Netzwerk Friedenskooperative



Antikriegs-
tag 2000
Inhalt


vom:
22.08.2000


 vorheriger

 nächster
 Artikel

Antikriegstag 2000:

  Aufrufe/Aktionshinweise

Themen und Termine

Kölner Friedensforum

Zum Antikriegstag ist eine Straßentheater am 1. September auf der Domplatte geplant.


Am Samstag den 02.09.2000 um 20 Uhr

im Großen Saal des Gewerkschaftshauses Köln, Hans-Böckler-Platz


Podiumsdiskussion "Von Krieg zu Krieg"

keine Gedenkveranstaltung zum 61.Jahrestag des Beginns des 2.Weltkriegs!

zum Thema "Deutsche Soldaten 1996 in Bosnien, 1999 im Kosovo und demnächst ... ?" mit:

Sabine Leidig, DGB-Kreisvorsitzende, Karlsruhe
Rolf Becker, Schauspieler, IG Medien, Hamburg
Matthias Küntzel, Politikwissenschaftler, Berufschullehrer(1984-88 Referent bei der Grünen-Fraktion im Bundestag)
Tobias Pflüger, Informationsstelle Militarisierung, Tübingen
Kai Samulowitz, Jugendoffizier der Bundeswehr beim Heeresamt, Köln

Bei der Podiumsdiskussion im Gewerkschaftshaus geht es um die Frage, ob die Beteiligung der Bundeswehr am Krieg gegen Jugoslawien im vergangenen Jahr ein unglücklicher Ausnahmefall war (und wie groß das Unglück ist), oder ob man/frau künftig damit rechnen muss, dass die Bundesrepublik Deutschland an weiteren Angriffskriegen teilnimmt. Die vorliegenden Pläne der Bundesregierung zur Umstrukturierung der Bundeswehr in eine Interventionsstreitmacht sollen daraufhin geprüft werden. Friedensbewegung wie Gewerkschaft müssen sich der Frage stellen, welche Konsequenzen sie aus der gegenwäertigen Lage ziehen. am Dienstag den 05.09.2000 Deutsche Rüstungsproduktion und Rüstungsexporte, Vorbereitung des Volkstrauertags


Internet: http://www.is-koeln.de/friedensforum


 vorheriger

 nächster
  
Artikel

       
Einige weitere Texte (per Zufallsauswahl) zum Thema
Antikriegstag
Antikriegstag - Übersicht
Versöhnungsbund zum Antikriegstag ´98
Aktag 99 - Aufruf DGB
Aktag 1999 - Michelstadt
Antikriegstag in Herne
AKtg2000 in Bremen

Bereich

 Themen 

Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
         
Netzwerk   F-Forum  Termine  Jugo-Hilfe Aktuell