Netzwerk Friedenskooperative



Eurofighter stoppen! - Inhalt


vom:
11.07.2001


 vorheriger

 nächster
 Artikel

Eurofighter stoppen!:

  Wie ging es weiter?

Eurofighter: 2,6 Milliarden Mark teurer

Handelsblatt

Das neue Bundeswehr-Kampfflugzeug Eurofighter wird rund 2,6 Milliarden Mark Mark teurer als bislang geplant. Ursache der Mehrkosten sei die Aufrüstung der 180 bestellten Maschinen mit dem elektronischen Selbstschutzsystem "Eurodass". Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums wollte den Bericht zunächst nicht kommentieren.

Nach Informationen der "Bild"-Zeitung hat sich Deutschland verpflichtet, das System für alle Eurofighter der Bundeswehr zu beschaffen, nachdem sich zuerst nur Großbritannien, Italien und Spanien für "Eurodass" entschieden hatten.

In der nächsten Woche werde sich der Haushaltsausschuss mit der Anschaffung befassen. Der Sprecher des Ministeriums bestätigte der dpa, dass eine Nachrüstung der Flugzeuge sich "zur Zeit in der parlamentarischen Beratung" befinde: "Möglichen Entscheidungen kann nicht vorgegriffen werden."

Die Bundeswehr will die 180 Maschinen bis zum Jahr 2015 mit einem Gesamtetat von mehr als 23 Milliarden Mark anschaffen.

Quelle: Handelsblatt vom 01.07.2001



E-Mail:   friekoop@bonn.comlink.org
Internet: http://www.friedenskooperative.de


 vorheriger

 nächster
  
Artikel

       

Bereich

 Themen 

Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
         
Netzwerk   F-Forum  Termine  Jugo-Hilfe Aktuell