Trägerkreis
"Atomwaffen abschaffen!"



vom:
Dezember 2000


 vorheriger

 nächster
 Artikel

Trägerkreis "Atomwaffen abschaffen":

  Materialien zum Thema

Materialien zur Kampagne

Rund um die Kampagne "Atomwaffen abschaffen - bei uns anfangen!" steht eine Vielzahl von Materialien, Dokumentationen und Infosammlungen der angeschlossenen Organisationen zur Verfügung. An dieser Stelle sollen - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - einige davon vorgestellt werden.


 Buch

Sicherheit und Überleben - Argumente für eine Nuklearwaffenkonvention. Herausgegeben von: Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges / Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW), Deutsche Sektion der Internationalen vereinigung der Juristinnen und Junristen gegen atomare, biologische und chemische Waffen (IALANA), Internationales Netzwerk der Ingenieure und Wissenschaftler gegen Proliferation (INESAP). ISBN 3-00-006743-4.
DAS Buch zur Kampagne!


Bezug: IPPNW oder über den Buchhandel. Preis: DM 30,-

 Schriftenreihe "Beiträge zur Sicherheits- und Verteidigungspolitik" Nr. 5

Rostock 2000: 4. Jahrestagung Atomwaffen abschaffen. Textsammlung zu den Themen: Sicherheit und atomare Abrüstung, Atomwaffen und Atomenergie, Krisenregionen, Weltraumrüstung und ABM-Vertrag. Mit Abschlußerklärung des Kongresses und Grußworten.


Selbstverlag. Bezug: NaturwissenschaftlerInnen-Initiative, Preis: DM 4,-

 Schriftenreihe "Beiträge zur Sicherheits- und Verteidigungspolitik" Nr. 6

Göttingen 2000: Weltraumfachtagung "NMD-Raketenabwehrsysteme". Textsammlung mit Referaten und Positionspapieren, NMD/SDI-Light: Ziele, Planung, Kosten ..., Folgen für die Abrüstung, den ABM-Vertrag und die Non-Proliferation, Weltarumrüstung und Kontrollmöglichkeiten, Göttinger Appell und Vertragsentwurf


Selbstverlag. Bezug: NaturwissenschaftlerInnen-Initiative, Preis: DM 4,-



ezugsquellen



IPPNW, Körtestr. 10, 10967 Berlin. Tel.: 030-6930244, FAX: 030-6938166



NaturwissenschaftlerInnen-Initiative "Verantwortung für Friedens- und Zukunftsfähigkeit", Dortmund, Gutenbergstr.



E-Mail:   friekoop@bonn.comlink.org


 vorheriger

 nächster
  
Artikel

       
Einige weitere Texte (per Zufallsauswahl) zum Thema
Kampagne Atomwaffen abschaffen!
Kampagne: Atomwaffen abschaffen - bei uns anfangen!
Was tun?
FF2/2001: Tagung Atomwaffen abschaffen 25.-27.5.
Atomwaffen abschaffen - Iserlohn 2001


Bereich

Abschaffen

Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
           
Netzwerk  Themen   F-Forum  Termine  Jugo-Hilfe Aktuell