 Mainz, Tel.: 06131/231846/-48, Fax: 06131/231849
E-Mail:   lgs(at)gruene-rlp(Punkt)de
Internet: http://www.gruene-rlp.de

Donnerstag, 30.08.2007 Strausberg:
Diskussionsveranstaltung zum Weißbuch der Bundeswehr mit Paul Schäfer (MdB Die Linke), Dr. Erhard Crome (Rosa-Luxemburg-Stiftung), Wolfgang Neidhardt (Generalleutnant a.D. der NVA), Ottfried Nassau (Berliner Informationscenter for Transatlantic Security), Bundeswehrangehörige, Mod. René Heilig (ND), 18 Uhr, Tabakboden, alter Gutshof, Plötzler Chaussee 7, VA: Die Linke Märkisch-Oderland
Kontakt: Die Linke Märkisch-Oderland, Große Str. 76, 15344 Strausberg, Tel.: 03341/311796, Fax: 03341/314775
E-Mail:   kreisverand(at)pds-mol(Punkt)de
Internet: http://www.pds-mol.de

Donnerstag, 30.08.2007 Stuttgart:
Einweihung / Aufstellung des Stuttgart Deserteurs Denk-Mals, RednerInnen: Barbara Simons (Initiative Deserteur-Denkmal), Werner Schretzmeier (Theaterhaus), Prof. Manfred Messerschmidt (Militärhistoriker), Ludwig Baumann (Vorsitzender Bundesvereinigung der Opfer der NS-Militärjustiz) und Prof. Dr. Renate Gebeßler, Musik: "fojgl" (Trio mit Musik osteuropäischer Juden), 18-19 Uhr, vor dem Stuttgarter Theaterhaus, Siemensstr. 11, VA: Initiative Deserteur-Denkmal für Stuttgart
Kontakt: Initiative Deserteur-Denkmal für Stuttgart c/o PAX AN e.V.Roland Blach, Haußmannstr. 6, 70188 Stuttgart, Tel.: 0711/2155112
E-Mail:   ba-wue(at)dfg-vk(Punkt)de
Internet: http://www.deserteurdenkmal-stuttgart.de

Freitag, 31.08.2007 Aalen:
Mahnwache zum Antikriegstag 2007, 17 Uhr, Marktbrunnen, anschl. (17.30 Uhr) ökum. Friedensgebet in der Stadtkirche, VA: DGB-Ostwürttemberg, Kirchengemeinden
Kontakt: DGB Ostwürttemberg

Freitag, 31.08.2007 Ahlen:
Vortrag und Konzert zum Antikriegstag 2007, Vortrag "Kriege und Entwicklungsarbeit", 19.30 Uhr, anschl. Konzert mit Waco, TX (alternative Rock), Prymates (Rock), support, Bürgerzentrum "Schuhfabrik", Saal, Königsstr. 7, VA: Jusos, ...
Kontakt: Bürgerzentrum Schuhfabrik, Christiane Busmann, Königsstr. 7, 59227 Ahlen, Tel.: 02382/3005, Fax: 02382/5289
E-Mail:   bz_schuhfabrik(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.schuhfabrik-ahlen.de

Freitag, 31.08.2007 Bochum:
Podiumsdiskussion anlässlich des 50. Jahrestages des Antikriegstages "Geschichtliche und aktuelle Aspekte zum Kampf für den Frieden gegen den Krieg" mit Sevim Dagdelen (MdB Die Linke), 19.30-22 Uhr, Christuskirche Bochum, An der Christuskirche 1, VA: Sozialen Liste Bochum
Kontakt: Soziale Liste Bochum, Günter Gleising, Nuray Boyraz, Willy-Brandt-Platz 1-3, 44777 Bochum
E-Mail:   info(at)soziale-liste-bochum(Punkt)de
Internet: http://www.soziale-liste-bochum.de

Freitag, 31.08.2007 Bonn:
Lesung "Der bissige Erich Kästner" von und mit Wolfgang Dorn mit Tonaufnahmen von Erich Kästner, Gisela May, Ernst Busch, 20 Uhr, Pauke-Life-Kultur Bistro, Endenicher Str. 43, Flugblatt siehe hier, Kosten: 5/3 EUR, VA: Bonner Friedensbündnis mit der PAUKE Bonn GmbH.
Kontakt: Bonner Friedensbündnis, Bernd Klagge
E-Mail:   kontakt(at)frieden-bonn(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-bonn.de

Freitag, 31.08.2007 Bremen:
Kundgebung zum Antikriegstag 2007, Rednerin: Gabriele Heinecke (Rechtsanwältin, Hamburg, Republikanischen Anwaltsverein [Redetext hier abrufbar]), 17 Uhr, Bahnhofsvorplatz Bremen, Flugblatt siehe hier, VA: Bremer FriedensForum
Kontakt: Bremer Friedensforum c/o Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Tel.: 0421/355816
E-Mail:   info(at)bremerfriedensforum(Punkt)de
Internet: http://www.bremerfriedensforum.de

Freitag, 31.08.2007 Bremen:
literarisch-musikalischen Lesung "Hoppla - wir leben!" - Raimund Gaebelein und Ulrich Stuwe lesen Gedichte von Walter Mehring (Mitbegründer des politisch-literarischen Kabaretts), 19.30 Uhr, Gemeindehaus der Ev. Stadtkirche, Kirchheide 18,VA: Initiative "Nordbremer Bürger gegen den Krieg"
Kontakt: Initiative "Nordbremer Bürger gegen den Krieg", Gisela Vormann, Tel. 0421/39 22 01
E-Mail:   Gisela(Punkt)Vormann(at)gmx(Punkt)de

Freitag, 31.08.2007 Dresden:
Podium zum Weltfriedenstag "Auslandseinsätze bestimmen `das Selbstverständnis der Soldatinnen und Soldaten`" mit Oberst Manfred Molitor (Kommandeur des Landeskommandos Sachsen), Paul Schäfer (MdB Die Linke), Mod.: Prof. Dr. Wilfried Schreiber (Dresdener Studiengemeinschaft Sicherheitspolitik), 19.30 Uhr, Haus der Kirche - Dreikönigskirche, Hauptstr. 23, VA: Sächsische Friedensinitiative Dresden e.V., Dresdner Studiengemeinschaft Sicherheitspolitik, IPPNW Dresden, Offene Kirchen in Sachsen, AG Frieden Dresden, Dresdner Friedensaktion, Gemeinschaft für Menschenrechte in Sachsen
Kontakt: Sächsische FI Dresden e.V., Dr. Siegfried Taubert, Elsasser Str. 3-203, 01307 Dresden, Tel.: 0351/4595401, Fax: 0351/4591273

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Freitag, 31.08.2007 Duisburg:
(geplant) Veranstaltung zur aktuellen Friedenspolitik insbesondere der Entwicklung in Afghanistan, mit u.a. Hüseyin Aydin (MdB Die Linke), 19 Uhr, Ratskeller Duisburg-Hamborn, VA: Die Linke KV Duisburg
Kontakt: Die Linke KV Duisburg, Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg, Tel.: 0203/9308692, Fax: 0203/9308694
E-Mail:   info(at)dielinke-ol-duisburg(Punkt)de
Internet: http://www.dielinke-ol-duisburg.de

Freitag, 31.08.2007 Fellbach:
Mahn - Gedenk - und Friedensaktion zum Antikriegstag 2007, Redner: Dieter Keller (Vors. des DGB OV Fellbach [Redetext hier abrufbar]), 18 Uhr, Zwischen Schwabenlandhalle und Schillerstr. 26, anschl. Diskussionsveranstaltung "Kapitalismus -> Faschismus -> Krieg" mit Werner Pfennig (Bundessprecher VVN/BdA [http://www.vvn-bda.de]), 18.30 Uhr, AWO Fellbach, Gerhart-Hauptmann-Str. 17, Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/akt07fel.pdf, VA: DGB OV Fellbach
Kontakt: DGB Ortverband Fellbach c/o Dieter Keller, Cannstatter Str. 68/2, 70734 Fellbach, Tel.: 0711/5782804, Tel.: 0711/2028-235d
E-Mail:   keller_fellbach(at)arcor(Punkt)de

Freitag, 31.08.2007 Frankfurt:
Diskussionsveranstaltung zum Antikriegstag 2007 "Kriege beenden statt Kriege vorbereiten", Begrüßung: Harald Fiedler (Vors. DGB Region Frankfurt-Rhein-Main), Referent: Oberstleutnant Jürgen Rose (Gehorsamsverweigerer bei der Unterstützung des Tornado-Kampfeinsatzes in Afghanistan), 18 Uhr, Frankfurter Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, Flugblatt: siehe hier, VA: DGB Region Frankfurt-Rhein-Main, Friedens- und Zukunftswerkstatt, Frankfurter Bund für Volksbildung
Kontakt: DGB-Region Frankfurt-Rhein-Main, Wilh.-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt, Tel.: 069/273005-72, Fax: 069/27300579
E-Mail:   frankfurt-main(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.hessen.dgb.de/frankfurt/

Freitag, 31.08.2007 Freiburg:
Mahnwache zum Antikriegstag 2007, 15-17 Uhr, bei der Firma LITEF (Militärelektronik), Lörracherstr. 18, Flugblatt siehe hier, VA: Freiburger Friedensforum
Kontakt: Freiburger Friedensforum c/o RIB, Stühlingerstr. 7, 79106 Freiburg, Tel.: 0761/7678088, Fax: 0761/76789090
E-Mail:   ribfr(at)breisnet-online(Punkt)de
Internet: http://www.rib-ev.de/fff/

Freitag, 31.08.2007 Hamburg:
Kranzniederlegung zum Antikriegstag 2007, 11 Uhr, Mahnmal der Opfer des Faschismus, auf dem Ohlsdorfer Friedhof , VA: DGB Hamburg
Kontakt: DGB-Region Hamburg, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg, Tel.: 040/2858-250, Fax: 040/2858251
E-Mail:   hamburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-hamburg.de

Freitag, 31.08.2007 Hannover:
Kranzniederlegungen an Hannoverschen Gedenkstätten und Mahnmalen anlässl. des Antikriegstages 2007, alle 15 Uhr:
* Gedenkstein Harenberger Straße 130 in Ahlem (VA: Gewerkschaft BCE [http://www.igbce.de]);
* Gedenkstein Ecke GarbsenerLandstr. in Stöcken, Varta AG (VA: IG-Metall [http://www.igmetall.de]);
* Gedenktafel Ermordung von Reichsbannerleuten am Lister Turm (VA: ver.di);
* Gedenkstein Altes Gewerkschaftshaus, Goseriede, 14.30 Uhr! (VA: DGB-Senioren Arbeitskreis)
Kontakt: DGB Hannover, Otto-Brenner-Str. 1, 30159 Hannover, Tel.: 0511/16387-0, Fax: 0511/1638734
E-Mail:   hannover(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.hannover.dgb.de

Freitag, 31.08.2007 Kassel:
Informations- und Diskussionsveranstaltung "Bundeswehr raus aus Afghanistan - und dann das Chaos?", Begrüßung: Michael Rudolph (DGB Regionsvorsitzender), Referat: Peter Strutynski (Bundesausschuss Friedensratschlag), 18 Uhr, Ev. Forum, Lutherplatz, VA: Kasseler Friedensforum, DGB Region Nordhessen
Kontakt: Kasseler Friedensforum c/o DGB-Kreis Kassel, Spohrstr. 6, 34117 Kassel, Tel.: 0561/72095-0, Fax: 0561/7209533
E-Mail:   peter(Punkt)strutynski(at)gmx(Punkt)de

Freitag, 31.08.2007 Lehrte-Sievershausen:
Vortrag "Erinnerung und Geschichte" mit Prof. Dr. Rolf Wernstedt (ehem. Präsident des Nieders. Landtages und ehemaliger Kultusminister des Landes Niedersachsen), 19.30 Uhr, Antikriegshaus, VA: Dokumentationsstätte Antikriegshaus Sievershausen
Kontakt: Dokumentationsstätte Antikriegshaus Sievershausen, Zum Krähenfeld 3, 31275 Lehrte, Tel.: 05175/5738, Fax: 05175/6156
E-Mail:   info(at)antikriegshaus(Punkt)de
Internet: http://www.antikriegshaus.de

Freitag, 31.08.2007 Lorsch:
Diskussionsveranstaltung "Militärische Abrüstung statt Sozialklau!" anl. des Antikriegstages 2007 - mit Prof. Dr. Georg Fülberth (ehem. Prof. für Politikwissenschaften an der Uni Marburg und Publizist), 19.30 Uhr, Gasthaus im Weißen Kreuz,Marktplatz 2, Flugblatt: siehe hier, VA: Deutscher Gewerkschaftsbund - Kreisverband Bergstraße
Kontakt: DGB - Kreisverband Bergstraße, Michael Dörr, Rheinstr. 36, 68642 Bürstadt, Tel.: 06245/299016
E-Mail:   michaeldoerr(at)surfeu(Punkt)de

Freitag, 31.08.2007 Lüneburg:
Kulturveranstaltung "Krieg ist nicht Frieden - Lügen sind keine Wahrheiten . . . " Texte, Gedichte, Lieder und Bilder zum Thema Krieg und Frieden aus anl. des Antikriegstags 2007, 19 Uhr, Volkshochschule, Haagestr. 4, VA: Gewerkschaft Ver.di und die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen
Kontakt: verdi Lüneburg Katzenstr. 3, 21335 Lüneburg, Tel.: 04131/7624-0, Fax: 04131/7624-99
E-Mail:   BZ(Punkt)LG-Heide(at)verdi(Punkt)de
Internet: http://lueneburger-heide.verdi.de

Freitag, 31.08.2007 München:
Diskussionsveranstaltung zum Antikriegstag 2007 "Bundeswehr und Friedensbewegung - zu einer spannungsvollen Geschichte", Begrüßung: Christoph Frey (DGB-Region München), Referat: Detlev Bald (Autor), 18 Uhr, DGB-Haus, Schwanthaler Str. 80, Flugblatt: siehe hier, VA: DGB-München, attac München, Münchner Friedensbündnis
Kontakt: Friedensbüro, Münchner Friedensbündnis, Isabellastr. 6, 80798 München, Tel.: 089/2715917, Fax: 089/2715917
E-Mail:   friedensbuero(at)muenchner-friedensbuendnis(Punkt)de
Internet: http://www.muenchner-friedensbuendnis.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Freitag, 31.08.2007 Oberhausen:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007, Redner: Thomas Schicktanz (Stellv. DGB-Kreisvors. OB), Apostolos Tsalastras (Beigeordneter Stadt OB [Redetext hier abrufbar]), Dieter Hillebrand (DGB-Regionsvors. MEO[Redetext hier abrufbar]), 11.30 Uhr, Gedenkhalle am Schloß Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Kreisverband Oberhausen im DGB-Kreis Mülheim-Essen-Oberhausen in Kooperation mit der Gedenkhalle
Kontakt: DGB-Region Mülheim-Essen-Oberhausen, Klaus Waschulewski, Schützenbahn 11-13, 45127 Essen, Tel.: 0201/63247-0, Fax: 0201/63247-20
E-Mail:   klaus(Punkt)waschulewski(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-meo.de

Freitag, 31.08.2007 Wolfenbüttel:
Gedenkveranstaltung an die Opfer der Kriege und der Nazi-Gewaltherrschaft (Antikriegstag), mit Kranzniederlegeungen am Grab der ermordeten Gewerkschafter, am russischen Ehrenmal und am internationalen Gedenkstein, Redner: Achim Barchmann (DGB-Regionsvorsitzende), N.N. (Friedensorganisationen Wolfenbüttel), 17 Uhr, Hauptfriedhof, Lindener Str., VA: DGB KV Wolfenbüttel, SPD-Stadtverband Wolfenbüttel
Kontakt: DGB Service Büro Wob/Gif/Helmstedt, Siegfried-Ehlers-Str. 1, 38440 Wolfsburg, Tel.: 05361/27800, Fax: 05361/278030
E-Mail:   wolfsburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-son.de


September 2007

Samstag, 01.09.2007 Aachen:
Verleihung des "Aachener Friedenspreises" 2007 an Jupp Steinbusch (Gründer des Aachener Kinderzirkus "Pinocchio" [Redetext hier abrufbar]) und das kolumbianische Friedensdorf San José de Apartad¢ [Redetext hier abrufbar], Begrüßung: Otmar Steinbicker (Vors. Aachner Friedenspreis [Redetext hier abrufbar]), Laudator: Thomas Antkowiak (Geschäftsführer von MISEREOR [Redetext hier abrufbar]), musikalischer Rahmen: "Herencia Latina" (Kolumbianische Folkloregruppe), 19 Uhr, Aula Carolina, Pontstr., Flugblatt siehe hier, VA: Aachener Friedenspreis, DGB, ...
Kontakt: Aachener Friedenspreis, Otmar Steinbicker
E-Mail:   info(at)aachener-friedenspreis(Punkt)de
Internet: http://www.aachener-friedenspreis.de

Samstag, 01.09.2007 Aachen:
DGB-Antikriegstag-Aktion "Hallo Aachen - Friedensdialog", 16 Uhr, Elisenbrunnen, ab 18.15 Uhr, gemeinsamer Weg (=Demonstration) zur Preisverleihung des Aachener Friedenspreis, Aula Carolina, Pontstr., Flugblatt: siehe hier, VA: DGB-Region NRW Süd-West, Aachener Friedenspreis
Kontakt: DGB-Region NRW Süd-West, Dennewartstr. 17, 52068 Aachen, Tel.: 0241/9467120, Fax: 0241/9467129
E-Mail:   aachen(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-nrw-suedwest.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Bad Doberan:
Ehrendes Gedenken zum Weltfriedenstag 2007 am Ehrenmal, Redner: Prof. Dr. Wolfgang Methling, 9.30 Uhr, im Bachgarten, VA: Aktionsbündnis "Bad Doberan "Für Frieden, Arbeit und soziale Gerechtigkeit"
Kontakt: Aktionsbündnis c/o Die Linke. KV Bad Doberan, Marktstraße 1 A, 18209 Bad Doberan, Tel.: 038203/62391, Fax: 038203/62180
E-Mail:   kreisvorstand(at)pds-bad-doberan(Punkt)de
Internet: http://www.pds-bad-doberan.de

Samstag, 01.09.2007 Bad Hersfeld:
Veranstaltung zum Antikriegstag 2007 "Wird Deutschland am Hindukusch verteidigt?" mit Peter Strutynski (Uni Kassel), 19.30 Uhr, Buchcafe, Badestube 20, Flugblatt: siehe hier, VA: Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg und DGB-Region Osthessen, Buchcafe
Kontakt: Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg über: Kooperationsbüro c/o DGB, Breitenstraße 57, 36251 Bad Hersfeld
E-Mail:   hansjoerg(Punkt)hirschfelder(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.region-osthessen.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Bamberg:
Infostand zum Antikriegstag2007 mit Unterschriftensammlung zum Verbot der NPD "nonpd", ab 10 Uhr, Gabelmann (Fußgängerzone), VA: VVN Bamberg
Kontakt: VVN Bamberg, Günter Pierdzig, Kunigundendamm 55, 96050 Bamberg
E-Mail:   kontakt(at)vvn-bda-bamberg(Punkt)de
Internet: http://www.vvn-bda-bamberg.de

Samstag, 01.09.2007 Berlin:
Kundgebung / Informakt "`Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!", 15-18 Uhr, Wittenbergplatz, Flugblatt: siehe hier, VA: Ver.di Berlin, Antikriegs- und Friedensgruppen
Kontakt: Bezirk Berlin-Brandenburg des DGB, Keithstr. 1-3, 10787 Berlin, Tel.: 030/21240-0, Fax: 030/21240114
E-Mail:   dieter(Punkt)scholz(at)berlin-brandenburg(Punkt)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.berlin-brandenburg.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Biberach:
Friedensfest "Nie wieder Krieg!" zum Antikriegstag 2007, ab 15 Uhr, Viehmarktplatz (bei schlechtem Wetter Veranstaltungsraum der Stadtbücherei), ab 16 Uhr, Rede zum Antikriegstag: Winfried Nachtwei (MdB B90/Die Grünen [Redetextsiehe hier]) "Gewalt verhindern, Frieden fördern" - Herausforderungen einer praktischen Friedenspolitik, Musik: "Bini Zucchini", Aulendorf, Flugbaltt: siehe hier, VA: Biberacher Friedensbündnis
Kontakt: Biberacher Friedensbündnis, Richard Mohr, Thüringer Str. 10, 88400 Biberach, Tel.: 07351/23110
E-Mail:   bm(Punkt)hofbauer(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbuendnis-bc.de

Samstag, 01.09.2007 Bochum:
Aktion zum Antikriegstag 2007 "Bundeswehr raus aus Afghanistan", 12-14 Uhr, Innenstadt Bochum, RednerInnen: (u.a.) Sevim Dagdelen (MdB Die Linke), Knut Rauchfuss (Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum), Bianca Schmolze (die Linke), Ralf Feldmann und Klaus Kunold (VVN-BdA), VA: Bochumer Friedensplenum
Kontakt: Bochumer Friedensplenum c/o Ludwig Quidde Forum, Brückstr. 46, 44787 Bochum oder Elke Koling, Tel.: 02302/888254
E-Mail:   bfp(at)bo-alternativ(Punkt)de
Internet: http://www.bo-alternativ.de/friedensplenum

Samstag, 01.09.2007 Bonn:
Mahnwache und Infotische zum Antikriegstag 2007, 11-13 Uhr, Friedensplatz, VA: Bonner Friedensbündnis
Kontakt: Bonner Friedensbündnis, Bernd Klagge
E-Mail:   kontakt(at)frieden-bonn(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-bonn.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Braunschweig:
Friedensfest zum Antikriegstag 2007 mit Info-Ständen, Redebeiträgen, Kultur und Unterhaltung sowie Essen und Trinken, Rednerin: Brigitte Riedel (ai Braunschweig), 11-16 Uhr, Kohlmarkt, VA: Friedensbündnis und Friedenszentrum [im Rahmen desFriedensmonat September "Frieden denken - gestalten - fördern" des Friedensbündnisses BS]
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989, Helmut Weidemeier, Tel. 0531/340240
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.de

Samstag, 01.09.2007 Cham:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007, "Wenn das neue nicht erkennt, was das alte Verschuldet; Ruft zur Versöhnung - und ruft nicht zur Rache - diese Mal (Mahnung am Gedenkstein für die KZ- Häftlinge aus dem Lager Flossenbürg am Friedhof Cham), 18 Uhr, Chamer Friedhof, Treffpunkt: Flossenbürg-Gedenkstein, Eingang Dr.-Muggenthaler-Str.), Gedenkrede: Franz Schindler (SPD-Bezirksvorsitzender, MdL [Redertext hier abrufbar]), Details: siehe hier, VA: Friedensinitiative Cham , SPD und Jusos Cham; Kath. Pfarramt St. Jakob, Cham; Evangelisches Dekanat, Cham; DGB Region Regensburg
Kontakt: FI Cham, Dekan Walter Kotschenreuther
E-Mail:   ev(Punkt)bayerwalddekanat(at)t-online(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Chemnitz:
Vortrag und Diskussion "Die Gefahren der Weiterverbreitung von Kernwaffen" mit Dr. Friedrich Sayatz (Oberst a.D.), 10 Uhr, Rothaus e.V., Lohstraße 2, VA: RLS Sachsen in Zusammenarbeit mit Rotfuchs e.V.
Kontakt: Rosa-Luxemburg Stiftung Sachsen, Martin-Luther-Str. 21, 01099 Dresden, Tel.: 0341/8040300, Fax: 0341/8040301
E-Mail:   luxemburg(Punkt)stiftung(Punkt)dresden(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.rosa-luxemburg-stiftung-sachsen.de

Samstag, 01.09.2007 Chemnitz:
Friedensfest zum Antikriegstag 2007, 11-19 Uhr, (ganztägig zum Chemnitzer Stadtfest), darin: (u.a.) 16 Uhr, Gesprächsrunde "Bundeswehr raus aus Afghanistan" mit Detlef Müller (MdB SPD), Michael Leutert (MdB Die Linke), N.N. (Vertreterin der tschechischen Friedensinitiative "Iavka"); 18 Uhr, Ökum. Friedensgottesdienst "`Geh` mir auf den Docht!", Petrikirche, Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Region, NW A+S, Chemnitzer Friedensgruppen
Kontakt: Region Chemnitz des DGB, Jägerstr. 5-7, 09111 Chemnitz, Tel.: 0371/6000110, Fax: 0371/60001119
E-Mail:   chemnitz(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-chemnitz.de

Samstag, 01.09.2007 Dangast:
Gedenkveranstaltung/Aufstellung des Mahnmals "Nie wieder Faschismus - Gegen Ausländerfeindlichkeit - Gegen Rassismus", Reden: Manfred Klöpper (Regionsvors. DGB-Oldenburg/Wilhelmshaven), N.N. (DGB-Jugend Oldenburg-Wilhelmshaven), 15 Uhr, vor dem Kurhaus Dangast, Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Region Oldenburg-Whv, KV Wilhelmshaven
Kontakt: DGB-Region Oldenburg-Whv, Kaiserstr. 4-6, 26122 Oldenburg, Tel.: 0441/218760, Fax: 0441/21887654
E-Mail:   oldenburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-oldenburg-wilhelmshaven.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Delmenhorst:
Kranzniederlegung(en) zum Antikriegstag, 12 Uhr, Kath. Friedhof, Oldenburger Landstr.; 13 Uhr, Friedhof Bungerhof, Friedensstr., Redner: Uwe Helfrich (DGB-Kreisverband Delmenhorst), Flugblatt siehe hier, VA: DGB Kreisverband Delmenhorst
Kontakt: Region Oldenburg-Whv des DGB, Kaiserstr. 4-6, 26122 Oldenburg, Tel.: 0441/218760, Fax: 0441/21887654
E-Mail:   oldenburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-oldenburg-wilhelmshaven.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Dortmund:
Kundgebung zum Antikriegstag am 1. September "Nie wieder Faschismus! Nein zum Krieg!", RednerInnen: mit Esther Bejarano (Auschwitzüberlebende), Helmuth Prieß ("Darmstädter Signal" [Redetext hier abrufbar]) Ulrich Sander (Bundessprecher VVN-Bda [Redetext hier abrufbar]) und mit Musik, Reden, Infos, Verpflegung, 13-18 Uhr, Platz an der alten Synagoge, Theatervorplatz, (vorab) Demonstration: 11 Uhr, HBF zum Paltz der alten Synagoge, Flugblatt: siehe hier, VA: Dortmunder Friedensforum, Bündnis Dortmund gegen Rechts
Kontakt: Dortmunder Friedensforum, Willi Hoffmeister, Magdeburger Str. 10, 44145 Dortmund, Tel.: 0231/8631138, Fax: 0231/8631138
E-Mail:   willi(Punkt)hoffmeister(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.dortmunder-friedensforum.de

Samstag, 01.09.2007 Dortmund:
Gedenkveranstaltung "Gegen Krieg, nie wieder Faschismus!", Redner: Dr. Eugen Drewermann (Theologe, Paderborn), Eberhard Weber (DGB), Ernst Söder (Förderverein Gedenkstätte Steinwache), Heinz Fennekold (Präsident der Auslandsgesellschaft NRW), 11 Uhr, an der Steinwache, VA: Auslandsgesellschaft NRW e.V., DGB Östliches Ruhrgebiet, Förderverein Gedenkstätte Steinwache e.V.
Kontakt: DGB Region Östliches Ruhrgebiet, Ostwall 17-21, 44135 Dortmund, Tel.: 0231/5570440, Fax: 0231/55704444
E-Mail:   dortmund(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-oestliches-ruhrgebiet.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Duisburg:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007, Begrüßung: Rainer Bischoff (Vors. DGB Niederrhein), Grußworte: Adolf Sauerland (OB Stadt Duisburg [http://www.duisburg.de/index.cfm?/r_rathaus/oberbuergermeister.cfmwee]), Gedenkrede: Dr. Jürgen Schmude (Bundesminister a.D., Präses der Synode der EKD [Redetext hier abrufbar]), Musikalische Umrahmung: Stattchor Duisburg, 11 Uhr, Rathaus Duisburg, Ratssitzungssaal, Burgplatz 19, anschl. Gedenkspaziergang zum Mahnmal für die ermordeten Gewerkschafter, Ruhrorter Str., dort: Kranzniederlegung, Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/akt07due.pdf, VA: DGB-Region Niederrhein
Kontakt: DGB-Region Niederrhein, Stapeltor 17-19, 47051 Duisburg, Tel.: 0203/99275-0, Fax: 0203/9927540
E-Mail:   duisburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-niederrhein.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Duisburg:
Antikriegskundgebung, ab 11 Uhr, Königstraße (Fußgängerzone Innenstadt am Lebensretterbrunnen), VA: Netzwerk gegen Rechts, Duisburger Friedensforum, VVN usw.
Kontakt: c/o Jugend- und Kulturverein, Kaiser-Wilhelm-Str. 284, 47169 Duisburg, Tel.: 0163/3217416
E-Mail:   info(at)netzwerk-gegen-rechts(Punkt)org
Internet: http://www.netzwerk-gegen-rechts.org

Samstag, 01.09.2007 Düren:
Vorabendmesse, 18.30 Uhr, mit dem Aachener Friedenskreuz, Pfarre St. Josef, Zülpicher Str., VA: pax christi-Gruppe Düren mit Pfarrer Stinkes
Kontakt: pax christi-Gruppe Düren, Georg Fritzen, Stresemannstr. 22, 52349 Düren, Tel.: 02421/52313
E-Mail:   Georg_Fritzen(at)web(Punkt)de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Düsseldorf:
Verleihung des Düsseldorfer Friedenspreises 2007 am Antikriegstag an Bruder Matthäus Werner und Hubert Ostendorf, Laudatio: Barbara Gladysch (Gründerin des Vereins "Mütter für den Frieden" [Redetext hier abrufbar]), 17 Uhr, Maxhaus, Schulstr. 11 (D-Altstadt), Details: siehe hier, VA: Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK Düsseldorf), Friedensforum Düsseldorf, Menschenfür den Frieden, Ökumenisches Friedensnetz Düsseldorfer Christinnen und Christen und Pax Christi - Basisgruppe Düsseldorf
Kontakt: Menschen für den Frieden, Erika Bosch, Dreherstr. 193, 40625 Düsseldorf, Tel.: 0211/234908, Fax: 0211/2304661
E-Mail:   menschen-fuer-den-frieden(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.antikriegsbuendnis-duesseldorf.de

Samstag, 01.09.2007 Eisenach:
Kundgebung zum Antikriegstag 2007, RednerInnen: Klaus Schüller (DGB Thüringen Erfurt), Siegurd Hoppe (DGB Kreisverband Wartburgkreis Eisenach), Musik: Harry Weghenkel (Gesang), 17-18 Uhr, Markt (vor dem Rathaus), VA: DGB-Kreisverband
Kontakt: DGB-Kreisverband Wartburgkreis/Eisenach, Rennbahn 5, 99817 Eisenach, Tel.: 03691/2549-0, Fax: 03691/254928
E-Mail:   eisenach(at)igmetall(Punkt)de
Internet: http://www.igmetall-eisenach.de

Samstag, 01.09.2007 Eisenhüttenstadt:
Aktion "Frieden - Quelle des Lebens" - Worte zum Gedenken und zur Mahnung, Blumen für die Opfer mit (u.a.) Friedenslieder mit Kirchenchor Vogelsang, Märkische Blasmusik (angefragt), Montagsmusikanten von Ehst, ab 10 Uhr Platz des Gedenkens, VA: Eisenhüttenstädter Friedensiniative, DIE LINKE., DKP, Ehst. Montagsdemo, Gewerkschaften
Kontakt: Eisenhüttenstädter Friedensinitiative im Denk mal Am Wall, Wallstr. 14, 15890 Eisenhüttenstadt, Tel./Fax: 03364/740221

Samstag, 01.09.2007 Elmshorn:
Diskussionsveranstaltung zum Antikriegstag 2007 "Nie wieder Krieg vom deutschen Boden aus!" - Bundeswehr nur zur Landesverteidigung! - Begrüßung: Dr. Brigitte Fronzek (Bürgermeisterin Elmshorn), Referent: Jürgen Rose (Oberstleutnant der Bundeswehr), Musik: "Tonchirurgie", 15 Uhr, Elmshorner Rathaus, Kolleggiumssaal, Flugblatt siehe hier, VA: Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB, Ver.di, IG Metall undder GEW mit dem Friedensnetzwerk Kreis Pinneberg
Kontakt: DGB-Region Unterelbe Schulstr. 3, 25335 Elmshorn, Tel.: 04121/426011, Fax: 04121/426019
E-Mail:   elmshorn(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-unterelbe.de

Samstag, 01.09.2007 Engerhafe:
Mahnveranstaltung am Antikriegstag 2007, Redner: Wilhelm Meyer (Vors. DGB Südbrookmerland), Bürgermeister Friedrich Süßen [Redetext siehe hier], Dietrich Termöhlen (1. Bevollm. IGM-Verw.-stelle Leer/Papenburg), Musikalische Begleitung: Posaunenchor Münkeboe/Moorhusen, 11 Uhr, KZ-Gedenkstätte Friedhof Engerhafe, Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Region Ostfriesland/Nördliches Emsland, DGB KV Südbrookmerland
Kontakt: DGB-Region Ostfriesland/Nördliches Emsland, Elisabeth Popken, Jahnstr. 2, 26789 Leer, Tel.: 0491/9121311
E-Mail:   elisabeth(Punkt)popken(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-ostfriesland-noerdliches-emsland.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Essen:
Kundgebung zum Antikriegstag 2007 "Frieden für Afghanistan: Gegen die Verlängerung der Bundeswehrmandate",11-14 Uhr, Porschekanzel vor der Marktkirche, Flugblatt siehe hier, VA: Essener Friedens-Forum, DGB-Region MEO, attac Essen, VVN-BdA Essen, DFG-VK Essen, Anti-Rassismus-Telefon Essen, ProAsyl/Flüchtlingsrat Essen, Runder Tisch für Menschenrechte, DIDF, Kulturzentrum Zeche Carl, Ausschuss für Flüchtlinge und Migrantender ev. Kirche Essen, Verein demokratischer Frauen Afghanistans, Eine Welt Forum Essen, Forum für Internationale Friedensarbeit Essen, pax christi Gruppe E-Haarzopf, IPPNW, DKP Essen, Frauenverband Courage, Die LINKE, SOLID
Kontakt: Essener Friedensforum, Juliane Pilz, Heckstr. 94, 45239 Essen, Tel.: 0201/492353
E-Mail:   julianepilz(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.friedensforum-essen.de

Samstag, 01.09.2007 Esslingen:
Gedenkfeier und Kranzniederlegung zum 1. September - Antikriegstag, Redner: Bernd Köster (DGB-Region Stuttgart [Redetext hier abrufbar]), 17 Uhr, an der Nikolauskapelle ("Innere Brücke"), Flugblatt: siehe hier, VA: Friedensbündnis Esslingen
Kontakt: Friedensbündnis Esslingen, Thomas Bittner, Grabenstr. 3, 72669 Unterensingen, Tel.: 07022/64973
E-Mail:   tom(Punkt)bittner(at)freenet(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbuendnis-esslingen.de

Samstag, 01.09.2007 Filderstadt:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007, Treffpunkt: 17.30 Uhr, Rathaus (in Bernhausen), Rosenstr., anschl. gemeinsamer Gang zum Mahnmal des Außenlagers Natzweiler (Elsass), VA: SPD Filderstadt
Kontakt: SPD Filderstadt c/o Ursula Schuchardt, Achterwaldstraße 7, 70794 Filderstadt, Tel. 0711/772407, Fax: 0711/772407
E-Mail:   info(at)spd-filderstadt(Punkt)de
Internet: http://www.spd-filderstadt.de

Samstag, 01.09.2007 Frankfurt:
zentraler Info-Stand zum Antikriegstag 2007, 11-13 Uhr, an der Katharinenkirche, VA: Die Linke KV Frankfurt
Kontakt: Kreisverband Frankfurt Die Linkspartei, Große Seestr. 29, 60486 Frankfurt, Tel.: 069/706502, Fax: 069/7072783
E-Mail:   dielinke-ffm(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.linke-frankfurt.de

Samstag, 01.09.2007 Frankfurt (Oder):
Vortrags-, Diskussions- und Kulturveranstaltung am Weltfriedenstag - Antikriegstag "Vom Kampf für den Frieden und von der Militarisierung der Gesellschaft" mit Frank Brendle (DFG/VK [http://www.dfg-vk.de]), Christian Bartolf (Gandhi-Informations-Zentrum), Frank Viehweg (Liedermacher), den Autoren Ingrid Kopielski, Kerstin Welke, Erhard Scherner, Henry-Martin-Klemt, Frank Hammer, Ingo Mikat, und der Jungen Gemeinde, 18 Uhr, Konzerthalle, Flugblatt siehe hier, VA: Friedensnetz Frankfurt (Oder), Die Linke
Kontakt: Friedensnetz Frankfurt (Oder), Reinhard Schülzke, Kirchring 1, 15236 Frankfurt (Oder), Tel.: 0335/526971
E-Mail:   r(Punkt)c(Punkt)schuelzke(at)t-online(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Freiburg:
Kundgebung zum Antikriegstag 2007, 12 Uhr, am Mahnmal für die Opfer des 2. Weltkriegs, Rotteckring (bei C&A), Flugblatt siehe hier, VA: Freiburger Friedensforum
Kontakt: Freiburger Friedensforum c/o RIB, Stühlingerstr. 7, 79106 Freiburg, Tel.: 0761/7678088, Fax: 0761/76789090
E-Mail:   ribfr(at)breisnet-online(Punkt)de
Internet: http://www.rib-ev.de/fff/

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Fürstenfeldbruck:
Infostand zum Antikriegstag 2007, 10-13 Uhr, bei "Tengelmann", Hauptstraße/Rathaus, VA: Sozialforum Amper
Kontakt: Sozialforum Amper, Monika Glemnitz-Markus, Tel.: 08142/418423
E-Mail:   sozialforumamper(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.sozialforumamper.de

Samstag, 01.09.2007 Gedelitz:
Anti-Atom, Anti-Kriegsdemo "Atomkraft tötet zivil und militärisch", 12 Uhr ab Gedelitz anschl. (15 Uhr) Generations Move an den Gorlebener Atomanlagen (=Fest), Flugblatt: siehe hier, VA: BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg
Kontakt: Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg eV, Drawehner Str. 3, 29439 Lüchow, Tel.: 05841/4684, Fax: 05841/3197
E-Mail:   buero(at)bi-luechow-dannenberg(Punkt)de
Internet: http://www.bi-luechow-dannenberg.de

Samstag, 01.09.2007 Gelsenkirchen:
Mahnwache "Für die Beendigung aller Auslandseinsätze der Bundeswehr", 11-13 Uhr, Neumarkt, Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/akt07ge.pdf, VA: Friedensforums GE
Kontakt: Friedensforum GE, Leo Kowald, c/o Alternative e.V., Overwegstr. 53, 45879 Gelsenkirchen
E-Mail:   postfach(at)friedensforum-gelsenkirchen(Punkt)de
Internet: http://www.friedensforum-gelsenkirchen.de

Samstag, 01.09.2007 Gera:
Weltfriedens-Tag - 12 Uhr: Buntes Programm mit Musik von ,Klaus der Geiger"; Spielen, Kraniche basteln, Luftballons und anschl. ein gemeinsames Friedensgebet im Kirchenzelt; 15 Uhr: Der Bürgermeister von Gera Dr. Norbert Vornehm stellt sich als Mitglied der internationalen Vereinigung "Bürgermeister für den Frieden" vor; anschl. Vortrag "Atomwaffen in Deutschland - Geschichte und Gegenwart" mit Dr. Sebastian Pflugbeil (Gesellschaft für Strahlenschutz), Regina Hagen (International Network of Engineers and Scientists Against Proliferation), im Kirchenzelt auf dem BUGA-Gelände, Details: siehe hier, VA: IPPNW Regionalgruppe Gera [im Rahmen der Veranstaltungsreihe "BUGA 2007: Aus der Vergangenheit in die Zukunft" http://www.uranrisiko.de]
Kontakt: IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin, Tel.: 030/698074-0, Fax: 030/6938166
E-Mail:   ippnw(at)ippnw(Punkt)de
Internet: http://www.ippnw.de

Samstag, 01.09.2007 Gotha:
Mahnwache zum Weltfriedenstag (Friedensgedenken) ",Gotha - Stadt des Friedens", 14 Uhr, Rosengarten, VA: Gothaer Friedenskreis
Kontakt: Gothaer Friedenskreis, Volker Pöschel
E-Mail:   poegot(at)aol(Punkt)com

Samstag, 01.09.2007 Greiz:
Friedensfest am Weltfriedenstag 2007, 14-17 Uhr, auf der Friedensbrücke, VA: Verdi OV Greiz, DGB KV Greiz, Linkspartei
Kontakt: DGB Kreisverband Greiz, Karsten Halbauer, Berliner Str. 147-149, 07545 Gera, Tel.: 0365/4364322, Fax: 0365/4364320
E-Mail:   khalbauer(at)gmx(Punkt)net

Samstag, 01.09.2007 Gross-Gerau:
Konzert "Wem gehört die Welt" in Zeiten der Globalisierung ? mit Gabriele Kentrup (Frankfurt) singt Lieder von Bertolt Brecht zum Anti-Kriegs-Tag 2007, 20 Uhr, Saal des Kulturcafés, Darmstädter Str. 31, Details hier: http://www.hessen-szene.de/zentren/kukagg/index.php3#v14951, VA: DGB Ortsverband Gross-Gerau, Kulturcaféverein
Kontakt: DGB Ortsverband Gross-Gerau, Jochen Auer, Hanfgarben 13, 64521 Gross-Gerau
E-Mail:   Auer-J(Punkt)I(Punkt)-GG(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Halle:
großes Kinderfriedensfest zum Weltfriedenstag 2007 mit kurzen Grußwort der vom Oberbürgermeisterin, 14-16 Uhr, Marktplatz, Details: siehe hier, anschl. (17 Uhr), historischer Stadtrundgang durch Halle zur Gedenkstätte "Roter Ochse" mit anschließender Gesprächsrunde, VA: Initiative Zivilcourage im Friedenskreis Halle
Kontakt: Friedenskreis Halle e.V., Große Klausstr. 11, 06108 Halle, Tel.: 0345/27980710, Fax: 0345/27980711
E-Mail:   info(at)friedenskreis-halle(Punkt)de
Internet: http://www.friedenskreis-halle.de

Samstag, 01.09.2007 Hamburg:
Demonstration zum Antikriegstag 2007 "Bundeswehr raus aus Afghanistan -spart endlich an der Rüstung!", Auftakt: 13 Uhr, S-Bahnhof Sternschanze, anschl. Demozug zum Methfesselfest, Else-Rauch-Platz, anschl. friedenspolitische Gespräche Runde auf der Bühne mit den Teilnehmern: Carola Kieras (Hamburger Forum), Bernd Meimberg (VVN), Lühr Henken (Hamburger Forum), Heiko Humburg (SDAJ), Flugblatt siehe hier, VA: Hamburger Forum, ...
Kontakt: Hamburger Forum c/o Renate Kirstein, Vielohweg 124 b, 22455 Hamburg, Tel.: 040/5513891, Fax: 040/5513891
E-Mail:   hamburger-forum(at)hamburg(Punkt)de
Internet: http://www.hamburger-forum.org

Samstag, 01.09.2007 Hamburg:
Lesung und Bilderausstellung zum Antikriegstag 2007 mit bosnischen Schüler und Schülerinnen und ebenso Hamburger Autoren Reimer Eilers, Emina Kamber, Helga Frien, Nikola Mehlhorn, Musikalische Darbietung: ESAS (Gitarre), 20 Uhr, Ev. Kirchengemeinde St. Markus, Heider Str. 1, VA: VS - Verband deutscher Schriftsteller Hamburg, Deutsch-Bonische Kulturgesellschaft e.V. Hamburg
Kontakt: VS - Verband deutscher Schriftsteller Hamburg, Emina C. Kamber (2. Vorsitzende), Tel./Fax: 040/432 72 479
E-Mail:   emina_kamber(at)yahoo(Punkt)de
Internet: http://medien-kunst-industrie.hamburg.verdi.de/verband_deutscher_schriftsteller

Samstag, 01.09.2007 Hanau:
Lesung "Guantanamo ist überall" anschl. Diskussion mit Majed Shehadeh (der Alzenauer wurde in den USA willkürlich verhaftet), Willi Hausmann (Bündnis für Bleiberecht), musikalisch Umrahmung: Gustav Faschung, 19 Uhr, Reinhardskirche Kesselstadt, Jakob-Rullmann-Str. 6, Flugblatt: siehe hier, VA: Hanauer Friedensplattform DGB Südosthessen [Antikriegstag 2007 "Der Krieg gegen den Terror und die Menschenrechte"]
Kontakt: Region Südosthessen des DGB, Am Freiheitsplatz 6, 63450 Hanau, Tel.: 06181/24216, Fax: 06181/257761
E-Mail:   hanau(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-suedosthessen.dgb.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Hannover:
Antikriegstag 2007, Gedenken des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) 12 Uhr, Mahnmal Aegidienkirche, Redner: Sebastian Wertmüller (DGB), Andreas Rister (terre des hommes [http://www.tdh.de],[Redetext hier abrufbar]), anschließend am Denkmal für die unbekannten Deserteure vor dem Neuen Rathaus durch das Friedensbüro Hannover, Flugblatt siehe hier, VA: DGB Hannover
Kontakt: DGB-Region Niedersachsen-Mitte, Otto-Brenner-Str. 1, 30159 Hannover, Tel.: 0511/16387-0, Fax: 0511/1638734
E-Mail:   hannover(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-niedersachsen-mitte.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Hannover:
Kranzniederlegung am Ehrenmal Maschsee, Nordufer anlässl. des Antikriegstages 2007, Veranstwortlich: IG-Metall Hannover [im Rahmen der Kranzniederlegungen an Hannoverschen Gedenkstätten und Mahnmalen am Antikriegstag]
Kontakt: DGB Hannover, Otto-Brenner-Str. 1, 30159 Hannover, Tel.: 0511/16387-0, Fax: 0511/1638734
E-Mail:   hannover(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.hannover.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Heidelberg:
Mahnwache/Infostand zum Antirkriegstag 2007, 12-15 Uhr, am Anatomiegarten, Hauptstr., VA: Heidelberger Friedensratschlag, Heidelberger Forum gegen Militarismus und Krieg, LINKE Heidelberg
Kontakt: Heidelberger Friedensrat, Heidi Flassak, Blumenstr. 22, 69115 Heidelberg, Tel.: 06221/600782, Fax: 06221/600782
E-Mail:   heidi(Punkt)flassak(at)surfeu(Punkt)de
Internet: http://www.heidelberger-friedensratschlag.eu

Samstag, 01.09.2007 Heilbronn:
Gedenkstunde und Kranzniederlegung zum Antikriegstag 2007, Begrüßung: Bernhard Löffler (DGB-Regionsvorsitzender Heilbronn-Franken [Redetext hier abrufbar]), Gedenkrede: Dr. Ulrich Duchrow (Prof. für systematische Theologie, Uni Heidelberg [Redetext hier abrufbar]), Musik: Hans Kumpf (Klezmar-Klarientte), 18 Uhr, Ehrenalle, Rathaus Heilbronn, Flugblatt siehe hier, VA: Deutscher Gewerkschaftsbund Region Heilbronn-Franken, Friedensbewegung Heilbronn
Kontakt: Heilbronner Friedensbüro, Am Wollhaus 13, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131/962627, Fax: 07131/506741
E-Mail:   info(at)friedensbewegung-heilbronn(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbewegung-heilbronn.de

Samstag, 01.09.2007 Herne:
(geplant) Kundgebung zum Antikriegstag 2007 in Herne Wanne-Eickel, VA: Herner Friedensinitiative
Kontakt: Herner Friedensinitiative, Edith Grams
E-Mail:   edit(Punkt)grams(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Hildburghausen:
Familienfest auf dem Mark zum Weltfriedenstag, VA: Friedensinitiative Hildburghausen [im Rahmen der Friedenstage 07]
Kontakt: Friedensinitiative Hildburghausen, Hanne Adams, Tel.: 03685/406491, Fax: 03685/406492
E-Mail:   friedensini-hibue(at)web(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Hildesheim:
Gedenkveranstaltung an den Gräbern der Zwangsarbeiter auf dem Nordfriedhof, 13 Uhr, Nordfriedhof, Eingang: Richthofenstr., anschl. (14 Uhr) Stadtführung "Gestapo-Verbrechen, Zwangsarbeit und Widerstand", Treffpunkt: Nordfriedhof, Eingagng Peiner Str. (Verantwortlich: Geschichtsverstatt in Kooperation mit der VHS), Einladung: http://www.friedenskooperative.de/gifs/akt07hi.pdf, VA: DGB-Kreisverband Hildesheim-Alfeld
Kontakt: DGB Kreisverband Hildesheim-Alfsfeld (der DGB Region Niedersachsen-Mitte), Osterstraße 39a, 31134 Hildesheim, Tel.: 05121/7499530, Fax: 05121/514953
E-Mail:   hildesheim(at)dgb(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Ingolstadt:
Diskussionsveranstaltung zum Antikriegstag 2007 "Wie geht es weiter mit dem Iran?" mit Clemens Ronnefeldt (Versöhungsbund [http://www.versoehnungsbund.de]), Musik: Frauentrommelgruppe "Drumana", 20 Uhr, Gästte "MO", Neue Galerie, Bergbräustr. 7, Flugblatt: siehe hier, VA: DFG-VK Ingolstadt, DGB Ingolstadt
Kontakt: Ingolstädter Friedensbewegung, Traudel Haury, Jurastr. 7, 85101 Lenting, Tel.: 08456/5836, Fax: 08456/5836
E-Mail:   traudel(Punkt)haury(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.bonuama.de/frieden/index.htm

Samstag, 01.09.2007 Kaiserslautern:
Kundgebung/Aktion Antikriegstag 2007 "Es ist 5 vor 12!", ab 10 Uhr, Infostände, Flugblätter und Unterschriften-Aktionen; ab 11.55 Uhr Begrüßung - Musik - Redebeiträge - Musik; Redebeiträge: Fee Striefler (BI gegen Fluglärm, Bodenlärm und Umweltverschmutzung Kaiserslautern [Redetext hier abrufbar]), Hans Sander (Vorsitzender Landeserwerbslosenausschuss Ver.di RLP/Saar [Redetext hier abrufbar]), Pfarrer Norbert Kaiser (Vors. des kath. PfarrverbandesKaiserslautern [Redetext hier abrufbar]), Alexander Ulrich (2. Bevollm. IG Metall Kaiserslautern), Chris Capps (ehem. US-Soldat, Deserteur [Redetext hier abrufbar]), Musikalischer Rahmen: Pouya Nemati (Gesang) und Manuel "Baschdl" Bastian (Gitarre), Ende: ca 13.30 Uhr, Innenhof Stiftskirche, VA: DGB-Region Westpfalz + breites Bündnis
Kontakt: Region Westpfalz des DGB, Richard-Wagner-Str. 1, 67655 Kaiserslautern, Tel.: 0631/366653, Fax: 0631/3666555
E-Mail:   kaiserslautern(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-westpfalz.de

Samstag, 01.09.2007 Karlsruhe:
Mahnwache und Kundgebung zum Internationalen Antikriegstag 2007, RednerInnen: Martin Spreng (DGB Mittelbaden), Ulrike Krumm (Pfarrerin der Luther-Kirche [Redetext hier barufbar]) und Arno Neuber (Friedensbündnis KA), Musik: Monika und Christian (Gesang und Gitarre), Mod.: Ulli Thiel (DFG-VK), 11-13 Uhr, Marktplatz, VA: Friedensbündnis Karlsruhe, DGB REgion Mittelbaden
Kontakt: Friedensbündnis Karlsruhe, Ulli und Sonnhild Thiel, Alberichstr. 9, 76185 Karlsruhe, Tel.: 0721/552270, Fax: 0721/558622
E-Mail:   suthiel(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbuendnis-ka.de

Samstag, 01.09.2007 Kassel:
Antikriegstagaktion, 5.45 Uhr(!): Treffen am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus (am Weinberg, Fürstengarten); Kurze Gedenkfeier, Redner: Michael Rudolph (DGB), Frank Skischus (Friedensforum), Musikalische Begleitung: Barbara Römer, Birgit Malzahn, Andrea Kamieth, anschl. Frühstück, Café Buch-Oase, Germaniastr./Ecke Herkulesstr.; 10-12 Uhr, Königsplatz, Flugblattaktion zur Werbung für die bundesweiten Demonstration für die Beendigung des Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan am 15. September in Berlin, VA: DGB-Region Nordhessen, Kasseler Friedensforum
Kontakt: DGB-Region Nordhessen, Spohrstr. 6-8, 34117 Kassel, Tel.: 0561/72095-0, Fax: 0561/7209533
E-Mail:   kassel(at)dgb(Punkt)de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Kiel:
Veranstaltung "Dann gibt es nur eins!" - Erinnerung an Wolfgang Borchert - zum Antikriegstag 2007, Begrüßung: Holger Malterer / Heidi Beutin, 18 Uhr, Garbesaal, ver.di Ebene 2, Legienstr. 22, Flugblatt siehe hier, VA: VS-Schleswig-Holstein und der ver.di Bezirk Kiel-Plön
Kontakt: Verdi Bezirk Kiel/Plön, Legienstr. 22, 24103 Kiel, Tel.: 0431/51952-100, Fax: 0431/51952-200
E-Mail:   bz(Punkt)kiel-ploen(at)verdi(Punkt)de
Internet: http://kiel-ploen.verdi.de

Samstag, 01.09.2007 Kiel:
Vortrag und Diskussion "Gegen den Terror des Krieges - Hilfe statt Tornados" - Keine Verlängerung des Afghanistan-Mandats - mit Prof. Dr. Norman Paech (MdB Die Linke, Hamburg), 15 Uhr, Kulturzentrum "Pumpe", Galerie, Haßstr. 22, Flugblatt siehe hier, VA: Kieler Friedensforum, mit Unterstützung des Deutschen Gewerkschaftsbundes [im Rahmen des Antikriegstag 2007]
Kontakt: Friedensplenum Kiel Benno Stahn, An den Birken 18, 24111 Kiel, Tel.: 0431/690167, Fax: 0431/5359225
E-Mail:   b(Punkt)stahn(at)schleswig-holstein(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Kiel:
Mahnwache zum Antikriegstag 2007, 11.30-12 Uhr, St. Nikolaikirche, Alten Markt, anschl. (12 Uhr), Ökum. Friedensandacht in der Kirche, VA: Gesprächskreis für christliche Friedensarbeit in Kiel
Kontakt: Gesprächskreis für christliche Friedensarbeit in Kiel, Inge Loehr, Kantstr. 46, 24116 Kiel, Tel.: 0431/180970, Fax: 0431/180970
E-Mail:   inge(Punkt)loehr(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Kirkel:
Seminar "Weltpolitik: Krise und Aufbruch an der Peripherie der Weltpolitik" mit Dr. Hans Wassmund, 9-16 Uhr, Bildungszentrum der Arbeitskammer, Bildungszentrum Kirkel, Am Tannenwald 1, VA: Stiftung Demokratie Saarland
Kontakt: Stiftung Demokratie Saarland, Bismarckstrasse 99, 66121 Saarbrücken, Tel.: 0681/906260, Fax: 0681/ 9062625
E-Mail:   sds(at)stiftung-demokratie-saarland(Punkt)de
Internet: http://www.stiftung-demokratie-saarland.de

Samstag, 01.09.2007 Köln:
Festveranstaltung "25 Jahre Friedensbildungswerk in Köln" (am Antikriegstag 2007), Empfang ab 18.30 Uhr, Programm: 19.30 Uhr, u.a. mit Andreas Zumach, Kulturkirche Köln, Siebachstr. 85 (Kln-Nippes), Eintritt frei, Flugblatt: siehe hier, VA: Friedensbildungswerk Köln
Kontakt: Friedensbildungswerk Köln e.V. , Am Rinkenpfuhl 31, 50676 Köln, Tel.: 0221/9521945, Fax: 0221/9521946
E-Mail:   fbkkoeln(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbildungswerk.de

Samstag, 01.09.2007 Köln:
Diskussionsveranstaltung zum Antikriegstag 2007 "Gewalt und Krieg in Afrika" - Ursachen und Dynamik - Konfliktprävention und Friedenspolitik - mit Prof. Dr. Volker Matthies (Uni Hamburg, Friedens- und Konfliktforscher), 18-20 Uhr, DGB-HausKöln, Großer Saal, Hans Böckler Platz 1, Details siehe hier, VA: VA: DGB Region Köln ...
Kontakt: DGB Region Köln-Leverkusen-Erft-Berg des DGB, Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln, Tel.: 0221/5000320, Fax: 0221/50003220
E-Mail:   koeln(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-koeln.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Königswalde:
Friedensgebet des Friedensseminars Königswalde, 17 Uhr, Jacobikirche Königswalde
Kontakt: Martin-Luther-King-Zentrum, Georg Meusel, Am Torbogen 5, 08412 Werdau, Tel.: 03761/58181, Fax: 03761/58181
E-Mail:   info(at)martin-luther-king-zentrum(Punkt)de
Internet: http://www.martin-luther-king-zentrum.de

Samstag, 01.09.2007 Ladelund:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007, 14 Uhr, KZ-Gedenkstätte Ladelund, Kranzniederlegung mit Schweigeminute, anschl. Abschlußveranstaltung der Sonderaussstellung "Begegnung und Versöhnung zwischen den Völkern", Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/akt07fl.pdf, VA: DGB-Region Schleswig-Holstein Nord
Kontakt: DGB-Region Schleswig-Holstein Nord, Rote Str. 1, 24937 Flensburg, Tel.: 0461/1444010, Fax: 0461/1444019
E-Mail:   flensburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgbshnord.de

Samstag, 01.09.2007 Landshut:
Kundgebung zum Antikriegstag 2007 "Für eine friedliche, gerechte Zukunft - Krieg ist niemals eine Alternative", Redner: Bernd Mann, Musik: Elisabeth Mussack, 19 Uhr, Dreifaltigkeitsplatz (in der Nazi-Zeit: "Adolf-Hitler-Platz"), Flugblatt: siehe hier, VA: DGB-Region Landshut, FI Landshut
Kontakt: DGB-Region Landshut, Hans-Dieter Schenk, Seligenthalerstr. 18, 84034 Landshut, Tel.: 0871/974886, Fax: 0871/9748881
E-Mail:   landshut(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-landshut.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Leinefelde:
Friedensfest zum Weltfriedenstag, ab 10 Uhr, (an der Friedenseiche), anschl. Infostand und Unterschriftensammlung "Bundeswehr raus aus Afghanistan"
Kontakt: Die Linke.PDS, Dr. Johanna Scheringer-Wright, Abgeordnetenbüro, Birkungerstr. 1a, 37327 Leinefelde, Tel.: 03605/546544
E-Mail:   johanna(at)scheringer(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Leipzig:
Aktionstag "Leipzig setzt ein Zeichen für den Frieden!" (4. Leipziger Friedensforum) am Weltfriedenstag; 9.30 Uhr, OstfriedhofðGedenken der Opfer der NS-Militärjustiz; 10 Uhr, Volkshaus, Eröffnung Ausstellung "100.000 Frauen für den Frieden"; 11-13 Uhr, Burgplatz "ZEICHEN FÜR DEN FRIEDEN; 14 Uhr, im Anker Knopstr. 1, Sportlich-gesellschaftliches Festival "IN FRIEDEN SPIELEN"; 19.30 Uhr, Neues Rathaus Festsaal, "FriedensKlänge" - Konzert und Lesung mit Leipziger, MusikerInnenund LyrikerInnen, VA: Aktionskreis gegen Rechts, Friedenszentrum Leipzig, Leipzig Courage zeigen, Friedensweg
Kontakt: Leipzig Courage zeigen" e.V., Karl-Liebknecht-Str. 30/32, 04107 Leipzig
E-Mail:   Leipzig(at)couragezeigen(Punkt)de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Letzlingen:
170. Friedensweg zur zivilen Nutzung der Colbitz-Letzlinger Heide, Auftakt: 14 Uhr, Letzlingen, Salchauer Chaussee an der Friedenseiche, Wanderung durch die blühende Heidelandschaft, Details: http://www.offeneheide.de/termin.htm, VA: OFFENe HEIDe
Kontakt: BI OFFENe HEIDe, Christel Spenn, Immemannstr. 27, 39108 Magdeburg, Tel.: 0391/2589865
E-Mail:   info(at)offeneheide(Punkt)de
Internet: http://www.offeneheide.de

Samstag, 01.09.2007 Lübbecke:
Gedenkstunge und Kranzniederlegung anl. des Antikriegstages 2007, 11 Uhr, Lübbecker Friedhof, Gräberfeld der Zwangsarbeiter, Gedenkrede: Pfarrer Eberhard Helling (Ev. Kirchengemeinde Lübbecke), Flugblatt: siehe hier, VA: DGB Ortskartell Altkreis Lübbecke
Kontakt: DGB-Region Ostwestfalen/Bielefeld, Büro Minden, Winfried Lange, SimeonscarrŠ 2, 32427 Minden, Tel.: 0571/82978821, Fax: 0571 82978815
E-Mail:   minden(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.bielefeld-dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Lörrach:
Antikriegsdemo zum Weltfriedenstag 2007, 10-13 Uhr, Marktplatz
Kontakt: Die Linke KV Lörrach
E-Mail:   kreisvorstand(at)die-linke-loerrach(Punkt)de
Internet: http://www.die-linke-loerrach.de

Samstag, 01.09.2007 Magdeburg:
Kundgebung und Demonstration zum Weltfriedenstag "Nie wieder Krieg!", Treffpunkt: 11 Uhr, Haselbachplatz/ Ecke Liebigstr., VA: Bürgerinitiative Montagsdemo Magdeburg
Kontakt: Iris Richardt, Schneidliner Str. 7, 39112 Magdeburg
E-Mail:   iris(Punkt)richardt(at)montags-auf-die-strasse(Punkt)de
Internet: http://www.montags-auf-die-strasse.de

Samstag, 01.09.2007 Mainz:
Informationsstand am Antikriegstag der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Mainz, 10-14.30 Uhr, vor dem Hauptbahnhof, VA: DFG/VK
Kontakt: DFG-VK Mainz, Bürogemeinschaft, Martinsstr. 2, 55116 Mainz
E-Mail:   dfgvkmz(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.dfg-vk-mainz.de

Samstag, 01.09.2007 Marburg:
Mahnwache zum Antikriegstag 2007 "50 Jahre Antikriegstag - Nie wieder Faschismus - Nie wieder Krieg", 11.30-12.30 Uhr, Hanno-Drechsler-Platz, Details: siehe hier, VA: Bündnis "Nein zum Krieg"
Kontakt: Bündnis "Nein zum Krieg" c/o Büro Marburg des DGB, Bahnhofstr. 6, 35037 Marburg, Tel.: 06421/23060, Fax: 06421/27630
E-Mail:   marburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.hessen.dgb.de/homepages/mittelhessen/

Samstag, 01.09.2007 Moosburg:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007 "Erinnern und Gedenken - Seit 50 Jahren begeht der Deutsche Gewerkschaftsbund den `Antikriegstag`", Redner: Ludwig Kieninger (2. BM Stadt Moosburg [Redetext hier abrufbar]), Dr. Friedrich Schreiber (Journalist und Publizist), musikalische Umrahmung: Toni Setzwein (Songgruppe des DGB-Chores München), 18 Uhr, Gedenkstätte STALAG VII A [http://www.stalag.moosburg.org]; Oberreit bei Mossburg, Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Region München, Kreisverband Freising-Erding in Moosburg/Isar
Kontakt: DGB-Region München, Schwanthalerstr. 64, 80336 München, Tel.: 089/51700-106, Fax: 089/51700-111
E-Mail:   erwin(Punkt)rumpel(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-muenchen.de

Samstag, 01.09.2007 Mülheim/Ruhr:
Kranzniederlegung anlässlich des Antikriegstag 2007, RednerInnen: Ulli Dörr (DGB Kreisvorsitzender MH), Dagmar Mühlenfeld (Oberbürgermeisterin MH [Redetext hier abrufbar]), 11 Uhr, Mahnmal für die Opfer des Faschismus im Luisental, VA: DGB KV Mülheim in der DGB-Region Mülheim-Essen-Oberhausen, Stadt Mülheim
Kontakt: DGB-Region Mülheim-Essen-Oberhausen, Dieter Hillebrand, Schützenbahn 11-13, 45127 Essen, Tel.: 0201/81071-0, Fax: 0201/8107150
E-Mail:   essen(at)dgb(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 München:
Demonstration und Kundgebung zum Antikriegstag 2007 "Frieden für Afghanistan! Keine Verlängerung der Bundeswehreinsätze!" Auftakt: 14 Uhr, Karlsplatz (Stachus) anschl. Demo durch die Innenstadt, Abschluß: 15 Uhr, Marienplatz, RednerInnen: Claudia Haydt (IMI Tübingen [http://www.imi-online.de]) und Martin Löwenberg (VVN/BdA Bayern [http://www.vvn-bda.de]), von 11-18 Uhr, Infomarkt auf dem Marienplatz, wo man auch Infos zu Fahrtmöglichkeiten nachBerlin erhalten kann, Flugblatt siehe hier, VA: Veranstalter: Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus, Münchner Friedensbündnis, VVN/BdA - Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/ Bund der Antifaschisten mit Unterstützung weiterer Organisationen und Parteien
Kontakt: Friedensbüro, Münchner Friedensbündnis, Isabellastr. 6, 80798 München, Tel.: 089/2715917, Fax: 089/2715917
E-Mail:   friedensbuero(at)muenchner-friedensbuendnis(Punkt)de
Internet: http://www.muenchner-friedensbuendnis.de

Samstag, 01.09.2007 Münster:
Antikriegstag 2007 in Münster, ab 11 Uhr, Kundgebung und Friedensfest an der Lambertikirche, Redner: Bernhard Tenhofen (DGB-Regionsvorsitzender Münsterland), Pfarrer Klaus Wirth, Musik: Chor "Die Untertanen"; 12.30 Uhr, Kranzniederlegung am Zwinger (ehem. Gestapo-Gefängnis), Redner: Norbert Wichmann (DGB-Bezirk NRW [Redetext siehe hier]); 14 Uhr, Das Thema Frieden umkreist auch die Kunstperformance »vorsicht zerbrechlich« von Manfred Brückner und Jonas Künne vor dem Kirchenfoyer, VA: DGB und Einzelgewerkschaften [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

Samstag, 01.09.2007 Nordhausen:
Kranzniederlegung zum Antikriegstag 2007 mit Matthias Jendricke (Bürgermeisterin), 11 Uhr, Gedenk-Stele vor dem Rathaus, Markt 1, VA: Stadt Nordhausen
Kontakt: Stadt Nordhausen, Markt 1, 99734 Nordhausen, Tel.: 03631/696-0, Fax: 03631/696-150
E-Mail:   rathaus(at)nordhausen(Punkt)de
Internet: http://www.nordhausen.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Nortorf:
Sommerfest zum Antikriegstag 2007, mit (u,a,) Lothar Bisky (Parteivors. Die Linke), Lutz Heilmann (MdB Die Linke), ab 11 Uhr, Großen Mühlenstr., Details: siehe hier, VA: Die Linke Kreisverbände Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Ostholstein und Plön
Kontakt: KV Rendsburg-Eckernförde c/o CortesDie Linke, Jungfernstieg 80, 24340 Eckernförde
E-Mail:   kv-rd(Punkt)eckernfoerde(at)wasg-sh(Punkt)de
Internet: http://rendsburg-eckernfoerde.linke-sh.de

Samstag, 01.09.2007 Nürnberg:
Information, Diskussion und kreative Aktion gegen den krieg in Afghanistan, gegen 13 Uhr, (kurze) Redebeiträge: Olaf Schregelmann (DGB Mittelfranken [Redetext siehe hier]), Anna Beltinger (Nürnberger Friedensforum), 10-13 Uhr, vorder Lorenzkirche, Flugblatt siehe hier, VA: Nürnberger Friedensforum, DGB-Region Mittelfranken
Kontakt: Nürnberger Friedensforum, Hans-J. Patzelt, Wittelsbacherstr. 4a, 90475 Nürnberg, Tel.: 0911/834543
E-Mail:   info(at)friedensforum-nuernberg(Punkt)de
Internet: http://www.friedensforum-nuernberg.de

Samstag, 01.09.2007 - 02.09.2007 Nörvenich:
Tagung "Wer denkt noch an Frieden?" - Wie westliche Interessen den Mittleren Osten zum Krieg verdammen - (u.a.), 11 Uhr, Referat "Krieg um Öl und Gas oder Friedenssicherung durch eine intelligente, nachhaltige Energiewende" mit Andreas Zumach (taz-Korrespondent bei der UNO in Genf), Gemeindehaus Nörvenich, Jakob-Breidkopff-Str. 6, DEtails siehe hier, VA: Solidarischen Kirche im Rheinland
Kontakt: Solidarische Kirche, c/o Erika Franze-Haugg, Mozartstr. 9, 45478 Mülheim, Tel.: 0208/593023
E-Mail:   soki(Punkt)rheinland(at)geonet(Punkt)de
Internet: http://www.ecunet.de/ecunet/oeknetze/netze.rheinland/index.html

Samstag, 01.09.2007 Osnabrück:
Kleines Friedensfest zum Antikriegstag 2007 "Bundeswehr raus aus Afghanistan!", ab 10.00 Uhr, Nikolaiort (jeweils um 10.30, 11.30, 12.30 und 13.30 wird es kurze Statements) Christopher Cheeseman zur Rolle der in Osnabrück stationierten britschen Soldaten in Afghanistan geben; K.W. Depker zum Antikriegstag für unserem Kreisverband: Dieter Westrup zur Geschichte und Kultur Afghanistans; Friedenslieder u.a. zur Gitarre trägt Achim Bigus; Mod.: Derk-Olaf Steggewentz, VA: Die Linke KV
Kontakt: DIE LINKE Osnabrück, Peter Schmechel, Schumannstr. 4, Georgsmarienhütte
E-Mail:   peter(Punkt)schmechel(at)osnanet de
Internet: http://dielinke-osnabrueck.de

Samstag, 01.09.2007 Padborg:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007, 13 Uhr, Mahnmal "Harrislee Bahnhof" am Grenzübergang Padborg: Kranzniederlegung mit Schweigeminute, Flugblatt: siehe hier, VA: DGB-Region Schleswig-Holstein Nord
Kontakt: DGB-Region Schleswig-Holstein Nord, Rote Str. 1, 24937 Flensburg, Tel.: 0461/1444010, Fax: 0461/1444019
E-Mail:   flensburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgbshnord.de

Samstag, 01.09.2007 Papenburg/Esterwegen:
Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung zum Antikriegstag 2007, Begrüßung: Anton Henzen (Vors. DGB-KV Nördliches Emsland), Redner: Elisabeth Popken (Vors. DGB-Region Ostfriesland/Nördliches Emsland), Musik: Rita & Paul, 14 Uhr, Gedenkstätte KZ-Friedhof Esterwegen (An der B 401), Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Kreisverband Nördliches Emsland, DGB-Region Ostfriesland/Nördliches Emsland
Kontakt: DGB-Region Ostfriesland/Nördliches Emsland, Elisabeth Popken, Jahnstr. 2, 26789 Leer, Tel.: 0491/9121311
E-Mail:   elisabeth(Punkt)popken(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-ostfriesland-noerdliches-emsland.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Pforzheim:
Gedenkfeier und Kranzniederlegung zum Antikriegstag 2007, Redner: Martin Spreng (Vors. DGB-Region Nordschwarzwald [Redetext hier abrufbar]), 17 Uhr, Hauptfriedhof Pforzheim am Mahnmal für die Opfer des Faschismus, VA: DGB-Region Nordschwarzwald, Friedensinitiative Pforzheim, Pax Christi
Kontakt: DGB-Region Nordschwarzwald, Jörg-Ratgeb-Str. 23, 75175 Pforzheim, Tel.: 07231/32011;12, Fax: 07231/353312
E-Mail:   pforzheim(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.nordschwarzwald.dgb-bw.de

Samstag, 01.09.2007 Potsdam:
Antikriegsfilme zum Weltfriedenstag 2007, 18 Uhr, "Wie ich den Krieg gewann How I Won the War" (GB 1966, R: Richard Lester, D: Michael Crawford, John Lennon, , 110); 20 Uhr, "Flags of Our Fathers" (USA 2006, R: Clint Eastwood, D: Ryan Phillippe, Jesse Bradford, 131); 22.15 Uhr "Letters from Iwo Jima" (USA 2006, R: Clint Eastwood, D: Ken Watanabe, Kazunari Ninomiya, OmU, 140`), Filmmuseum Potsdam, Marstall am Lustgarten, VA: Filmmuseum Potsdam
Kontakt: Filmmuseum Potsdam, Marstall am Lustgarten, 14467 Potsdam, Tel.: 0331/27181-0, Fax: 0331/27181-26,
E-Mail:   info(at)filmmuseum-potsdam(Punkt)de
Internet: http://www.filmmuseum-potsdam.de

Samstag, 01.09.2007 Ratingen:
(geplant) Diskussionsveranstaltung "Das Beispiel Afghanistan: Deutsche Soldaten wieder im Krieg. Gibt es andere Wege zum Frieden?" (Arbeitstitel), VA: Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges (IPPNW), Amnesty International, Baha`i Gemeinde Ratingen, B90/DIE GRÜNEN, Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), Deutscher Gewerkschaftsbund, Eine Welt-Laden Angermund, Ev. Kirchengemeinde Ratingen, Frauen gegen den Hunger, Friedensinitiative Ratingen, Initiative Schalom in der Baptisten-Gemeinde Ratingen, Jungsozialisten Ratingen, SPD Ratingen
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Ratingen, Dr. Gert Ulrich Brinkmann, Hans-Böckler-Str. 20, 40878 Ratingen, Tel.: 02102/158583, Fax: 02102/158584
E-Mail:   g(Punkt)u(Punkt)bri(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.vom-himmel-hoch.de

Samstag, 01.09.2007 Regensburg:
Infomarkt zum Antikriegstag 2007, 11 Uhr, Neupfarrpaltz, organisiert von den DGB-Vertrauensleuten, 17 Uhr, öffentliche Erklärung der DGB-Vertrauensleuten zum Antikriegstag, Flugblatt: siehe hier, VA: DGB-Region Regensburg
Kontakt: DGB-Region Regensburg, Richard-Wagner-Str. 2, 93055 Regensburg, Tel.: 0941/79986-14, Fax: 0941/7998620
E-Mail:   regensburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-regensburg.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Regensburg:
Diskussionsveranstaltung zum Antikriegstag 2007 " Wer auf fremde Völker schießt, schießt auch auf das eigene Volk" mit Heinz Klee (IG Metall Ortvorstand Frankfurt), 18 Uhr, Gastätte "Paradiesgarten", Richard-Wagner-Str. 2, Flugblatt: siehe hier, VA: DGB-Region Regensburg
Kontakt: DGB-Region Regensburg, Richard-Wagner-Str. 2, 93055 Regensburg, Tel.: 0941/79986-14, Fax: 0941/7998620
E-Mail:   regensburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-regensburg.dgb.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Rendsburg:
Kranzniederlegung zum Antikriegstag 2007 mit (u.a.) stellvertretenden Bürgervorsteher Hans Peter Robin, Klaus Kasch (DGB-Region KERN), Textbeiträge zum Thema "Krieg und Frieden" vorgetragen von Rendsburger SchülerInnen, 11 Uhr, Geden
Kontakt: DGB-Region KERN, Legienstr. 22, 24103 Kiel, Tel.: 0431/51950-01, Fax: 0431/5195007
E-Mail:   horst(Punkt)herchenroeder(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-kern.de

Samstag, 01.09.2007 Reutlingen:
Infotisch und Kundgebung zum Antikriegstag 2007, ab 10 Uhr, an der Nikolaikirche, Flugblatt siehe hier, VA: Reutlinger Friedensgruppe
Kontakt: Reutlinger Friedensgruppe, Jürgen Heller, Tel.: 07121/622445
E-Mail:   juergenheller1(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.reutlinger-friedensgruppe.de

Samstag, 01.09.2007 Rostock:
Kundgebung zum Weltfriedenstag 2007 "Bundeswehr raus aus Afghanistan!", RednerInnen: N.N. (DFG-V)K, N.N. (DIE LINKE.), N.N. (VVN-BdA), N.N. (Initiative Ilja Ehrenburg), 16 Uhr, Universitätsplatz, Flugblatt siehe hier, VA: Rostocker Friedensbündnis, DFG-VK Regionalgruppe Mittleres Mecklenburg
Kontakt: Rostocker Friedensbündnis, Jawaharlal-Nehru-Str. 32, 18147 Rostock
E-Mail:   rostocker-friedensbuendnis(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.rostocker-friedensbuendnis.de

Samstag, 01.09.2007 Rottweil:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007, RednerInnen: Peter Fischer (Vors. DGB-Region Schwarzwald-Baar-Heuberg [Redetext hier abrufen]), Juliane Hoffmann (DGB-Kreisvorsitzende Rottweil [Redetext hier abrufen]), 11 Uhr, jüdischen Denkmal, VA: DGB KV Rottweil
Kontakt: DGB KV Rottweil, Hochbrücktorstr. 14, 78628 Rottweil
E-Mail:   peter(Punkt)fischer(at)dgb(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Saarbrücken:
Kundgebung zum Antikriegstag (mit Redebeiträgen und Kulturellem wie Musik/Gedichte), sowie ein Infomark mit Unterschriftensammlung. Hauptthemen: "Menschenrechte (Folterverbot) beachten" und "Bundeswehr raus aus Afghanistan&qu ot;, 11-16 Uhr, Bahnhofstr. (vor Karstadt), VA: FriedensNetz Saar
Kontakt: FriedensNetz Saar, Dudweilerstr. 55, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681/5849535
E-Mail:   wfg222(at)aol(Punkt)com
Internet: http://www.friedensnetz-saar.de

Samstag, 01.09.2007 Salzgitter:
Gedenkveranstaltung "Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!" auf dem Friedhof Jammertal am Antikriegstag 2007, RednerInnen: Jürgen Wipprich (Vors. DGB Kreisverband Salzgitter), OB Frank Klingebiel (angfr.), Elke Zacharias (AK Stadtgeschichte Salzgitter), 15 Uhr, Friedhof Jammertal, Peinerstr. (Salzgitter-Lebenstedt), Flugblatt siehe hier, VA: DGB SüdOstNiedersachsen in Kooperation mit dem Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V.
Kontakt: Service Büro Salzgitter des DGB, Chemnitzer Str. 33, 38226 Salzgitter, Tel.: 05341/8844-0, Fax: 05341/884420
E-Mail:   braunschweig(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-son.de

Samstag, 01.09.2007 Schwalmstadt/Trutzhain:
Gedenkveranstaltungen zum Antikriegstag 2007 "Blumen für Trutzhain", Redner: Michael Rudolph (Vorsitzender der DGB-Region Nordhessen), Musikalische Begleitung: Wilhelm Gernhardt (Saxophon) ehem. Strafgefangenlagers Stralag IXa, Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung, 16 Uhr, Waldfriedhof Trutzhain VA: DGB-Kreisverband Schwalm-Eder, DGB-Ortsverband Schwalmstadt, DGB-Region Nordhessen
Kontakt: DGB Ortskartell Schwalmstadt, Heinz Wollny, Westweg 10, 34613 Schwalmstadt, Tel.: 06691/21663
E-Mail:   korbach(at)dgb(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Schweinfurt:
Veranstaltung zum Anti-Kriegs-Tag 2007 - Infoaktion mit Performance von Babs Günther, Redner: Frank Firsching (DGB- Regionsvorsitzender), 10-13 Uhr, Schweinfurter Marktplatz, VA: Schweinfurter Friedensratschlag, DGB Region Main-Rhön/ Schweinfurt
Kontakt: DGB Region Main-Rhön/Schweinfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 2, 97421 Schweinfurt, Tel.: 09721/7042-11, Fax: 09721/704225
E-Mail:   schweinfurt(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-main-rhoen-schweinfurt.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Schwerte:
Mahn- und Gedenkfeier zum Antikriegstag 2007, Rednerin: Fritz Günter Held [Redetext siehe hier], Gerlinde Heinrich (Friedensinitiative [Redetext siehe hier]), 11 Uhr, vor dem Kreuz der Kreuze am Rathaus, anschl. Kranzniederlegung am Kreuz der Kreuze mit der Schleifenaufschrift: "Auslandseinsätze beenden!" mit Gottfried Beier und Pfarrer Fritz-Günter Held, VA: Schwerter Friedensinitiative, Pax Christi und Gewerkschafter mit Unterstützung des Kulturbetriebsder Stadt Schwerte
Kontakt: FI Schwerter, Pfarrer Fritz-Günter Held, Ruhrstr. 4, 58239 Schwerte, Tel.: 02304/16219, Fax: 02304/16219
E-Mail:   fgheld(at)gmx(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Sondershausen:
Kundgebung zum Weltfriedenstag 2007 "Bundeswehr raus aus Afghanistan!" in Sondershausen, Bebrastr./Ecke Lohstraße vor ehemals Buchhandlung "Graefe". Beginn 10:30 Uhr - Ende gegen 15:00 Uhr. Wir haben ein offenes Mikro, lassen Friedenstauben steigen, sammeln Unterschriften gegen die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan und verteilen Flugblätter um für die Großdemo am 15.09.07 in Berlin zu mobilisieren. VA: Bündnis aus DIE LINKE. Kyffhäuserkreis, Initiative Sozialprotest Kyffhäuserkreis und attac-Ortsgruppe Sondershausen
Kontakt: DIE LINKE. Kyffhäuserkreis, Planplatz 8, 99706 Sondershausen, Tel.: 03632/782795
E-Mail:   die-linke-kyffhaeuserkreis(at)online(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Spichern (F):
Gedenkfeier zum Weltfriedenstag in Spichern / Frankreich (Denkmal für die Opfer des Krieges 1870/71), 16-17 Uhr, VA: DGB Saar
Kontakt: DGB Saar, Fritz-Dobisch-Str. 5, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681/40001-0, Fax: 0681/4000120
E-Mail:   saar(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-saar.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Strausberg:
17. Strausberger Friedensfest, 10-17 Uhr, Alter Gutshof, Plötzler Chaussee 7, Flyer siehe hier, VA: Die Linke Märkisch-Oderland
Kontakt: Die Linke Märkisch-Oderland, Große Str. 76, 15344 Strausberg, Tel.: 03341/311796, Fax: 03341/314775
E-Mail:   kreisverband(at)pds-mol(Punkt)de
Internet: http://www.pds-mol.de

Samstag, 01.09.2007 Stukenbrock:
Antikriegstag 2007 - Mahn- und Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007, auf dem Gelände des sowjetischen Soldatenfriedhofs in Stukenbrock, ab 15 Uhr, Niedferlegung von Kräzen und Blumen, ab 15.30 Uhr, Gedenkansprachen: Gregor Gysi (MdB Die Linke), Anneli Buntenbach (DGB Bundesvorstand), auf dem Friedhof, Flugblatt siehe hier, VA: Arbeitskreis "Blumen für Stukenbrock"
Kontakt: Arbeitskreis Blumen für Stukenbrock, Weidenstr. 28, 32457 Porta Westfalica, Tel.: 0571/75508, Fax: 0571/75508
E-Mail:   w(Punkt)hoener(at)blumen-fuer-stukenbrock(Punkt)de
Internet: http://www.blumen-fuer-stukenbrock.de

Samstag, 01.09.2007 Stuttgart:
Antimilitaristischer Friedenskongress "Der Feind steht im eigenen Lande" - Die Friedensbewegung gegen Militarismus und Krieg - mit u.a. Peter Strutynski (Bundesausschuss Friedensratschlag) Tobias Pflüger (MdEP), Paul Russmann (Ohne Rüstung Leben, ORL),
Heike Hänsel (MdB, Die Linke.), Joachim Guilliard (Antikriegsforum Hei
delberg), ô43136û22Claudia Haydt
(Mitarbeiterin der Fraktion Die Linke. im Bundestag), Andreas Nolte (Gewerkschaftssekretär IGMetall Stuttgart), Jürgen Wagner (IMI) Mod.: Thomas Mitsch (Friedensnetz Baden-Württemberg), 10-16 Uhr, Gewerkschaftshaus Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20, VA: Friedensnetz BaWü [zum 100. Jahrestag des Sozialistenkongress` in Stuttgart]
Kontakt: Friedensblätter / Friedensnetz Baden-Württemberg, Spreuergasse 45, 70372 Stuttgart, Tel.: 0711/6071786, Fax: 0711/600718
E-Mail:   buero(at)friedensnetz(Punkt)de
Internet: http://www.friedensnetz.de

Samstag, 01.09.2007 Stuttgart:
Gedenkfeier und Kranzniederlegung zum Antikriegstag 2007, Begrüßung: Wolfgang Brach (DGB Regionsvors. Stuttgart [Redetext siehe hier]), Redner: Andreas Nolte (IG Metall Stuttgart), Peter Strutynski, 12-13 Uhr, Mahnmal für die Opfer des Faschismus Stuttgart (zwischen Karlsplatz und Altem Schloß), VA: DGB-Region Stuttgart
Kontakt: DGB-Region Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart, Tel.: 0711/2028-235, Fax: 0711/2028233
E-Mail:   stuttgart(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.stuttgart.dgb-bw.de

Samstag, 01.09.2007 Suhl:
Aktion(en) zum Antikriegstag / Weltfriedenstag - Friedensfest "Schwerter zu Pflugscharen", Ablauf: 12 Uhr, Beginn der Schmiedeaktion "Schwerter zu Pflugscharen"; 13 Uhr, Kulturell-politisches Programm zum "Antikriegstag 2007"; 15 Uhr, Diskussion "Eindrücke von meiner Reise nach Afghanistan -mit Waffengewalt sind die Probleme nicht zu lösen!" mit Wolfgang Gehrcke (MdB Die Linke) und 16.30 Uhr, Musikalisch-literarisches Programm; 18 Uhr, Übergabe Schmiedeergebnis; 20Uhr, TaiseŠ-Andacht, Flugblatt: siehe hier, VA: Suhler Friedensinitiative, u.a.
Kontakt: Suhler Friedensinitiative, Holger Auerswald c/o PDS, Rüssenstr. 19, 98527 Suhl, Tel.: 03681/308158, Fax: 03681/308158
E-Mail:   rgeschaeftsstelle(at)die-linke-suhl(Punkt)de
Internet: http://www.die-linke-suhl.de

Samstag, 01.09.2007 Ulm:
Aktion zum Antikriegstag 2007 "Keine Auslandseinsätze der Bundeswehr! Gewalt erzeugt Gewalt" - Frieden für Afghanistan! Kriegseinsätze sofort beenden!", 10-13 Uhr: ab 10 Uhr, Info-Stand in der Fußgängerzone, ab 10.30 Uhr: Kundgebung mit Leni Breymaier (ver.di-Landesvorsitzende BaWü [http://www.verdi.de],[Redetext hier abrufbar]), Wolfgang Klook (DGB-Region Ulm), N.N. (Ulmer Friedensnetz), Musik und Kultur Flugblatt: siehe hier, VA: DGB-Region Ulm-Biberach, Ulmer Friedensnetzwerk, Bündnis gegen Rechts
Kontakt: DGB-Region Ulm-Biberach, Weinhof 23, 89073 Ulm, Tel.: 0731/63589, Fax: 0731/6022190
E-Mail:   ulm(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.ulm-biberach.dgb.de

Samstag, 01.09.2007 Villingen-Schwenningen:
Gedenkstunde zum Antikriegstag 2007 "Nie wider Krieg", Redner: (u.a.)Peter Fischer (DGB-Regionsvorsitzender [Redetext siehe hier]), Christa Lörcher (ehem. MdB SPD 1993 -2002) Ernst -Ludwig Iskenius (IPPNW [http://www.ippnw.de],[Redetext siehe hier]) Harry Frey (SPD Ortsvereinsvorsitzender), 17.30 Uhr, Geschwister-Scholl-Platz, anschl. Kranzniederlegung am Jüdischen Friedhof, VA: DGB-Region S-B-H, SPD OV VS-Schwenningen
Kontakt: DGB-Region Schwarzwald-Baar-Heuberg, Möhringer Str. 5, 78532 Tuttlingen, Tel.: 07461/13513, Fax: 07461/76417
E-Mail:   tuttlingen(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.dgb-sbh.de

Samstag, 01.09.2007 Völklingen:
Kranzniederlegung am Antikriegstag, 15 Uhr, am Denkmal für die Opfer des Faschismus, Schillerpark, Kühlweinstr., Begrüßung: Heike Wendorff (stellv. Vors. DGB-OV Völklingen), Redner: Eugen Roth (DGB-Landesvorsitzende Saar [http://www.dgb-saar.de],[Redetext hier abrufbar), Muisk: Wolfgang Winkler, VA: DGB-Ortsverband Völklingen
Kontakt: Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), Ortsverband Völklingen, c/o Heike Wendorff, Hermannstr. 1, 66333 Völklingen, Tel.: 0179/4761833, Fax: 06898/280435
E-Mail:   thomas(Punkt)schulz(at)dgb(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Weißenburg:
Kundgebung zum Antikriegstag 2007, Redner: Boris-AndrŠ Meyer (Pressesprecher des Ansbacher Friedensbündnis, Vorstandsmitglied der BI "Etz langt`s" Ansbach), 10-13 Uhr, Luitpoldstr., Flugblatt: siehe hier, VA: Die Linke Weißenburg
Kontakt: Ansbacher Friedensbündnis, Boris-André Meyer, Bauhofstr. 3, 91522 Ansbach, Tel.: 0160/93104199
E-Mail:   friedensbuendnis(at)gmx-topmail(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Wilhelmshaven:
Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung zum Antikriegstag 2007, Gedenkrede: Dorothee Jürgensen (DGB Wilhelmshaven), 12 Uhr, Wilhelm-Krökel-Platz, an der Werftstr., Flugblatt: siehe hier, VA: DGB KV Wilhelmshaven
Kontakt: DGB-Ortverband Wilhelmshaven, Dorothee Jürgensen, Weser Str. 51, 26382 Wilhelmshaven
E-Mail:   dorothee(Punkt)juergensen(at)dgb(Punkt)de

Samstag, 01.09.2007 Witten:
Antikriegstag-Veranstaltung am Mahnmal im Lutherpark, Treffpunkt: 11 Uhr, an der Johanniskirche, gemeinsamer Gang zum Mahnmal, Begrüßung: Reinhardt Koetter (DGB Ortsverbandsvors.), Grußwort: Jürgen Dietrich (BM Stadt Witten), Redebeiträge: Dr. Kazimierz Badziag (ehem. Zwangsarbeiter aus Tzcew), Detlef Thierig (Wittener Friedensforum), Musikalische Umrahmung: Posaunenchor der Johanniskirchengemeinde, Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Region Ruhr-Mark, Wittener Friedensforum, Freundschaftsverein Tczew-Witten e. V.
Kontakt: Wittener Friedensforum, Joachim Schramm, Holzstr. 67, 58453 Witten, Tel.: 02302/699855
E-Mail:   joachimschramm(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.dfg-vk.witten.org/wfforum.htm

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Samstag, 01.09.2007 Wittenberg:
Friedensandacht zum Weltfriedenstag, 18 Uhr, Friedhof Dresdner Str., Ev. Akademie Wittenberg [im Rahmen der Feier zum 10-jährigen Jubiläum der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt]
Kontakt: Evangelische Akademie, Friedrich Schorlemmer, Schloßstr. 1d, 06886 Lutherstadt-Wittenberg, Tel.: 03491/4988-0, Fax: 03491/400706
E-Mail:   ev-akademie-wittenberg(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.ev-akademie-wittenberg.de

Samstag, 01.09.2007 Wuppertal:
Infostand zum Antikriegstag 2007, 11.30-14 Uhr, Elberfelder Fußgängerzone (vor der Plastik "Minna Knallenfalls") nahe City Arkaden, VA: Wuppertaler Bündnis gegen Krieg und Terror
Kontakt: Wuppertaler Bündnis gegen Krieg und Terror, Helmut Penschinski, Tel.: 0202/720573
E-Mail:   direkt(at)polog(Punkt)de
Internet: http://www.polog.de

Samstag, 01.09.2007 Wuppertal:
Film-Uraufführung "Kriegsende in Wuppertal" (D 2007, Regie: Ulf Arlinghaus, er zeigt mit der Methode der Oral History, wie unterschiedliche Zeitzeugen mit verschiedenen Perspektiven mit ihren Erinnerungen umgehen - ZwangsarbeiterInnen, ehem. Angehörige von Wehrmacht und Volkssturm, Veteranen von US-Divisionen, die Wuppertal einnahmen, Wuppertaler zivile Zeitzeugen u.a. - und hinterfragt auch den jahrzehntelang umstrittenen Begriff der "Stunde Null"), weitere Kulturbeiträge: Lieder nach Gedichten von Else Lasker-Schüler, mit Björn Krüger und Julian Hanebeck, 19 Uhr, DGB-Haus, Grünstr. 3 (W-Elberfeld), VA: DGB, Spurensuche - NS-Geschichte in Wuppertal e.V., VVN/Bund der Antifaschisten
Kontakt: DGB-Region Bergisch Land, Grünstr. 30, 42103 Wuppertal, Tel.: 0202/2813-300, Fax: 0202/2813309
E-Mail:   wuppertal(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-bergisch-land.dgb.de

Sonntag, 02.09.2007 Aachen:
Feierlicher Gemeinde- und Dankgottesdienst mit den Aachener Friedenspreisträgern, Hauptzelebrant: Weihbischof Karl Reger; Konzelebranten: Pfarrer Wolfgang Acht, Pfarrer Rolf-Peter Cremer, Pfarrer Dr. Herbert Kaefer, 11.30 Uhr Pfarrkirche St. Jakob, Jakobsplatz, anschl. Öffentlicher Empfang durch den Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen Bücherinsel der Pfarrgemeinde St. Jakob (gegenüber der Pfarrkirche)
Kontakt: Pfarrgemeinde St. Jakob
Internet: http://www.kirche-im-bistum-aachen.de

Sonntag, 02.09.2007 Büchel:
6. Umrundung des Atomwaffenlagers Büchel, ab 10 Uhr; Frühstück vor dem Haupttor, ab 11 Uhr; Beginn der Umrundung, ab 16.30 Uhr; Abschlussveranstaltung am Haupttor, Flugblatt: siehe hier, VA: Initiativkreis gegen Atomwaffen
Kontakt: Initiativkreis gegen Atomwaffen, Pfarrer Dr. Matthias Engelke, Tel.: 02153/121989
E-Mail:   inigatomwaffen(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.gaaa.org

Sonntag, 02.09.2007 Büren:
Demonstration "Kriege beenden - Abschiebung abschaffen - Menschenrechte durchsetzen", Start: 13 Uhr, am Stöckerbusch, Begrüßung Am Knast: Grußbotschaften; Fahrt nach Büren, dort: nach einer Stärkung; 15.30 Uhr: Beginn der Demo durch Büren;16.15 Uhr: Beginn der Abschlußkundgebung auf dem Marktplatz; RednerInnen: Anna Maria Diaz (Med. Flüchtlingshilfe) zum Thema Traumata und Kriegsflüchtlinge; Sevim Dagdelen (DIDF) zum Thema Bleiberechtsregelungen; Felix Oekentorp (DFG-VK [http://www.dfg-vk.de/nrw/],[Redetext hier abrufbar]) zum Thema KDV als Asylgrund; Ende: 17 Uhr, VA: DFG-VK NRW, JungdemokratInnen/Junge Linke NRW, ...
Kontakt: Büren-Gruppe Paderborn, c/o BDP-Infoladen, Postfach 1334, 33043 Paderborn, Info-Tel.: 0209/38966060
E-Mail:   info(at)aha-bueren(Punkt)de
Internet: http://www.bueren-demo.de

Sonntag, 02.09.2007 Dortmund:
Grüner Afghanistan-Ratschlag mit Cita Maaß (Stiftung Wissenschaft und Politik [http://www.swp-berlin.de]), Barbara Unmüßig (Heinrich-Böll-Stiftung), Selmin Çaliskan (Medica Mondiale [http://www.medicamondiale.org]), Uli Fischer, AstridSauermann Ute Koczy (MdB B90/Die Grünen), Winni Nachtwei (MdB B90/Die Grünen), Kerstin Müller (MdB B90/Die Grünen), 13-17.30 Uhr, NRW-Auslandsgesellschaft, Steinstr. 48 (hinter dem HBF), Details: siehe hier, VA: LAG Europa, Frieden und Außenpolitik von B90/Die Grünen NRW
Kontakt: LAG Europa, Frieden und Außenpolitik von B90/Die Grünen NRW, Diana Siebert, Krefelder Wall 20, 50670 Köln, Tel.: 0178 / 322 70 05, Stephan Hense, Ostmarkstr. 78, 48145 Münster, Tel.:0176 / 28803909
E-Mail:   stephan-hense(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.diana-siebert.de/lag.htm

Sonntag, 02.09.2007 Düren:
Messe, 11.30 Uhr, mit dem Aachener Friedenskreuz, Pfarre St. Anna, VA: pax christi-Gruppe Düren
Kontakt: pax christi-Gruppe Düren, Georg Fritzen, Stresemannstr. 22, 52349 Düren, Tel.: 02421/52313
E-Mail:   Georg_Fritzen(at)web(Punkt)de

Sonntag, 02.09.2007 Erfurt:
Gedenkveranstaltung zum Weltfriedenstag mit Pflanzung einer Friedenslinde, mit Begleitende Worte: Tamara Thierbach (Bürgermeisterin Erfurt), Es tragen vor: Guy Montavon (Generalintendant der Erfurter Oper), Dr. Lutz Eger (HNO-Arzt), Ute Hinkeldein (Sprecherin Thür. Friedenskoordination), Musik: Gospelchor "Phönix-Singers, Mod.: Luc Jochimsen (MdB Die Linke) liest aus bekannten und unbekannten Büchern, 14-16 Uhr, am Denkmal des unbekannten Wehrmachtdeserteurs, Petersberg, VA: Aktionskreis für Frieden Erfurt, Luc Jochimsen (MdB Die Linke), DGB Thüringen und Bündnis für soziale Gerechtigkeit
Kontakt: Aktionskreis für Frieden Erfurt, Ute Hinkeldein, Warsbergstr. 1, 99092 Erfurt, Tel.: 0361/5617580, Fax: 0361/56175803
E-Mail:   aktionskreis-frieden-erfurt(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.kommpottpora.de/frieden

Sonntag, 02.09.2007 Eschelbronn:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007 des DGB-Ortsverbands Eschelbronn-Schwarzbachtal mit Gunter Haug (Schwaigern, Autor des Buches "Dieses eine Leben"), 17 Uht, Friedenslinde in der Ringstr., VA: DGB-Ortsverband Eschelbronn
Kontakt: DGB OV Eschelbronn, Oehmig Peter, Bahnhofstr. 2,74933 Neidenstein, Tel.: 07263/2912
E-Mail:   michael(Punkt)seis(at)igmetall(Punkt)de

Sonntag, 02.09.2007 Essen:
Matinee zum Antikriegstag "Mehr Krieg für weniger Frieden" - Eine zivile Perspektive jenseits von ISAF und "Enduring Freedom" für Afghanistan - mit Tobias Pflüger (MdEP, IMI), Sidiqua Faizy (Vereinigung demokr. Frauen Afghanistans), Dr. Abdul Hanan Roostai (Geologe, betreut Wiederaufbauprojekte in Afghanistan), 11-14 Uhr, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100 (E-Altenessen), VA: Antirassismus-Telefon, Attac-Netzwerk Essen, Essener Friedensforum, Pro Asyl/Flüchtlingsrat, Rosa Luxemburg Club Essen, Stadtteilzentrum Zeche Carl
Kontakt: Essener Friedens-Forum, Juliane Pilz, Heckstr. 94, 45239 Essen, Tel.: 0201/492353
E-Mail:   julianepilz(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.friedensforum-essen.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Sonntag, 02.09.2007 Gera:
13. Friedensfest zum Antikriegstag 2007, 10-17 Uhr, Schloßplatz/Eventfläche, VA: Die Linke.PDS Gera, ...
Kontakt: Stadtverband "Die Linke.PDS Gera", Amthornstr. 11, 07545 Gera, Tel.: 0365/813123, Fax: 0365/26936
E-Mail:   info(at)die-linke-gera(Punkt)de
Internet: http://www.die-linke-gera.de

Sonntag, 02.09.2007 Lüdenscheid:
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2007 "Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus." Gang zur Ehrenstätte Hühnersiepen (Gedenkstätte für Zwangsarbeiter aus dem damaligen Arbeitserziehungslager Hunswinkel), Treffpunkt: 10.30 Uhr am Parkplatz, 11 Uhr, Kranzniederlegung, Redner: Ulrich Sander (Landessprecher der VVN-BdA NRW [http://www.nrw.vvn-bda.de],[Redetext hier abrufbar]), Musikalische Begleitung, VA: Friedensgruppe Lüdenscheidgemeinsam mit der VVN/BdA
Kontakt: Friedensgruppe Lüdenscheid, Bernd Benscheidt, Südstr. 50, 58509 Lüdenscheid
E-Mail:   info(at)friedensgruppe-luedenscheid(Punkt)de
Internet: http://www.friedensgruppe-luedenscheid.de

Sonntag, 02.09.2007 Schwerin:
Fahrradtour zur KZ-Gedenkstätte Wöbbelin aus anl. des Weltfriedenstag 2007, Start: 8.15 Uhr, Lenin-Standbild, Hamburger Allee, VA: Die Linke KV Südwestmecklenburg und Schwerin
Kontakt: Landesverband M-V - Die Linke, Martinstr. 1/1a, 19059 Schwerin, Tel.: 0385/76038-0, Fax: 0385/7603819
E-Mail:   landesvorstand(at)die-linke-mv(Punkt)de
Internet: http://www.die-linke-mv.de

Montag, 03.09.2007 Aachen:
Film und Diskussion "Deserteure unterm Hakenkreuz" (von Hauke Wendler)- mit dem Aachener Friedenspreisträger Ludwig Baumann, 19.30 Uhr, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, VA: VHS Aachen, Aachener Friedenspreis
Kontakt: Aachener Friedenspreis, Otmar Steinbicker
E-Mail:   info(at)aachener-friedenspreis(Punkt)de
Internet: http://www.aachener-friedenspreis.de

Montag, 03.09.2007 Berlin:
Veranstaltung zum Weltfriedenstag "Warum muss die Bundeswehr aus Afghanistan raus?!" mit Wolfgang Gehrke (MdB, Mitglied des Parteivorstandes DIE LINKE), Jürgen Trittin (MdB, B90/Die Grünen), 19 Uhr, Haus der Demokratie,Großer Saal, Greifswalder Str. 4, VA: Die Linke Bezirksverband Berlin-Pankow in Kooperation mit B90/Die Grünen KV Pankow
Kontakt: Die Linke Landesverband Berlin, Kleine Alexanderstr. 28, 10178 Berlin, Tel.: 030/24009-301, Fax: 030/24009-260
E-Mail:   info(at)die-linke-berlin(Punkt)de
Internet: http://www.dielinke-berlin.de

Montag, 03.09.2007 Freiburg:
Diskussionsveranstaltung "Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan und die Situation der Flüchtlinge aus Afghanistan" mit Claudia Haydt (Informationsstelle Militarisierung Tübingen), Virginia Edwards-Menz (Freiburger Friedensforum), 20 Uhr, Café Velo, Wentzingerstr. 15, VA: Freiburger Friedensforum, imi, Linkspartei Freiburg, Projekt Friedensstadt Freiburg, DGB Südbaden Hochrhein
Kontakt: Freiburger Friedensforum c/o RIB, Stühlingerstr. 7, 79106 Freiburg, Tel.: 0761/7678088, Fax: 0761/76789090
E-Mail:   ribfr(at)breisnet-online(Punkt)de
Internet: http://www.rib-ev.de/fff/

Montag, 03.09.2007 - 07.09.2007 Fürstenberg:
Sommeruniversität Ravensbrück "Zwangsprositition und Krieg im 20. und 21. Jahrhundert" mit: (u.a.) Silke Wenk, Lotte Leicht, Monika Hauser (Medica Mondiale), Abschlußpodium am 7.9.2007, 14.30 Uhr auf der Galerie der Heinrich Böll Stiftung,Berlin; Details: http://event.boell-net.de/OrgClient/viewevt.aspx?evtid=4041, VA: Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, Heinrich-Böll-Stiftung
Kontakt: Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, Straße der Nationen, 16798 Fürstenberg, Tel.: 033093/60811, Fax: 033093/60829
E-Mail:   mgr(at)brandenburg(Punkt)de
Internet: http://www.ravensbrueck.de

Montag, 03.09.2007 Mannheim:
Vortrag und Diskusssion zum Antikriegstag 2007 "Der unerklärte Weltkrieg" - Akteure und Interessen in Nah- und Mittelost - mit Bahman Nirumand (Politiologe, Autor, Exil-Iraner), 19.30 Uhr, Gewerkschaftshaus, Hans-Böckler-Str., Flugblatt: siehe hier, VA: Deutscher Gewerkschaftsbund, DGB-Region Region Rhein-Neckar, Friedensplenum Mannheim
Kontakt: Friedensplenum Mannheim p.A. Friedensbüro, Rheinhäuser Str. 61, 68165 Mannheim, Tel.: 0621/853272, Fax: 0621/8415573
E-Mail:   friedensplenum(Punkt)mannheim(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.frieden-mannheim.de

Montag, 03.09.2007 - 28.09.2007 Münster:
Ausstellung "Peace Counts - Frieden zählt. Die Erfolge der Friedensmacher" [http://www.peace-counts.org] Eröffnung: 3.9., 18 Uhr, mit Dr. Heiner Wember (Münster), Öff-zeiten: Di-Fr: 13-17 Uhr, Sa-So: 10-13 Uhr, Dominikanerkirche, Salzstr., VA: Trägerkreis (u.a. Friedensladen Münster) [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

Montag, 03.09.2007 Offenbach:
Kulturveranstaltung "Nie wieder Krieg!" - Ernst Pilick spricht Kurt Tucholsky - 19.30 Uhr, Theateratelier, Bleichstr. 14H, Kosten: 8 EUR, Details: http://www.heinrich-heine-club.de/content/view/153/, VA: Heine Club, DGB Offenbach
Kontakt: Heinrich Heine Club Offenbach e.V. c/o Günther Diehl, Konrad-Adenauer-Str. 48, 63073 Offenbach
E-Mail:   info(at)heinrich-heine-club(Punkt)de
Internet: http://www.heinrich-heine-club.de

Dienstag, 04.09.2007 Gütersloh:
Vortrag und Diskussion "Alternativen zu militärischen Lösungen für Afghanistan" mit Andreas Zumach (internationaler Korrespondent der "taz" in Genf), 20 Uhr, Haus der Kirche, Kirchstr. 10a, VA: "Gütersloher Ratschlag Zukunft jetzt!" (=Attac, DIE LINKE. ...)
Kontakt: attac Regionalgruppe Gütersloh c/o Rainer Westphal, Tel.: 05241/7843
E-Mail:   attac-guetersloh(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.attac.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Dienstag, 04.09.2007 Trier:
Vortrag und Diskussion "Der frisch ausgebaute Kriegsflughafen Spangdahlem, welche Rolle spielt die Airbase in aktuellen Kriegen und Strategien?" mit Günther Schneider (Bürgerinitative "Erweiterungsgegner Airbase Spangdahlem", BUND), 20 Uhr, Weltladen im Umwelft- und Friedenszentrum, Pfützenstr. 1, VA: AGF [im Rahmen der Herbstreihe "Polittalk im Weltladen"]
Kontakt: AG Frieden, Friedens- und Umweltzentrum, Pfützenstr. 1, 54290 Trier, Tel.: 0651/9941017, Fax: 0651/9941018
E-Mail:   agf-trier(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.agf-trier.de

Mittwoch, 05.09.2007 Bonn:
Podiumsdiskussion "Wenn Soldaten Befehle verweigern - die Bundeswehr im Streit um die Gewissensfreiheit der Soldaten" mit Major Florian Pfaff, Brigadegeneral a.D. Klaus Schneemann (SPD, Arbeitskreis Sicherheitspolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung), N.N. (MdB, CDU), Felix Pahl (B90/Die Grünen BAG), Bärbel Beuermann (Die Linke, stellv. Landesvorsitzende NRW)), Elke Hoff (MdB, FDP), OTL Paul Brochhagen (Gemeinschaft Kath. Soldaten), Prof. Dr. Albert Fuchs (Pax Christi), 19 Uhr,ESG Bonn (Evangelische Studentengemeinde), Königstr. 88, VA: Pax Christi Basisgruppe Bonn
Kontakt: Pax Christi Basisgruppe Bonn, Armin Lauven, Tel.: 0228/314287
E-Mail:   ArminLauven(at)gmx(Punkt)de
Internet: http://www.paxchristi.de

Mittwoch, 05.09.2007 Nottuln:
Diskussionsveranstaltung "Afghanistan-Mandate verlängern?" mit Andreas Zumach (Journalist und Experte für internationale Beziehungen), 19 Uhr, Alte Amtmannei, VA: FI Nottuln
Kontakt: FI Nottuln, Robert Hülsbusch, Rudolf-Harbig-Str.49, 48301 Nottuln, Tel.: 02502/9754, Fax: 02502/8589
E-Mail:   info(at)fi-nottuln(Punkt)de
Internet: http://www.fi-nottuln.de

Donnerstag, 06.09.2007 Hildburghausen:
Vortrag und Diskussion "Der Friedensgebriff in Christum und Islam" mit Hamideh Mohaghegi (Uni Paderborn) Dr. Michael Kühne (Sup Hildburghausen), 19 Uhr, Rathaus, VA: Friedensinitiative Hildburghausen [im Rahmen der Friedenstage 07]
Kontakt: Friedensinitiative Hildburghausen, Hanne Adams, Tel.: 03685/406491, Fax: 03685/406492
E-Mail:   friedensini-hibue(at)web(Punkt)de

Freitag, 07.09.2007 Essen:
Politisches Nachtgebet "Ohnmacht gegen Macht: Friedengemeinden in Kolumbien" anlässlich der Verleihung des Aachener Friedenspreises 2007, die beiden Preisträger - zwei Mitglieder der Friedensgemeinde San José de Apartad¢ und ein Jesuitenpater -sind anwesend, 19 Uhr, Ev. Kirche auf der Billebrinkhöhe, Billebrinkhöhe, VA: Billebrinker Nachgebete und (u.a.) pax christi Essen
Kontakt: Pax Chriti Bistumsstelle Essen, Franz Verhaag, Dr.-Simoneit-Str. 24, 45473 Mülheim, Tel: 0208/756511
E-Mail:   essen(at)paxchristi(Punkt)de
Internet: http://www.essen.paxchristi.de

Samstag, 08.09.2007 Köln:
Gedenkveranstaltung "Feuer raus aus den Kesseln der Kriegsmaschinerie" anläßlich des 90. Jahrestages der Erschießung von Albin Köbis und Max Reichpietsch, 11 Uhr, Brauhaus Porz, Josefstr. 54 (Köln-Porz-Wahn), VA: Kulturvereinigung Leverkusen e.V.
Kontakt: Kulturvereinigung Leverkusen e.V. Am Stadtpark 68, 51373 Leverkusen, Tel.: 0214/45418 (KLS)Fax:0214-46450
E-Mail:   KultLever(at)web(Punkt)de
Internet: http://www.Kulturvereinigung.de

Samstag, 08.09.2007 Münster:
Stadtrundgang "Kriegs- und Krieger-Denkmale in Münster", Treffpunkt: 11 Uhr, Promenade/Ecke Königsstr. (Der erste Rundgang findet am bundesweiten Tag des Denkmals statt.), Dauer: ca. 2 Stunden, VA: AK Militär im Friedensforum [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

Montag, 10.09.2007 Bielefeld:
Vortrag und Diskussion "Die kommenden Kriege und wie sie noch zu verindern wären!?" - über einen drohenden Iran Krieg - mit Andreas Zumach (taz-Korrespondent bei der UNO in Genf), 19.30 Uhr, IBZ, Teutoburger Str. 106, VA: Interkulturelles Bildungswerk Friedenshaus
Kontakt: IBZ, Teutoburger Str. 106, 33607 Bielefeld, Tel.: 0521/64094, Fax: 0521/170121
E-Mail:   ibz(at)ibz-bielefeld(Punkt)de
Internet: http://www.ibz-bielefeld.de

Dienstag, 11.09.2007 Berlin-Neukölln:
Diskussionsveranstaltung "Bundeswehr raus aus Afghanistan!" mit Wolfgang Gehrcke (MdB - außenpolitischer Sprecher der LINKEN), Claudia Haydt (Friedensaktivistin, Vorstand IMI), Mod.: Christine Buchholz (Parteivorstand DIE LINKE), 19 Uhr, Aula der Albert-Schweitzer-Schule, Karl-Marx-Str. 14 (U7/U8 Hermannplatz), VA: DIE LINKE.Neukölln
Kontakt: DIE LINKE.Neukölln, Irmi Wurdack, Tel.: 0178 / 8512871
Internet: http://www.dielinke-neukoelln.de

Dienstag, 11.09.2007 Delmenhorst:
Antikriegstag 2007 - Ausstellung "Zwangsarbeiterinnen in Delmenhorst?" im Nordwolle-Museum, Sonderführung mit der Museumsleitung, 19 Uhr, Flugblatt siehe hier, Kosten: 3 EUR, Anmeldung: DGB Delmenhorst, Margit Welzel, Tel.: 04221/17030, eMail: margrit.welzel[at]dgb.de, VA: DGB-Region Oldenburg/Wilhelmshaven, DGB Kreisverband Delmenhorst
Kontakt: Region Oldenburg-Whv des DGB, Kaiserstr. 4-6, 26122 Oldenburg, Tel.: 0441/218760, Fax: 0441/21887654
E-Mail:   oldenburg(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-oldenburg-wilhelmshaven.dgb.de

Dienstag, 11.09.2007 Münster:
Veranstaltung "Frieden durch Verständigung - Interreligiöse Friedensfeier" mit Texten, Liedern usw., 18 Uhr, Stadtweinhaus, VA: Arbeitskreis Universeller Gottesdienst, Ausländerbeirat der Stadt Münster, Projektgruppe Interreligiöser Dialogdes Friedensforums, Kirchenfoyer [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Dienstag, 11.09.2007 Münster:
Film "Peace One Day - Ein Tag Weltfrieden", 20 Uhr, Cinema, Warendorfer Str. 47, Kosten: 3 EUR, VA: ASTA Uni Münster, Friedensforum, Linse [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

Donnerstag, 13.09.2007 Braunschweig:
Vortrag und Diskussion "Aufrüstung und Militarisierung in der Außenpolitik Deutschland" mit Lühr Henken (Hamburger Forum), 19.30 Uhr, Studiosaal Brunsviga, Karlstr. 35, VA: Friedensbündnis und Friedenszentrum [im Rahmen des Friedensmonat September "Frieden denken - gestalten - fördern" des Friedensbündnisses BS]
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989, Helmut Weidemeier, Tel. 0531/340240
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.de

Donnerstag, 13.09.2007 Münster:
Vortrag "Peace Counts" mit Michael Gleich (Münchener Publizist), 19 Uhr, VHS, Vortragssaal, Katthagen 7, VA: Trägerkreis [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

Freitag, 14.09.2007 - 16.09.2007 Marktoberdorf:
Ausstellung zum Antikriegstag 2007 "Der Krieg gegen die psychisch Kranken - die Euthanasie psychisch Kranker in der Nazizeit", Eröffnung: 14.09., Redner: Dr. Michael v. Cranach (ehem. ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren), Musikalische Umrahmung: Ewald Lorenz-Haggenmüller, 19 Uhr, Rathaussaal, Öff-zeiten (Sa, So) 10-16 Uhr, Flugblatt siehe hier, VA: DGB-Ortsverband Marktoberdorf, ...
Kontakt: DGB-Region Allgäu, Königstr. 4, 87435 Kempten, Tel: 0831/23484, Fax: 0831/16200
E-Mail:   gisela(Punkt)kienle(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.region-allgaeu-donau-iller.dgb.de

Freitag, 14.09.2007 Münster:
Workshop "Bad news is good news?" - Peace-Counts-Workshop mit Michael Gleich, 9-12 Uhr, Institut für Kommunikationswissenschaft, Bispinghof 9-14, Anmeldung bei VHS MS oder Friedensladen, VA: VHS MS, Friedensladen [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

Freitag, 14.09.2007 Münster:
1. Münsteraner Friedenslauf "Schritte zum Frieden", Anmeldung: Münsteraner Friedenslauf c/o Paul-Gerhardt-Haus, Friedrichstr. 10, 48145 Münster, eMail: muenster@run4peace.eu, http://www.run4peace.eu), 13.30 Uhr, Domplatz, VA: Jugendeinrichtungen des AK Mitte, Bund für Soziale Verteidigung, Friedensforum, Forum Ziviler Friedensdienst [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

Samstag, 15.09.2007 Herford:
Kranzniederlegung und Gedenkfeier zum 63. Jahrestag der Hinrichtung von Heiko Plöger (Metallarbeiter), Rednerin: Irmagrd Pehle (DGB KV Herford), 11 Uhr, Friedhof "Zum ewigen Frieden", VA: DGB KV Herford, Arbeit&Leben im Kreis Herford
Kontakt: DGB-Region OWL/Bielefeld, GSt. Minden, Simeonscarre 2, 32427 Minden, Tel.: 0571/829788-0, Fax: 0571/82978815
E-Mail:   minden(at)dgb(Punkt)de
Internet: http://www.bielefeld-dgb.de

Sonntag, 16.09.2007 Braunschweig:
Geführte Radtour "Braunschweiger Gedenkpunkte", Start: 11 Uhr, Katharinen-Frdh. anschl. Tour zum Buchhorst, VA: Friedenszentrum BS [im Rahmen des Friedensmonat September "Frieden denken - gestalten - fördern" des Friedensbündnisses BS]
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989, Helmut weidemeier, Tel. 0531/340240
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.de

Donnerstag, 20.09.2007 Münster:
Stadtrundgang "Kriegs- und Krieger-Denkmale in Münster", Treffpunkt: 11 Uhr, Promenade/Ecke Königsstr., Dauer: ca. 2 Stunden, VA: AK Militär im Friedensforum [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

Donnerstag, 20.09.2007 Wuppertal:
Vortrag und Diskussion "Zum Antikriegstag 2007: das Völkerrecht und die Instrumentalisierung der Menschenrechte" mit Prof. Dr. Norman Paech (MdB Die Linke, emeritierter Professor für öffentliches Recht und Völkerrecht an der Hamburger Uni für Wirtschaft und Politik), 19 Uhr, VHS, Auer Schulstr. 20, VA: Rosa-Luxemburg-Club Wuppertal
Kontakt: Rosa-Luxemburg-Club Wuppertal/Bergisch Land, Tel.: 0202/450668
E-Mail:   rosaluxclub-wtal(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.rls-nrw.de

Freitag, 21.09.2007 Bonn:
Diskussionsveranstaltung "Frieden stiften weltweit!" mit Guiamel M. Alim (Philippinen: Friedenszonen im Bürgerkrieg), Florence Mpaayei (Kenia: Chancen und Herausforderungen nach Friedensschlüssen), Bosiljka Schedlich (Berlin/Bosnien: Kriegstrauma und Versöhnung), 10-14 Uhr, Städt. Kunstmuseum, Friedrich-Ebert-Allee 2, Programm: siehe hier, VA: IFGK, EED, DIE, Netzwerk Friedenskooperative, AGDF, Plattform Zivile Konfliktbearbeitung, Forum ziviler Friedensdienst, ... [im Rahmen des Internationalen Friedenstag der UNO "Friedensarbeit weltweit sichtbar machen - Friedensstifter und Friedensstifterinnen in der UN-Stadt Bonn"]
Kontakt: IFGK, Barbara Müller, Hauptstr. 35, 55491 Wahlenau, Tel.: 06543/980096, Fax: 06543/500636
E-Mail:   bmuellerifgk(at)aol(Punkt)com
Internet: http://www.ifgk.de

 zum Anfang


homepage


Such-
maschine
verwenden


Freitag, 21.09.2007 Darmstadt:
Peacefestival zum internationalen Friedenstag der UNO - Friedensorganisationen aus Darmstadt setzen ein Zeichen für den Frieden (Verschiedene Friedensorganisationen stellen sich mit Ständen vor, dazu gibt es Mitmachaktivitäten ... Feiern Sie mit uns einen gewaltfreien Tag! Letztes Jahr wurden in 192 Ländern Aktionen durchgeführt), 13-18.30 Uhr, Friedensplatz (am Reiterdenkmal), VA: Deutsche Gesellschaft für Internationale Kinderbegegnungen (CISV)
Kontakt: CISV Darmstadt e.V. Verein für Internationale Kinder- und Jugendbegegnungen, Aubergenviller Allee 39b, 64807 Dieburg, Tel.: 06071/823009
E-Mail:   localwork(Punkt)da(at)de(Punkt)cisv(Punkt)org
Internet: http://www.cisv-darmstadt.de

Samstag, 22.09.2007 Mülheim/Ruhr:
Friedensfest zum Friedenstag der UNO (22.09.) mit Kultur, Aktionen, Speisen, Getränke, Gespräche, ab 11 Uhr, Kurt-Schumacher-Platz (Innenstadt), VA: Agenda 21 Büro, Stadt Mülheim a.d.R., Friedensforum Mülheim an der Ruhr
Kontakt: Stadt Mülheim,Ref.VI -Agenda 21 Büro, Hartmut Kremer, Heinrich-Melzer-Str. 1, 45466 Mülheim, Tel.: 0208/4556007
E-Mail:   hartmut(Punkt)kremer(at)stadt-mh(Punkt)de
Internet: http://www.lag21.de/de/lag_21_netzwerk/mitglieder/index.php?id=68

Dienstag, 25.09.2007 Karlsruhe:
Vortrag und Diskussion "Deutschland - Am Hindukusch verteidigen!?" -Militärischer Einsatz am Beispiel Afghanistan - mit Dr. phil. Matin Baraki (Afghanistan-Experte, Politologe an der Uni Marburg), 20 Uhr, JUBEZ, Am Kronenplatz 1, JUBEZ / Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe, Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, Friedensbündnis Karlsruhe, Forum für Gesellschaftlichen Frieden, Internationaler Versöhnungsbund, Werkstatt für Gewaltfreie Aktion
Kontakt: Friedensbündnis Karlsruhe, Ulli und Sonnhild Thiel, Alberichstr. 9, 76185 Karlsruhe, Tel.: 0721/552270, Fax: 0721/558622
E-Mail:   suthiel(at)t-online(Punkt)de
Internet: http://www.friedensbuendnis-ka.de

Freitag, 28.09.2007 Braunschweig:
Vortrag und Diskussion "Verteidigung am Hindukusch?!" mit Jürgen Rose (Dipl. Päd. und Oberstleutnant der Bundeswehr), 19.30 Uhr, Altgebäude TU Braunschweig, Hörsaal SN 19.2, VA: Friedensbündnis Braunschweig
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989, Helmut weidemeier, Tel. 0531/340240
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.de

Freitag, 28.09.2007 Münster:
Vortrag und Diskussion "Frieden braucht Fachleute - Perspektiven des Zivilen Friedensdienstes", 16 Uhr, Kirchenfoyer Lambertikirche, VA: Kirchenfoyer, Mahnwache für Frieden und Solidarität, DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft), Ortsgruppe zur Förderung des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) [im Rahmen der Reihe "Friedenskulturmonat September 2007 - Frieden mächtig machen"]
Kontakt: Münsteraner Friedensladen, Kampstr. 1, 48157 Münster, Tel.: 0251/9876457
E-Mail:   friedensforum(at)muenster(Punkt)de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/material/friedenskulturmonat2007.pdf

Sonntag, 30.09.2007 Braunschweig:
Spaziergang "Braunschweig - gesehen als Friedensstadt", 11 Uhr, durch die Innenstadt, Friedensbündnis [im Rahmen des Friedensmonat September des Friedensbündnisses: "Frieden denken - gestalten - fördern"]
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig e.V., Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989
E-Mail:   friedenszentrum(at)arcor(Punkt)de
Internet: http://www.friedenszentrum.de.vu


-----------------------------------------------
Längere und noch andauernde Veranstaltungen (u.a. Ausstellungen):


August 2007

Mittwoch, 15.08.2007:
Seit 04.08.2007 noch - 30.09.2007 Prora:
Ausstellung "Ich habe den Krieg verhindern wollen"- Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939 - Öff-zeiten: tgl., 9.30-19 Uhr, Dokumentationszentrum Prora, Objektstraße, Gebäude 1, VA: Dokumentationszentrum Prora
Kontakt: Dokumentationszentrum Prora, Objektstr., Gebäude 1, 18609 Prora, Tel.: 038393/13991, Fax: 038393/13934
E-Mail:   info(at)proradok(Punkt)de
Internet:
http://www.dokumentationszentrum-prora.de

193 Veranstaltungen ab 15.08.2007 -> Liste nur Termine ab heute

1 längere noch andauernde Veranstaltungen (meist Ausstellungen)
finden sich am Ende der Übersicht



-----------------------------------------------
Längere und noch andauernde Veranstaltungen (u.a. Ausstellungen):

       
Bereich:

Antikriegstag 2007
Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
         
Netzwerk  Themen   FriedensForum Termine   Aktuelles