Hiroshima- und Nagasaki-Tag 2004


vom:
06.08.2004

Hiroshima- und Nagasaki-Tag 2004

 Termine

zum Hiroshima- und Nagasaki-Tag 2004

Update: 26.12.2004Terminsuche
Ergebnisliste:
Datenbank-Update: 26.12.2004
Anfrage ist:
ab 01.08.2004 bis 31.12.2004 Hiroshima/Nagasaki-Tag 6./9.8. 
inclusive der ständigen Termine für die nächsten  
07 Tage
61 Aktions-Termine und Veranstaltungen, die den Suchkriterien entsprechen:


August 2004


im Ausland / other countries than Germany:

Sonntag, 01.08.2004 - 06.08.2004 Brussels/Ypers (B): 
Friedensmarsch von Brüssel (NATO Hauptquartier [http://www.motherearth.org/walk/brussel.php]) nach Ypern (Schlachtfeld des Ersten Weltkrieges [http://www.motherearth.org/walk/hiroshima.php]), Details (englisch) http://www.motherearth.org/walk/brussel.php#, VA: For Mother Earth [im Rahmen der "Hiroshima - Nagasaki Emergency Campaign"]
Kontakt: For Mother Earth, Maria Hendrikaplein 5, B-9000 Gent, Tel.: 0032/9/2428752, Fax: 0032/9/2428751
E-Mail:   international@motherearth.org
Internet: http://www.motherearth.org

Montag, 02.08.2004 - 09.08.2004 Hiroshina/Nagasaki (J): 
2004 World Conference against A&H Bombs, 02.-06.08. in Hiroshima, Fortsetzung: 07.-09.08. in Nagasaki
Kontakt: Japan Congress Against A- and H-Bombs / Gensuikin, Hitotsubashi Ki Bldg 5F, J-Tokyo 101-0051, Tel.: 0081/3/32221091, Fax: 0081/3/32221093
E-Mail:   gensuikin@jca.apc.org
Internet: http://www.gensuikin.org/english/index.html


Bundesrepublik / Germany:

Dienstag, 03.08.2004 Hamburg: 
Vortrag und Diskussion "Hiroshimatag 2004: Die Kampagne `atomwaffenfrei bis 2020`"[http://www.atomwaffenfrei.de], mit Regina Hagen (Darmstadt, INESAP [http://www.inesap.org], aktiv im Trägerkreis "Atomwaffen abschaffen - bei uns anfangen!"), 19.30 Uhr, Curiohaus, Rothenbaumchaussee 15, Hinterhaus, 3. Stock, Flugblatt: http://people.freenet.de/hamburgerforum/040803.pdf, VA: Hamburger Forum
Kontakt: Hamburger Forum c/o Renate Kirstein, Vielohweg 124 b, 22455 Hamburg, Tel.: 040/5513891, Fax: 040/5513891
E-Mail:   hamburger-forum@hamburg.de
Internet: http://www.hamburger-forum.org

Donnerstag, 05.08.2004 Erfurt: 
(jeden Do) Friedensmahnwache zum Thema Hiroshima und Nagasaki, 17 Uhr, Lorenzkirche, VA: Aktionskreis für Frieden Erfurt
Kontakt: Aktionskreis für Frieden, Ute Hinkeldein, Warsbergstr. 1, 99092 Erfurt, Tel.: 0361/5617580, Fax: 0361/56175803
E-Mail:   aktionskreis-frieden-erfurt@gmx.de
Internet: http://www.kommpottpora.de/akf

Donnerstag, 05.08.2004 Hannover: 
Gespräche im Kerzenschein "Nie wieder Hiroshima", 20 Uhr, Hiroshima-Gedenkhain auf der Bult, Janusz-Korczak-Allee (Bitte bringen Sie Kerzen mit!), VA: Veranstaltergemeinschaft u.a. Deutsch-Japanische Gesellschaft, Stadt Hannover, Friedensbüro, Hiroshima-Bündnis [http://www.hannover.de/deutsch/kultur/vera_kul/hirotag4.htm]
Kontakt: Deutsch-Japanische Gesellschaft Chado Kai, Ihmeplatz 8 / 309, 30449 Hannover, Tel.: 0511/4581328; Stadt Hannover, Kulturamt, Frau Beylich, Tel.: 0511/168-41167
E-Mail:   vorstand@djg-hannover.de
Internet: http://www.djg-hannover.de


im Ausland / other countries than Germany:

Donnerstag, 05.08.2004 Geneva (CH): 
demonstration against nuclear armament mit verschiedenen RednerInnen des "NGO Committee on Disarmament", anl. der in Genf gleichzeitig stattfindenden Abrüstungskonferenz, Beginn: 10 Uhr, Place des Nations, VA: IPB
Kontakt: International Peace Bureau (IPB), 41, rue de Zürich, CH- 1201 Geneva, Tel.: 0041/22/7316429, Fax: 0041/22/7389419
E-Mail:   mailbox@ipb.org
Internet: http://www.ipb.org


Bundesrepublik / Germany:

Freitag, 06.08.2004 Berlin: 
Hiroshima-Gedenkfeier mit Anschlagen der (japanischen) Friedensglocke im Volkspark Friedrichshain, Rednerin: Ute Watermann (IPPNW [http://www.ippnw.de],[Redetext hier abrufbar]), 17 Uhr, Volkspark Friedrichshain, VA: Deutscher Friedensrat, Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Deutsch-Japanische Friedensforum, Friedensglocken-Gesellschaft [http://www.berliner-friedensglocke.de], IPPNW
Kontakt: Deutscher Friedensrat, Bärbel Schindler-Saefkow, Platz der Ver. Nationen 7, 10249 Berlin, Tel.: 030/4265290, Fax: 030/42017338
E-Mail:   saefkow-berlin@t-online.de
Internet: http://www.pax-report.de

Freitag, 06.08.2004 Bochum: 
Flugblattaktion zum Hiroshimatag 2004 (Flugblatt als pdf: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04bo.pdf, 15+19 Uhr: Innenstadt/Engelbert-Brunnen, Kortumstr., VA: Bochumer Friedensplenum
Kontakt: Bochumer Friedensplenum, Elke Koling, Tel.: 02302/888254
E-Mail:   elke.koling@ruhr-uni-bochum.de
Internet: http://www.bo-alternativ.de/friedensplenum

Freitag, 06.08.2004 Bonn: 
Zum Gedenken und zur Mahnung "Blumen für die Opfer von Hiroshima und Nagasaki", 18 Uhr, Kundgebung am Beueler Rheinufer, Nähe Brückenforum, Rednerin: Susanne Rohde (FI BN-Beuel [Redetext hier abrufbar]) aus den mitgebrachten Blumen legen wir gemeinsam das Friedenszeichen, (bitte dafür Blumen mitbringen!), VA: FI Bonn-Beuel in Zusammenarbeit mit Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs (IPPNW [http://www.ippnw.de]), Gruppe Bonn-Rhein-Sieg; Deutsche Friedensgesellschaft Vereinigte KriegsdienstgegenerInnnen (DFG/VK [http://www.dfg-vk.de]), Gruppe Rhein-Sieg
Kontakt: Friedensinitiative Bonn-Beuel, Robert Nicoll, Karl-Lambertz-Str.24, 53229 Bonn, Tel.: 0228/483209
E-Mail:   nc-nicollro2@netcologne.de
Internet: http://www.friedensinitiative.de

Freitag, 06.08.2004 Braunschweig: 
Infostand zum "Hiroshima-Tag", 11-17 Uhr, vor der Buchhandlung GRAFF (Innenstadt), Sack 15, VA: Friedenszentrum
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig e.V., Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989
E-Mail:   friedenszentrum@t-online.de
Internet: http://www.friedenszentrum.de.vu

Freitag, 06.08.2004 Bremen: 
Mahnwache "Atomwaffen abrüsten - Frieden schaffen" zum 59. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima und Nagasaki, Redner: Heinrich Fink (Theologe, ehem. Rektor der HU-Berlin), 13-14 Uhr, Marktplatz, (am Ende wird ein Peace-Zeichen aus Blumen gelegt, dafür bitte Blumen mitbringen), Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04hb.pdf, VA: Bremer Friedensforum
Kontakt: Bremer Friedensforum c/o Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Tel.: 0421/355816
E-Mail:   info@bremerfriedensforum.de
Internet: http://www.bremerfriedensforum.de

Freitag, 06.08.2004 Bremen: 
Mahnwache "Atomwaffen abrüsten - Frieden schaffen" zum 59. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima und Nagasaki, Redner: Heinrich Fink (Theologe, ehem. Rektor der HU-Berlin), 13-14 Uhr, Marktplatz, (am Ende wird ein Peace-Zeichen aus Blumen gelegt, dafür bitte Blumen mitbringen), Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04hb.pdf, VA: Bremer Friedensforum
Kontakt: Bremer Friedensforum c/o Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Tel.: 0421/355816
E-Mail:   info@bremerfriedensforum.de
Internet: http://www.bremerfriedensforum.de

Freitag, 06.08.2004 Brokdorf: 
Hiroshimatag 2004, Widerstand gegen Atomkraftwerke und Atommüll-Lager, Auftakt; 13 Uhr, an der Kirche in Brokdorf, Abschluß: 14-16 Uhr, Tor 1 des Atomkraftwerks Brokdorf, VA: Solidarische Kirche in Nordelbien
Kontakt: Solidarische Kirche in Nordelbien

Freitag, 06.08.2004 Büchel: 
Nacht-Wache "Atomwaffen abschaffen - auch in Büchel!", ab 20 Uhr, Haupttor des Bundeswehr-Fliegerhorsts Büchel (A48, Ausfahrt Ulmen). (Nächtliche Mahnwache mit Gedenken an Hiroshima-Opfer, Information über nukleare Teilhabe der Bundeswehr, Meditation und Lieder), VA: Initiativkreis gegen Atomwaffen, Friedensgruppe Cochem-Zell, pax christi Wittlich
Kontakt: Pax Christi Wittlich, Joachim Willmann, Belinger Str. 39, 54516 Wittlich, Tel.: 06571/3954
E-Mail:   jowillmann@aol.com

Freitag, 06.08.2004 Darmstadt: 
Infostand zum Hiroshima-Tag 2004 "Auf keinem Auge blind! atomwaffenfrei bis 2020" [http://www.atomwaffenfrei.de/inhalt/2020vision.htm] mit Textilmalaktion "Mal Dir den Frieden" [http://www.atomwaffenfrei.de/inhalt/maldir.htm], 15-19 Uhr, Friedensplatz, Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04da.pdf (843 KB!), VA: Darmstädter Friedensforum
Kontakt: Darmstädter Friedensforum, Regina Hagen, Tel.: 06151/47114, Fax: 06151/47105
E-Mail:   regina.hagen@jugendstil.da.shuttle.de

Freitag, 06.08.2004 Dortmund: 
Mahnrundgang durch die Dortmunder Innenstadt, Start: 18 Uhr, Platz von Hiroshima, Spaziergang zum Gingkobaum, VA: IPPNW Dortmund, Christen für den Frieden, Frauen-Friedensinitiative, Dortmunder Friedensforum
Kontakt: Frauen-Friedensinitiative, Margret Ullrich, Am Knappenberg 42, 44139 Dortmund, Tel.: 0231/551401, Fax: 0231/551401
E-Mail:   ullrich-dortmund@t-online.de
Internet: http://www.dortmund-initiativ.de/extern/frauen.htm

Freitag, 06.08.2004 Düsseldorf: 
Mahnwache "Nie wieder Hiroshima - Atomwaffen abschaffen!", 16-18 Uhr, vor dem Hauptbahnhof (Konrad-Adenauer-Platz), VA: OFDC, ...
Kontakt: Ökumenische Friedensnetz Düsseldorfer Christinnen und Christen (OFDC), Peter Bürger, Kiefernstr. 33, 40233 Düsseldorf, Tel.: 0211/678459
E-Mail:   peter@friedensbilder.de
Internet: http://www.ofdc.de

Freitag, 06.08.2004 Düsseldorf: 
Diskussionsveranstaltung "Gehversuche - Friedensschritte" - Zivis für Kinder in Serbien - mit Alois Bauer (Pax Christi Mainz [http://www.mainz.paxchristi.de]), 18.30 Uhr, Franziskanerkloster, Oststr. (Seiteneingang: Immermannstr.), VA: DÜNE in Kooperation mit Menschen für den Frieden, Ökum. Friedensnetz, Pax Christi - Gruppe Düsseldorf [im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Hiroshima/Nagasakitag 2004]
Kontakt: Gewaltfreie Aktiongruppe "Düne", Ursula Löw, Kopernikusstr. 53, 40225 Düsseldorf, Tel.: 0211/346206
E-Mail:   01725772637@vodafone.de

Freitag, 06.08.2004 Frankfurt: 
Mahngang zum Hiroshima-Tag, Treffpunkt: 19 Uhr, Rödelheim Bahnhof, Baruch-Baschwitz-Platz, anschl. Gang zur Nidda um mit Schwimmkerzen den Opfern zu gedenken (ehem. Rödelheimer Freibad -Solmspark-), Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04ffm.pdf, VA: Friedensinitiative Rödelheim
Kontakt: Friedensinitiative (Frankfurt-)Rödelheim, Peter Gärtner, Fuchstanzstr. 97, 60489 Frankfurt, Tel.: 069/7893661, fax: 069/78703622
E-Mail:   gaertner.peter.ffm@t-online.de

Freitag, 06.08.2004 Fürth: 
Gedenkstunde zum Atombombenabwurf auf Hiroshima, Begrüßung: Hartmut Träger (Bürgermeister Stadt Fürth), Lesung: Atsuko Kato (Text von Bombenopfern Hiroshima-Nagasaki), Ansprache: Dr. Stefan Koch (Pfarrer der Auferstehnungskirche [http://www.auferstehungskirche-fuerth.de],[Redetext hier abrufbar]), Musik: Nippon-deutsch-japanischer-Chor "Senbazuru", 18 Uhr, am Mahnmal im Stadtpark neben der Auferstehungskirche (Eingang Nürnberger Str.), VA: Stadt Fürth, ...
Kontakt: Stadt Fürth, OB Thomas Jung, Direktorium, 90744 Fürth, Tel.: 0911/974-1000, Fax: 0911/974-1005
E-Mail:   bmpa@fuerth.de
Internet: http://www.fuerth.de

Freitag, 06.08.2004 Gammertingen: 
Mahnwache am Hiroshima-Gedenktag "Gegen Krieg, für Gerechtigkeit und Frieden", Redner: Michael Schmid [Redetext hier abrufbar], 19 Uhr, Stadtbrunnen, Sigmaringer Str., VA: Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie
Kontakt: Lebenshaus, Michael Schmid, Postfach 1145, 72497 Gammertingen, Tel.: 07574/2862, Fax: 07574/91110
E-Mail:   info@lebenshaus-alb.de
Internet: http://www.lebenshaus-alb.de

Freitag, 06.08.2004 Gundremmingen: 
Mahnwache zum Hiroshima Jahrestag, ab 8 Uhr, vor dem Atomkraftwerk Gundremmingen, VA: Mahnwache Gundremmingen
Kontakt: Mahnwache Gundremmingen, Thomas und Carola Wolf, Hauptstrasse 204, 89343 Jettingen-Scheppach, Tel.: 08225/1282
E-Mail:   info@mahnwache-gundremmingen.de
Internet: http://www.mahnwache-gundremmingen.de

Freitag, 06.08.2004 Hamburg: 
Infostand zum Hiroshima-Tag 2004 "Die Gefahr eines Atomkrieges wächst" mit Unterschriftenaktion, Wedeler Landstr. 41 (Hamburg-Rissen), 10-14 Uhr, VA: FI Hamburg-Rissen
Kontakt: FI (HH)-Rissen Lore Schröder-Jahn, Marschweg 13, 22559 Hamburg, Tel.: 040/813434, Fax: 040/816943
E-Mail:   loreinfo@aol.com

Freitag, 06.08.2004 Hamburg: 
Infostand zum Hiroshima-Tag 2004 "Die Gefahr eines Atomkrieges wächst" mit Unterschriftenaktion, Wedeler Landstr. 41 (Hamburg-Rissen), 10-14 Uhr, VA: FI Hamburg-Rissen
Kontakt: FI (HH)-Rissen Lore Schröder-Jahn, Marschweg 13, 22559 Hamburg, Tel.: 040/813434, Fax: 040/816943
E-Mail:   loreinfo@aol.com

Freitag, 06.08.2004 Hannover: 
Veranstaltungen und Gedenkfeier anlässlich des Atombombenabwurfes 1945 auf Hiroshima und Nagasaki:
7.50-8.15 Uhr: Gedenkfeier mit Anschlagen der Friedensglocke; Die Hiroshima-Jugenddelegation 2004 singt "Asu eno Dengon" / "Message for Tomorrow" / "Botschaft für Morgen"; anschl. Kranzniederlegung durch Bernd Strauch (Bürgermeister [Redetext hier abrufbar]) und Wolfgang Puschmann (Stadtsuperintendent, Ev. Kirche [Redetext hier abrufbar]), Aegidienkirche, Aegidienkirchhof;
8.15-8.45 Uhr Teezeremonie mit Teemeisterin Hiroyo Nakamoto;
9-18 Uhr: Stille, Gebet und Meditation unter Beteiligung verschiedener Religionen, Aegidienkirche;
18 Uhr: Ökum. Friedensandacht, Aegidienkirche;
10-18 Uhr: "Kunst für den Frieden", Aktionen, Installationen und offene Werkstatt mit Klaus-Dieter Kappenberg, Hiroshima-Gedenkhain auf der Bult;
20 Uhr: Videovorführung "Gebet einer Mutter", Rathaus, Holdersaal;
21 Uhr: Zum Gedenken an die Atombombenopfer in Hiroshima und Nagasaki werden am Maschteich Papierlaternen ausgesetzt. (Papierlaternen können dort ab 20.30 Uhr erworben werden), Maschaprk / Park der Partnerstädte (hinter dem Rathaus), VA: Freundschaftskreis Hannover - Hiroshima, Hiroshima-Bündnis, Deutsch-Japanische Gesellschaft, Stadt Hannover [http://www.hannover.de/deutsch/kultur/vera_kul/hirotag4.htm]
Kontakt: Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover, Chado Kai, Ihmeplatz 8 / 309, 30449 Hannover, Tel.: 0511/4581328; Stadt Hannover, Kulturamt, Frau Beylich, Tel.: 0511/168-41167
E-Mail:   vorstand@djg-hannover.de
Internet: http://www.djg-hannover.de

Freitag, 06.08.2004 Heilbronn: 
Mahnwache am Hiroshimatag, 17 Uhr, Kiliansplatz, siehe Flugblatt (als pdf): http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04hn.pdf, VA: Heilbronner Friedensbüro
Kontakt: Heilbronner Friedensbüro, Am Wollhaus 13, 74072 Heilbronn, Tel.: 07131/962627, Fax: 07131/506741
E-Mail:   info@friedensbewegung-heilbronn.de
Internet: http://www.friedensbewegung-heilbronn.de

Freitag, 06.08.2004 Ingolstadt: 
Infostand zum Hiroshimatag 2004, 11-18 Uhr, Modehaus Xaver Mayr, Ludwigstr. 4 (Fußgängerzone)
Kontakt: Friedensbewegung der Region 10 -Ingolstadt, Traudel Haury, Jurastr. 7, 85101 Lenting, Tel.: 08456/5836, Fax: 08456/5836
E-Mail:   traudel.haury@gmx.de

Freitag, 06.08.2004 Karlsruhe: 
Mahnwache "Atomwaffen abschaffen bevor sie uns abschaffen!" zum 59. Jahrestag des Abwurfs der Atombombe auf Hiroshima, ab 17 Uhr, Marktplatz, Flugblatt (als pdf): http://www.netpioneer.de/frieden/aktion/040806mw.pdf, VA: Friedensbündnis Karlsruhe
Kontakt: Friedensbündnis Karlsruhe, Ulrich und Sonnhild Thiel, Alberichstr. 9, 76185 Karlsruhe, Tel.: 0721/552270, Fax: 0721/558622
E-Mail:   suthiel@t-online.de
Internet: http://www.friedensbuendnis-ka.de

Freitag, 06.08.2004 Kassel: 
"Schwimmenden Lichterketten auf der Fulda" aus anlaß des 59. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima, 20.30 Uhr, Fulda-Ufer (Kassel Auedamm), neben dem documenta-Kunstwerk "Spitzhacke", (ab 18 Uhr, können dort die Laternen selbst hergestellt werden), VA: Kassel FriedensForum
Kontakt: Kasseler Friedensforum c/o DGB-Kreis Kassel, Spohrstr. 6, 34117 Kassel, Tel.: 0561/72095-0, Fax: 0561/7209533
E-Mail:   strutype@hrz.uni-kassel.de

Freitag, 06.08.2004 Kiel: 
Mahn- und Gedenkveranstaltung "Lotosblüten für Hiroshima und Nagasaki", Hiroshimapark am Kleinen Kiel,
19.30 Uhr: Informationsstände und Basteln der Lotosblüten;
20 Uhr: Begrüßung/Ansprachen: Dr. Arne Wulff (Stadtpräsident Kiel [Redetext siehe hier]), Pastor Joachim Liß-Walther, Musik: Cesar Mazzi (Internat. Lieder gegen Krieg und Gewalt)
(ca.)21 Uhr: Lotosblüten für Hiroshima und Nagasaki auf dem Kleinen Kiel, VA: Die Lotosblütenaktion wird unterstützt vom Arbeitskreis Städtesolidarität, Mitglieder sind: Gesprächskreis für christliche Friedensarbeit, Hiroshima-Arbeitsgemeinschaft, SPD-Ratsfraktion, Ratsfraktion B90/Die Grünen, CDU-Ratsfraktion, IPPNW (Ärzte für die Verhütung eines Atomkrieges), SCHIFF (Schleswig-Holsteinisches Institut für Friedensforschung)]
Kontakt: Hiroshima-Arbeitsgemeinschaft, c/o Benno Stahn, An den Birken 18, 24111 Kiel, Tel.: 0431/690167
E-Mail:   b.stahn@schleswig-holstein.de

Freitag, 06.08.2004 Mannheim: 
Mahnwache für die Opfer von Hiroshima und Nagasaki "Atomwaffen abrüsten - Frieden schaffen!", 17 Uhr, Paradeplatz, Flugblatt (als pdf): http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04ma.pdf, VA: Mannheimer Friedensplenums
Kontakt: Friedensplenum Mannheim p.A. Friedensbüro, Rheinhäuser Str. 61, 68165 Mannheim, Tel.: 0621/853272, Fax: 0621/8415573
E-Mail:   friedensplenum.mannheim@gmx.de
Internet: http://www.frieden-mannheim.de

Freitag, 06.08.2004 Marktbreit: 
Vortrag und Diskussion "Die Rechtswidrigkeit der Atombombe" mit RA Prof. Dr. Arnold Köpcke-Duttler, 19 Uhr, RA-Kanzlei, Bernhard-Fischer-Str. 8
Kontakt: RA Prof. Dr. Arnold Köpcke-Duttler, Bernhard-Fischer-Str. 8, 97340 Marktbreit, Tel./Fax: 09332/592512
E-Mail:   koepcke-duttler@t-online.de

Freitag, 06.08.2004 München: 
Kundgebung/Programm/Information "Hiroshimatag 2004: Atomwaffen abschaffen - es kommt auf uns
an!"
, RednerInnen: Raimund Kamm (Forum Gemeinsam gegen das Zwischenlager, Augsburg [http://www.atommuell-zwischenlager.de],[Redetext hier abrufbar]), Corinna Toledo-Wagner (Mütter gegen Atomkraft [http://www.muettergegenatomkraft.de]), Wolfgang Müller [Redetext hier abrufbar], 19 Uhr, Forum Münchner Freiheit, Flugblatt: http://www.bifa-muenchen.de/Hiro2004.pdf, VA: Münchner Friedensbündnis, ...
Kontakt: Friedensbüro - Münchner Friedensbündnis, Isabellastr. 6, 80798 München, Tel.: 089/2715917, Fax: 089/2715917
E-Mail:   friedensbuero@muenchner-friedensbuendnis.de
Internet: http://www.muenchner-friedensbuendnis.de

Freitag, 06.08.2004 Nürnberg: 
Gedenken an die Opfer der Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki und Lesungen zu den Atombombentest über den Atollen Bikini und Rongelap im Pazifik (vor 50 Jahren), 17-19 Uhr, in der Innenstadt zwischen Königstor und Museumsbrücke, Flugblatt (als pdf)http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04nbg.pdf, VA: FINO (Friedensinitiative Nordost), NEFF (Nürnberger Evangelisches Forum für den Frieden), Friedensmuseum Nürnberg, Pazifikgruppe Nürnberg, Pax Christi Bistumsstelle Bamberg, Pazifik Netzwerk Neuendettelsau
Kontakt: Friedensmuseum Nürnberg, Kaulbachstr. 2, 90408 Nürnberg
E-Mail:   friedensmuseum@fen-net.de
Internet: http://www.friedensmuseum.odn.de

Freitag, 06.08.2004 Oberhausen: 
16. Gedenkveranstaltung zum Hiroshimatag 2004, 21 Uhr, Friedensplatz (Brunnen), (einer japanischen Sitte folgend, wollen wir mit schwimmenden Kerzen gedenken), Redner: Reiner Braun (Naturwissenschafter-Initiative [http://www.natwiss.de],[Redetext hier abrufbar), Lothar Schiemanowski (Schülerinitiative für Frieden), Musik: Cornelia Schiemanowski, Mod.: Heidi Scholz-Imer (FI Oberhausen), Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04ob.pdf, VA: Friedensinitiative Oberhausen, GEW Oberhausen, ...
Kontakt: FI Oberhausen, Grete Melzer-Pleines, Saarstr. 61, 46045 Oberhausen, Tel.: 0208/802883
E-Mail:   info@fi.meo.de
Internet: http://www.fi.meo.de

Freitag, 06.08.2004 Oberhausen: 
16. Gedenkveranstaltung zum Hiroshimatag 2004, 21 Uhr, Friedensplatz (Brunnen), (einer japanischen Sitte folgend, wollen wir mit schwimmenden Kerzen gedenken), Redner: Reiner Braun (Naturwissenschafter-Initiative [http://www.natwiss.de],[Redetext hier abrufbar), Lothar Schiemanowski (Schülerinitiative für Frieden), Musik: Cornelia Schiemanowski, Mod.: Heidi Scholz-Imer (FI Oberhausen), Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04ob.pdf, VA: Friedensinitiative Oberhausen, GEW Oberhausen, ...
Kontakt: FI Oberhausen, Grete Melzer-Pleines, Saarstr. 61, 46045 Oberhausen, Tel.: 0208/802883
E-Mail:   info@fi.meo.de
Internet: http://www.fi.meo.de

Freitag, 06.08.2004 Regensburg: 
Lesung für den Frieden zum Hiroshima-Tag 2004 mit Texten von "Tao Te King" (des chinesischen Philosophen Lao Tse) und aus den Alten und Neuen Testament mit Wolf Peter Schnetz (Projektbüro "Regensburg 2010"), Werner Schrüfer (Domvikar), 18 Uhr, Dominikanerkirche, [im Rahmenprogramm der Ausstellung "Macht und Ohnmacht" http://www.kultur2010.de/news/regensburg_280704_2.html]
Kontakt: Projektbüro "Regensburg 2010 - Kulturhauptstadt Europas", Dr. Wolf Peter Schnetz, Schloss Thurn und Taxis, Emmeramsplatz 5, 93047 Regensburg, Tel.: 0941/507-2414, Fax 0941/507-2413
E-Mail:   kulturhauptstadt@regensburg2010.de
Internet: http://www.regensburg2010.de

Freitag, 06.08.2004 - 09.08.2004 Saarbrücken: 
Jahrestage des Atombombenabwurfes auf Hiroshima und Nagasaki - Friedensaktionen, 11-16 Uhr, Marktplatz, VA: DKP Saar
Kontakt: DKP Saar, Ebersteinstr. 6, 66117 Saarbrücken
E-Mail:   dkp-saarland@web.de

Freitag, 06.08.2004 Schwäbisch Gmünd: 
Veranstaltung/Aktion zum Hiroshima-Tag 2004, mit Sandwich-Plakaten, geschminkt (weiße Gesichter - weiße Bettlaken) um auf den Atombombenabwurf aufmerksam zu machen, Start: ab 11 Uhr, am Kalten Markt, ab 14 Uhr, Rathaus mit OB Leidig, Beginn der Sammlung von Bausteinen für den symbolischen Schutzwall für das Völkerrecht [http://www.aktion-voelkerrecht.de]
Kontakt: Friedens- und Begegnungstätte Mutlangen, Forststr. 3, 73577 Mutlangen, Tel.: 07171/75661, Fax: 07171/795384
E-Mail:   post@pressehuette.de
Internet: http://www.pressehuette.de

Freitag, 06.08.2004 Wedel: 
Mahnwache für den Frieden "Hiroshima mahnt", mit Unterschriftensammlung, 15-17 Uhr, vor der Post, Bahnhofstr., VA: Friedenswerkstatt Wedel
Kontakt: Friedenswerkstatt Wedel, Irmgard Jasker, Hasenkamp 8, 22880 Wedel, Tel.: 04103/3386, Fax: 04103/3386
E-Mail:   info@friedenswerkstatt-wedel.de
Internet: http://www.friedenswerkstatt-wedel.de


im Ausland / other countries than Germany:

Freitag, 06.08.2004 - 09.08.2004 Lakenhaeth (UK): 
Peace Camp beim Fliegerhorst der Royal Airforce (RAF) in Lakenheath, to commemorate Hiroshima and Nagasaki nuclear bombings, Details: http://www.motherearth.org/lakenheathaction/events.php3#6-9_8, VA: Lakenheath Action Group
Kontakt: Lakenheath Action Group, Forge Bungalow, The Street, Shotesham, Norwich, NR15 1YL, England, Tel.: +44/1508/550446
E-Mail:   info@lakenheathaction.org
Internet: http://www.motherearth.org/lakenheathaction/

Freitag, 06.08.2004 Linz (A): 
Aktion zum Hiroshima-Tag 2004, 14 Uhr, Landstr./Ecke Harrachstr., Details: http://www.friwe.at/EuroMil/Hiroshima3.htm, VA: Friedenswerkstatt Linz
Kontakt: Friedenswerkstatt Linz, Waltherstr. 15b, A- 4020 Linz, Tel.: 0043/732/771094, Fax: 0043/732/797391
E-Mail:   friwe@servus.at
Internet: http://www.friwe.at

Freitag, 06.08.2004 London (GB): 
Mahnwache zum Gedenken an den Atombombenabwurf auf Hiroshima, 11-17 Uhr, Piazza at Westminster Cathedral, VA: Pax Christi UK
Kontakt: Pax Christi UK, Tel.: +44/20/8203 4884
E-Mail:   paxchristi@gn.apc.org
Internet: http://www.paxchristi.org.uk

Freitag, 06.08.2004 London (GB): 
"Hiroshima Day", Gedenkveranstaltung zum Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima, 12-13 Uhr, Tavistock Square, at the cherry tree, RednerInnen: Cllr Barbara Hughes (Deputy Mayor of Camden), Kate Hudson (CND Chair), Revd Paul Hawkins(Vicar of St Pancras Church) Ken Savage (Chair of The Gtr London Pensioners` Association), Musik: Workers`Music Association, VA: London Region CND (Tel.: +44/20/77607 2302)
Kontakt: Campaign for Nuclear Disarmament (CND), 162 Holloway Road, GB- London N7 8DQ, Tel.: 0044/20/77002393, Fax: 0044/20/77002357
E-Mail:   enquiries@cnduk.org
Internet: http://www.cnduk.org

Freitag, 06.08.2004 Wien (A): 
Gedenkveranstaltung zum Hiroshima Tag 2004, Auftakt: 17 Uhr, Stephansplatz, anschl. (19.30 Uhr) Laternenmarsch zum Teich vor der Karlskirche, (Abschluss: ca. 20.30 Uhr), VA: Wiener Friedenbewegung, Hiroshima-Gruppe Wien
Kontakt: Friedensbüro Wien / Wiener Friedensbewegung c/o Rotpunkt, Reinprechtsdorfer Str. 6/2, A-1050 Wien, Tel./Fax: +43/1/2084994
E-Mail:   pax.vienna@chello.at
Internet: http://www.hiroshima.at


Bundesrepublik / Germany:

Samstag, 07.08.2004 Düsseldorf: 
Diskussionsveranstaltung "Kleine Schritte zum Frieden" - Friedensarbeit - was`n das? - mit Klaus Hecker (Mainz), 16.30 Uhr, Markuskirche, Sandträgerweg 101 (D-Vennhausen), VA: DÜNE in Kooperation mit Menschen für den Frieden, Ökum. Friedensnetz, Pax Christi - Gruppe Düsseldorf [im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Hiroshima/Nagasakitag 2004]
Kontakt: Gewaltfreie Aktiongruppe "Düne", Ursula Löw, Kopernikusstr. 53, 40225 Düsseldorf, Tel.: 0211/346206
E-Mail:   01725772637@vodafone.de

Samstag, 07.08.2004 Kiel: 
Mahnwache vor der Nikolaikirche, 11 Uhr, VA: Gesprächskreis christliche Friedensarbeit Kiel
Kontakt: Hiroshima-Arbeitsgemeinschaft c/o Benno Stahn, An den Birken 18, 24111 Kiel, Tel.: 0431/690167, Fax: 0431/5359225
E-Mail:   b.stahn@schleswig-holstein.de

Samstag, 07.08.2004 Kiel: 
Mahnwache vor der Nikolaikirche, 11 Uhr, VA: Gesprächskreis christliche Friedensarbeit Kiel
Kontakt: Hiroshima-Arbeitsgemeinschaft c/o Benno Stahn, An den Birken 18, 24111 Kiel, Tel.: 0431/690167, Fax: 0431/5359225
E-Mail:   b.stahn@schleswig-holstein.de

Samstag, 07.08.2004 Köln: 
Eröffnung des Hirohima-Nagasaki-Parks in Köln (oberhalb des Aachener Weihers, zwischen Aachener Straße, Universitätsstraße, Bachemer Straße und Bahnlinie), 18 Uhr, Ablauf Begrüßung: Elisabeth Thelen (Bezirksvorsteherin),Karin Fischer (Hiroshima-Nagasaki-Arbeitskreis Köln); Grußadresse von Elizabeth Compton (FORE-Vorsitzende (Fellowship of Reconciliation, England [http://fore.gn.apc.org],[Redetext hier barufbar]); Namensgebung und Enthüllung eines Parkschilds Renate Canisius (Bürgermeisterin Stadt Köln [Redetext siehe hier]); Festrede Clemens Ronnefeldt (Versöhnungsbunds [http://www.versoehungsbund.de],[Redetext siehe hier]); Ansprache Kazuo Soda (Überlebender des Atombombesabwurfes auf Nagasaki, Träger des Aachener Friedenspreises [Redetext siehe hier]); Grußbotschaft(en) der Bürgermeister von Hiroshima und Nagasaki; Musik: Klaus der Geiger und Klangzeitwirkung sowie Magic Street Voices und Blue Flower; Mod.: Anne Schulz, Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04kln.pdf, VA: Kölner Friedensforum, Stadt Köln, ...
Kontakt: Kölner Friedesforum c/o Kölner Friedensbildungswerk, Am Ringenpfuhl 31, 50676 Köln
E-Mail:   koelner-friedensforum@web.de
Internet: http://www.friedensforum-koeln.de

Samstag, 07.08.2004 - 07.09.2004 Köln: 
Ausstellung "Die Atombombe und der Mensch", Foyer des Museum für Ostasiatische Kunst [http://www.museenkoeln.de/museum-fuer-ostasiatische-kunst/], Universitätsstr. 100; Eröffnung: 16 Uhr, Programm: Begrüßung: Dr. Adele Schlombs (Museumsdirektorin), N.N. (Hiroshima-Nagasaki-Arbeitskreises Köln), Rede von Kazuo Soda (Überlebender des Atombombenabwurfs auf Nagasaki, Träger des Aachener Friedenspreises 2001, Musik: Susanna Gregorian (Violine), Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04kln.pdf, VA: Hiroshima-Nagasaki-Arbeitskreis Köln, MOK
Kontakt: Kölner Friedesforum c/o Kölner Friedensbildungswerk, Am Ringenpfuhl 31, 50676 Köln
E-Mail:   koelner-friedensforum@web.de
Internet: http://www.friedensforum-koeln.de


im Ausland / other countries than Germany:

Samstag, 07.08.2004 Amsterdam (NL): 
Ausstellung, Unterschriftenaktion anläßlich des Hiroshima Gedenktages (Informationen auch über die danach entwickelten Atomwaffen und über den aktuellen Stand der Atomaren Abrüstung), 10-18 Uhr, Antoniesluis (Nähe Waterlooplein), VA: Zehn (Frauen) Friedensorganisationen
Kontakt: Tien (vrouwen) vredesorganisaties (=Zehn (Frauen) Friedensorganisationen), Tel.: +31/20/6716380
E-Mail:   c.vandergaag@chello.nl

Samstag, 07.08.2004 Den Haag (NL): 
Mahnwache zum Andenken an die Opfer der Atomwaffenabwürfe auf Hiroshima/Nagasaki (Herdenking van de atoombommen op Hiroshima en Nagasaki), 13-14 Uhr, Binnenhof, VA: Friedensmahnwache der Franciskaner (Franciscaanse Vredeswacht)
Kontakt: Franciscaanse Vredeswacht Secretariaat, Peter Stoffers und Marian Meijering, Zalkerbos 26, NL-2133 HD Hoofddorp, Tel.: +31/23/5658469x
E-Mail:   vredeswacht@hetnet.nl
Internet: http://www.franciscaansevredeswacht.nu

Samstag, 07.08.2004 Melk (A): 
Gedenkaktion zu Hiroshima und Nagasaki, 10-13 Uhr, FußgängerInnenzone, vor dem Rathaus Melk (Niederösterreich), VA: Breites Bündnis (u.a. SPÖ Melk)
Kontakt: Alois Reisenbichler
Internet: http://www.hiroshima.at


Bundesrepublik / Germany:

Sonntag, 08.08.2004 Düsseldorf: 
Film und Diskussion "Im Westen nichts Neues" Antikriegsfilm von 1930 nach dem Roman von Erich Maria Remarque, 16.30 Uhr, Markuskirche, Sandträgerweg 101 (D-Vennhausen), VA: DÜNE in Kooperation mit Menschen für den Frieden, Ökum. Friedensnetz, Pax Christi - Gruppe Düsseldorf [im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Hiroshima/Nagasakitag 2004]
Kontakt: Gewaltfreie Aktiongruppe "Düne", Ursula Löw, Kopernikusstr. 53, 40225 Düsseldorf, Tel.: 0211/346206
E-Mail:   01725772637@vodafone.de

Sonntag, 08.08.2004 Gundremmingen: 
Gottesdienst zu den Gedenktagen von Hiroshima und Nagasaki, 15 Uhr, vor dem Atomkraftwerk Gundremmingen, VA: Mahnwache Gundremmingen
Kontakt: Mahnwache Gundremmingen, Thomas und Carola Wolf, Hauptstrasse 204, 89343 Jettingen-Scheppach, Tel.: 08225/1282
E-Mail:   info@mahnwache-gundremmingen.de
Internet: http://www.mahnwache-gundremmingen.de

Sonntag, 08.08.2004 Köln: 
Film "Schwarzer Regen" (Japan 1989, Regie Shohei Imamura [http://www.clubfilmothek.bjf.info/filminfo/2910545.htm]), 17.30 Uhr, Kölner Filmhaus [http://www.koelner-filmhaus.de/], Maybachstr. 111, Flugblatt: http://www.friedenskooperative.de/gifs/hir04kln.pdf, VA: Hiroshima-Nagasaki-Arbeitskreises Köln [im Rahmenprogramm zur Einweihung des Hiroshima-Nagasaki-Parks]
Kontakt: Kölner Friedesforum c/o Kölner Friedensbildungswerk, Am Ringenpfuhl 31, 50676 Köln
E-Mail:   koelner-friedensforum@web.de
Internet: http://www.friedensforum-koeln.de

Montag, 09.08.2004 Düsseldorf: 
Diskussionsveranstaltung "`Arm"`in einem reichen Land. Sozialabbau am Beispiel Arbeitslose in der BRD" mit Ursula Löw (Düsseldorf), , 18.30 Uhr, Franziskanerkloster, Oststr. (Seiteneingang: Immermannstr.), VA: DÜNE in Kooperation mit Menschen für den Frieden, Ökum. Friedensnetz, Pax Christi - Gruppe Düsseldorf [im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Hiroshima/Nagasakitag 2004]
Kontakt: Gewaltfreie Aktiongruppe "Düne", Ursula Löw, Kopernikusstr. 53, 40225 Düsseldorf, Tel.: 0211/346206
E-Mail:   01725772637@vodafone.de

Montag, 09.08.2004 Grundremmingen: 
Mahnwache zum Nagasaki Jahrestag, ab 9 Uhr vor dem Atomkraftwerk Gundremmingen, VA: Mahnwache Grundremmingen
Kontakt: Mahnwache Grundremmingen, Thomas und Carola Wolf, Hauptstrasse 204, 89343 Jettingen-Scheppach, Tel.: 08225/1282
E-Mail:   info@mahnwache-gundremmingen.de
Internet: http://www.mahnwache-gundremmingen.de

Montag, 09.08.2004 Oldenburg: 
Infostand und Plastermalerei zum Hiroshima/Nagasaki-Tag 2004, 15-17.30 Uhr, Marktplatz, VA: Arbeitskreis Friedenswoche Oldenburg
Kontakt: Arbeitskreis Friedenswoche Oldenburg, Tel.: 0441/82232

Montag, 09.08.2004 Oldenburg: 
Infostand und Plastermalerei zum Hiroshima/Nagasaki-Tag 2004, 15-17.30 Uhr, Marktplatz, VA: Arbeitskreis Friedenswoche Oldenburg
Kontakt: Arbeitskreis Friedenswoche Oldenburg, Tel.: 0441/82232


im Ausland / other countries than Germany:

Montag, 09.08.2004 Gent (B): 
Nagasaki-Gedenken in Gent, bei Sonnenuntergang in der Stadtmitte am Fluß "Leie", Details: http://www.motherearth.org/walk/nagasaki.php, VA: For Mother Earth
Kontakt: For Mother Earth, Maria Hendrikaplein 5, B-9000 Gent, Tel.: 0032/9/2428752, Fax: 0032/9/2428751
E-Mail:   international@motherearth.org
Internet: http://www.motherearth.org

Montag, 09.08.2004 London (GB): 
Mahnwache zum Gedenken an den Atombombenabwurf auf Nagasaki, Piazza at Westminster Cathedral, VA: Pax Christi UK
Kontakt: Pax Christi UK, Tel.: +44/20/8203 4884
E-Mail:   paxchristi@gn.apc.org
Internet: http://www.paxchristi.org.uk

Montag, 09.08.2004 Wien (A): 
Buddhistische Lichterzeremonie zum Gedenken an die Opfer von Hiroshima und Nagasaki, 19 Uhr, Friedenspagode (Wien II) Hafenzufahrtsstr.
Kontakt: Österreichischer Friedensrat, Kölblgasse 18/1, A- 1030 Wien, Tel.: 0043/1/7965021, Fax: 0043/1/7965021
E-Mail:   pax.vienna@aon.at
Internet: http://www.hiroshima.at/friedensbuero.htm


Bundesrepublik / Germany:

Montag, 16.08.2004 Braunschweig: 
Lesung "In der Sache J. Robert Oppenheimer" und andere Texte - Auszüge aus dem szenischen Bericht von Heinar Kipphardt erstgesendet als Fernsehspiel 1964 - mit Andreas Hartmann (Braunschweiger Autor, Regisseur, Studienrat), 19.30 Uhr, Öffentlichen Bücherei, Hintern Brüdern 23, VA: Friedenszentrum
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig e.V., Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Tel.: 0531/893033, Fax: 0531/8019989
E-Mail:   friedenszentrum@t-online.de
Internet: http://www.friedenszentrum.de.vu

Montag, 01.11.2004 Oldenburg: 
Lesung "Verwurzelt im Land der Olivenbäume" - Aktuelle Situation - Gespräch mit Frau Sumaya Farhat-Naser (Bir Zeit, Palästina), 19.30 Uhr, Versöhnungskirche, Kranbergstr. 7 (OL-Donnerschwee)
Kontakt: Arbeitskreis Friedenswoche Oldenburg, Tel.: 0441/82232

Mittwoch, 10.11.2004 Oldenburg: 
Erinnerungsgang an den Nazipogrom gegen Oldenburger Juden, 15 Uhr, ab Innenhof der Landesbibliothek via Gedenkstätte Peterstr. zum Gefängnis Elisabethstr.
Kontakt: Arbeitskreis Friedenswoche Oldenburg, Tel.: 0441/82232

Die eigene Veranstaltung noch nicht dabei?

Bitte übermittelt uns Eure Aktionstermine per eMail:
friekoop@bonn.comlink.org (bitte auch Eure politischen Texte dazu) oder tragt Sie über die Termin-Suchmaschine direkt selbst in die Datenbank ein!

Mit diesem Button könnt Ihr einen -->
Eurer eigenen Hiroshima-Aktion in der Termin-Datenbank vornehmen (Vorgabe = 6.8., bitte gemäß Eurem Veranstaltungstermin ändern).




E-Mail: friekoop@bonn.comlink.org



       
Bereich:

Netzwerk
Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
          
Themen   FriedensForum Ex-Jugo Termine   Aktuelles