Hiroshima-
tag 2008


 voriger

 nächster

Hiroshima- / Nagasakitag 2008

 Erklärungen/Infos Dritter

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, 05.08.2008, Petra Pau

Atomwaffen in Deutschland endlich entsorgen und vernichten

Petra Pau (MdB Die Linke)

Zum Jahrestag des Atombomben-Abwurfs der USA über Hiroshima am 6. August 1945 erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und im Innenausschuss:

"Noch immer lagern auf deutschem Boden Atomwaffen der USA. Sie sind ein tödliches Relikt aus den Zeiten des Kalten Krieges. Sie müssen endlich entsorgt und vernichtet werden.

Der Präsidentschafts-Bewerber der Demokraten in den USA, Barack Obama, warb unlängst in Berlin für eine atomwaffenfreie Welt. Die Bundesregierung sollte sich an die Spitze der Bewegung stellen.

Stattdessen bangt die CDU/CSU um ein nukleares Mitspracherecht in der NATO. Der Hang der Unions-Parteien zur Nuklearkraft hat offenbar viele Facetten. Mit Frieden, Umwelt und Zukunft haben sie allesamt nichts zu tun."



Weitere Informationen:

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Pressestelle, Hendrik Thalheim, Pressesprecher, Platz der Republik 1, 11011 Berlin, Tel.: 030/227-52800, Fax: 030/227-56801



E-Mail: pressesprecher (at) linksfraktion (Punkt) de

Website: www.linksfraktion.de
 voriger

 nächster




       


Bereich:

Netzwerk
Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
        
Themen   FriedensForum Termine   AktuellesHome