Logo Friedenskooperative


Erstellt:
01.04.1998


 nächster
 Artikel

 siehe auch:

 Eurosa-
 tory 1998 -
 Inhalt

 "Soldat u.
 Technik"
 zur ES-96

 "Wehrtech-
 nik" zur
 ES-96

 "Die Woche"
 zur ES 1996


zu: Eurosatory 1998 - Inhalt

Eurosatory - Paris 1998

Protestaktionen vom 1. bis 3. Juni

Die Rüstungsmesse Eurosatory wird dieses Jahr von 1. bis 6. Juni 1998 in Le Bourget - in der Nähe von Paris - stattfinden. Der "weltweite Termin für die Profis der Boden- und Luft-Bodenverteidigung" ruft Protest auf den Plan.

Diese Messe ist Sinnbild für die katastrophale Mischung des kapitalistischen Rüstungsgeschäftes mit der Außenpolitik und gefährdet weltweit die Bemühungen um Friedensprozesse und Beilegung von Konflikten.

Deswegen rufen die Gruppen der ENAAT (European Network Against Arms Trade) auf, sich an Protestaktionen der Friedensgruppen zu beteiligen und den Forderungen nach Stop der Rüstungsexporte Nachdruck zu verleihen:

* Stop des Waffenexports in Unterdrückungsregime und
  Konfliktgebiete!

* Schluß mit der Rüstungmesse Eurosatory!

* Umwandlung der mit dem Waffenexport verbundenen
  Arbeitsplätze für zivile Produktion (Konversion)!

Aktionen:

1.6. Ankunft und Gewaltfreies Training

2.6. Protestaktion am Haupttor der Rüstungsmesse,
     direkte gewaltfreie Aktion

3.6. Aktionstag in Paris



 zum Anfang


Eurosatory 1998 - Inhalt


 nächster
 Artikel

Übergeordnetes Thema:

Rüstung und Waffenhandel
Rüstung und Waffenhandel

Einige weitere Texte (per Zufallsauswahl) zum Thema

Rüstungsmessen:
Eurosatory 1998 - Inhalt
Soldat und Technik zur Eurosatory 1996
Links zur Eurosatory
"Die Woche" zur Eurosatory 1996
"Wehrtechnik zur Eurosatory 1996

Einige weitere Texte (per Zufallsauswahl) betreffend Land

Frankreich:
appeal OM Strasbourg

Bereich

 Themen 

Die anderen Bereiche dieser Website

              
 Netzwerk FriedensForum   Termine   Ex-Jugo-Hilfe  Aktuelles