OM 2014

update:
22.04.2014


 voriger

 nächster

Ostermärsche und -aktionen 2014

 Reden/Kundgebungsbeiträge

Vitae Redner und Rednerinnen der Ostermärsche 2014

Info zu den RednerInnen (N-Z)

Netzwerk Friedenskooperative



siehe:
Infos zu den RednerInnen (A-M)



[22]

Arno Neuber

Felix Oekentorp

Tobias Pflüger

Elke Pudszuhn

Anne Rieger

Clemens Ronnefeldt

Wiltrud Roesch-Metzler

Alex Rosen

MontySchädel

Daniel Matthias Schäffner

Joachim Schramm

Tanja Schwarz

Monika Sossna

Klaus Stampfer

Georg Stasch

Peter Strutynski

Hannelore Tölke

Thomas Trüper

Jürgen Wagner

Renate Wanie

Alyn Ware





Arno Neuber (in Saarbrücken)

Jahrgang 1957

Beirat der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

aktiv im Friedensbündnis Karlsruhe

Links: http://www.imi-online.de/gesichter.php3?id=17 und http://www.friedensbuendnis-ka.de



Felix Oekentorp (in Wattenscheid)

Jahrgang 1963, geboren in Burgsteinfurt

Funktion: Landessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereine KriegseinstgegenInnen (DFG-VK) NRW; Gruppensprecher der DFG-VK Bochum / Herne

Studium der Elektrotechnik an der Ruhr Uni Bochum

von 1990 bis 1991 AStA-Referent für Frieden und Internationales, von Oktober 1994 bis Oktober 2002 Hauptamtlicher Landesgeschäftsführer bei der DFG-VK NRW, 2003 Gruppen- und Aktionsbetreuung bei attac; 2005-2007 Geschäftsführung der JD/JL NRW, 2010-2012 Mitarbeiter bei der Linksfraktion im Landtag NRW

Mitgliedschaften: DFG-VK, NaturwissenschaftlerInnen Initiative Verantwortung für Friedens- und Zukunftsfähigkeit, Förderverein Eine Welt ohne Waffen, ver.di, Mieterverein Bochum, AntiFa Wattenscheid

Links: http://www.felix-o.de, http://www.dfg-vk.de http://www.ostermarsch-ruhr.de



Tobias Pflüger (Potsdam und Paderborn)

Jahrgang 1965, geboren in Stuttgart

Funktion: ehem. Mitglied des Europäischen Parlaments in der Konföderalen Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL) (2004-2009), wiss Mitarbeiter

Studium der Politikwissenschaft und Empirischen Kulturwissenschaft in Tübingen

seit den 80er Jahren aktiv in der Friedens- und Anti-Atom-Bewegung

1996 Gründung und Initiierung der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V., IMI-Vorstandsmitglied und Referent im In- und Ausland

von Januar 2000 bis Dezember 2002 Promotionsstipendiat der Rosa-Luxemburg-Stiftung

seit Ende 2002 aktives Mitglied im wiss. Beirat von attac

Teilnahme und jeweils Referate bei den Europäischen Sozialforen in Florenz (2002) und Paris (2003) und dem Weltsozialforum in Mumbai (2004), Porto Alegre (2005) und Caracas (2006).

aktives Mitglied in der DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner/innen), beim Rosa-Luxemburg-Forum Baden-Württemberg, bei der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK) und bei der Informationsstelle Militarisierung.

Link: http://tobiaspflueger.twoday.net/topics/Ueber+mich/



Elke Pudszuhn (in Erfurt)

Jahrgang 1943

gehörte 1990 zu den Gründungsmitgliedern des Thüringer Verbandes der Verfolgten des Naziregimes/Bund der AntifaschistInnen (VdN/BdA e.V.)

seit 2010 Landesvorsitzende

Link: http://thueringen.vvn-bda.de



Anne Rieger (in Kassel)

Jahrgang 1944

Funktion: ehem. Gewerkschaftsekrätrin (2. Bevollmächtigte IG Metall Waiblingen)

ehem. Landessprecherin der VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der AntifaschistInnen) in Baden Württemberg

Vorträge, Reden und Publikationen zu Sozialabbau, Aufrüstung, gegen die Umrüstung der Bundeswehr in eine Interventionsarmee, ökonomische Hintergründe von Kriegen, Antifaschismus, Faschismus, Neofaschismus, Terror und Krieg, Frauen und Bundeswehr, Privatisierung der Bundeswehr, Gewerkschaften und Frieden



Clemens Ronnefeldt (in Ellwangen)

Jahrgang 1960, geboren in Worms

Beruf/Ausbildung: Dipl.-Theologe (kath.)

Funktion: Referent für Friedensfragen beim deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes

1981 - 1986 Studium der Katholischen Theologie an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz und an der Phil. Theol. Hochschule. Georgen in Frankfurt/Main

1982 - 1983 studienbegleitende Ausbildung zur Friedensarbeit an der Heimvolkshochschule Bückenbrug

bis 1992 Sprecher der Katholischen Friedensbewegung Pax Christi im Bistum Mainz

seit 1991 Referent für Friesfragen beim deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes

Link: http://www.versoehnungsbund.de/paid/arb_cr.html



Wiltrud Roesch-Metzler (in Paderborn)

Jahrgang 1958, geboren in Wangen/ Allgäu

Beruf: Journalistin

Funktion: Vorsitzende von Pax Christi Deutschland

Link: http://www.paxchristi.de



Dr. med.
Alex Rosen (in Berlin)

Jahrgang 1980, geboren in Düsseldorf

Position: Stellv. Vorsitzende der IPPNW

Facharzt für Kinderheilkunde an der Kinderklinik Berlin-Buch

Studium der Humanmedizin an der Uni Düsseldorf

Seit 2000 Mitglied der International Physicians for the Prevention of Nuclear War (IPPNW), Seit 2012 Stellv. Vorsitzender

Gründungsmitglied der Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative "stay!" e.V. und des MediNetz Düsseldorf für die Behandlung von Papierlosen Migrantenhttp://www.stay-duesseldorf.de

Link: http://ippnw.de/der-verein/vorstand.html



Monty Schädel (in Wismar)

Jahrgang 1969, geboren in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg)

Funktion: Politischer Geschäftsführer und Bundessprecher der Deutschen Fredensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstverweiger (DFG/VK),

Beruf: Koch und Erzieher

seit 1993 ehrenamtlicher Landesgeschäftsführer der DFG-VK in MV

1995 - 1996 und seit 2003 Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK)

1998 - 2002 parteiloses Mitglied des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern Mitglied in der PDS-Fraktion

2006 Koordinator des Rostocker Bündnisses gegen den G8-Gipfel 2007 in Heiligendamm

Links: http://www.montyschaedel.de oder http://de.wikipedia.org/wiki/Monty_Sch%C3%A4del



Daniel Matthias Schäffner (in Landstuhl/Ramstein)

Jahrgang 1981, geboren in Kaiserslautern

Mitglied des Landtages von Rheinland-Plalz, SPD

ab 2002 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Dualen Hochschule Mannheim, Studienschwerpunkt: öffentliche Verwaltung

2002-2005, tätig bei derStadtverwaltung von Kaiserslautern

2006-2014, Tätigkeit in der Kreisverwaltung Kaiserslautern

ab Februar 2014 MdL

Link: http://www.daniel-schaeffner.de



Joachim Schramm (in Essen)

Jahrgang 1959, geboren in Castrop-Rauxel

Studium der Sozialwissenschaften in Bochum

seit Ende der 70er Jahre in der DFG-VK in verschiednene Funktionen aktiv

seit 2007 Landesgeschäftsführer der DFG-VK NRW

Link: http://www.nrw.dfg-vk.de



Tanja Schwarz (in Nürnberg)

Jahrgang 1974, geboren in Bad Windsheim

Ausbildung von 1991 bis 1994 zur staatlich geprüften Masseurin und med. Bademeisterin in Bad Wörishofen

1999 - 2001 Weiterbildung zur Physiotherapeutin an der Berufsfachschule Kybalion in Bad Windsheim

diverse Weiterbildungen: - Manuelle Lymphdrainage an der Dr. Vodder Schule in Walchsee (Österreich)
- Cranio Sacrale Therapie an der Orbtalschule in Bad Orb
- Manuelle Therapie an der Eder Akademie in Donaustauf bei Regensburg

seit 2004 verheiratet, 2 Kinder

Mitglied und stellvertretende Vorsitzende der Bürgerinitiative "Etz langt`s !"

seit 2012 Mitglied bei B90/ Die Grünen



Monika Sossna (in Erfurt)

Jahrgang 1978, geboren in Jena

Studium der Sozialwissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität

2005-2008 Qualifizierungsberaterin beim DGB Thüringen

2008-2012 wiss. Mitarbeiterin bei START

seit 2012 Gewerkschaftssekretärin beim DGB Thüringen

Link: http://thueringen.dgb.de/ueber-uns/ansprechpartner/bro-ert



Klaus Stampfer (in Augsburg)

Jahrgang 1953

Studium der Informatik und Abschluß mit Diplom (FH)

Beruf: Entwicklungsingenieur Software

Funktionen: Sprecher der Augsburger Friedensinitiative, Sprecher der DFG-VK Augsburg, Betriebsrat

Link: http://www.dfg-vk.de



Georg Stasch (in Augsburg)

Jahrgang 1988

Studierendenparlamentsmitglied an der Uni Augsburg, Asta-Mitglied Uni Augsburg

Lehramtsstudium für Gymnasien mit den Fächern: Englisch, Geschichte, DaF/DaZ

an der Uni Augsburg aktiv bei "Initiative Friedliche Universität Augsburg"

Link: http://friedliche-uni-augsburg.blogspot.de



Peter Strutynski (in Potsdam)

Jahrgang 1945 geboren in Österreich

verheiratet, 2 Söhne

Funktion: Sprecher Bundesausschuss Friedensratschlag

Studium der Politikwissenschaft, Germanistik und Geschichte in München, seit 1977 an der Universität Kassel als Dozent für Politikwissenschaft

ehem. Dozent der Politikwissenschaft an der Universität Kassel

Link: http://www.ag-friedensforschung.de



Hannelore Tölke (in Gronau)

Jahrgang 1954, geboren in Münster

Studium der Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Münster

1983-2012 in der IT der Postbank tätig. Aktiv in der Deutschen Postgewerkschaft und bei ver.di, Mitglied im Vorstand der ver.di Betriebsgruppe Postbank

seit Beginn der 80 Jahre aktiv in der Friedensbewegung, u.a. beim Ostermarsch-Ruhr/Rheinland, Mitglied im Deutschen Friedensrat. 1998-2002 im Geschäftsführenden Landesausschuss der VVN-BdA

2005-2012 eine von 3 Landessprechern der VVN-BdA NRW und Mitglied des Bundesausschusses der VVN-BdA.



Thomas Trüper (in Mannheim)

Jahrgang 1950

Beruf: Industriemeister Chemie, Betriebsratsvorsitzender

Funktion: Sprecher der Partei DIE LINKE in Mannheim

Gründungsmitglied der Linken Liste Mannheim; dort tätig im kommunalpolitischen Arbeitskreis zur Unterstützung der Stadträtin Gudrun Kuch

Studium der evangelischen Theologie; Ausbildung zum Heilerziehungspflegehelfer

Umschulung zum Werkzeugmacher

seit 11 Jahren freigestellter Betriebsratsvorsitzender

Link: http://www.dielinke-ma.de/im_gemeinderat/stadtrat_thomas_truep
er/




Jürgen Wagner (in Bruchköbel)

Jahrgang 1974, geboren in Ilshofen bei Schwäbisch Hall

Funktion: Vorstandsmitglied der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. in Tübingen und Redaktionsmitglied der Zeitschrift "Wissenschaft und Frieden" (W&F),

1997-2002 Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Soziologie an der Uni in Tübingen.

Schwerpunkt(e): Globalisierung und Krieg, EU-Militarisierung, Kriegsursachen (insbesondere Öl); US-Strategie

Sonstiges: Autor eines Buches "Das ewige Imperium - Die US-Außenpolitik als Krisenfaktor", Hamburg 2002. US-Hegemonialpolitik vor und nach dem 11. September; Texte von Jürgen Wagner finden sich unter
http://www.imi-online.de

Vita: http://antimilitarismus.wordpress.com/about/



Renate Wanie (in Stuttgart)

Jahrgang 1948, lebt in Heidelberg

1987-2013: Hauptamtliche Mitarbeiterin in der "Werkstatt für Gewaltfreie Aktion, Baden" (WfGA)

Referentin für friedenspolitische Bildung (ZKB, gewaltfreie Intervention)

Trainerin in Zivilcourage und Gewaltfreier Aktion

Seit 1995: Ausbildungen in gewaltfreier Konfliktbearbeitung für MultiplikatorInnen

Seit 2005 eine der SprecherInnen der Kooperation für den Frieden

Mitglied im Vorstand Bund für Soziale Verteidigung

Mitarbeit in der Redaktion des friedenspolitischen Magazins FriedenForum und im Kampagnen-Rat "Schulfrei für die Bundeswehr. Lernen für den Frieden" (Baden-Württemberg)

Link: http://www.wfga.de



Alyn Ware (in Büchel)

Jahrgang 1962, geboren in Tauranga, Neuseeland

Friedensaktivist und Pazifist, Träger des Right Livelihood Award. (2009), der inoffiziell auch als alternativer Nobelpreis gilt

In den 1980er Jahren gründete er die Mobile Peace Van Society

In den 1990er Jahren lebte Ware in New York und arbeitete dort für das Gulf Peace Team mit der Absicht den Golfkrieg zu verhindern. Tätigkeit für die Vereinten Nationen. Beteiligung an der Schaffung eines internationalen Gerichtshofes

Zwischen 1992 und 1999 Vorsitzender der Lawyers Committee on Nuclear Policy

Gründer von Abolition 2000

Er ist Ratsmitglied im World Future Council

Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Alyn_Ware und http://www.baselpeaceoffice.org/de



siehe:
Infos zu den RednerInnen (A-M)



E-Mail: friekoop (at) friedenskooperative (Punkt) de

Website: www.friedenskooperative.de
 voriger

 nächster




       


Bereich:

Netzwerk
Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
        
Themen   FriedensForum Termine   AktuellesHome