Netzwerk Friedenskooperative



Ostermär-
sche 2002


vom:
20.02.2002


 vorheriger

 nächster
 Artikel

Ostermärsche und -aktionen 2002:

  Aufrufe der Veranstalter

Ostermarschaufruf Münster 2002 - "Bike for Peace"

Wir sagen NEIN zum Krieg!

Friedensforum Münster

Mit den Bomben auf Afghanistan und dem immer undurchschaubareren "Anti-Terror-Krieg" ist weltweit eine fatale Entwicklung fortgesetzt und beschleunigt worden. Krieg ist nicht mehr "ultima ratio" sondern alltägliches Mittel der Politik. Die USA und ihre Verbündeten, auch die Bundesrepublik Deutschland, setzen ihre Herrschaftsansprüche und Wirtschaftsinteressen weltweit militärisch durch. Durch Einteilungen in "gute" und "böse" Staaten werden ganze Länder und Völker zu Angriffszielen erklärt. Die NATO und ihre aggressive Strategie wird von der Bundesregierung unterstützt.

Mit dem Verweis auf den Anti-Terror-Krieg der USA begründen nun auch andere Staaten den Einsatz von Militär bei inneren und äußeren Konflikten (Israel/Palästina, Indien/Pakistan). Damit werden die zu Grunde liegenden politischen Konflikte nicht gelöst, sondern die Gewaltanwendung verschäft - bis hin zur Drohung mit Atomwaffeneinsatz.

Neue Rüstungswettläufe werden in Gang gesetzt, neue Kriege vorbereitet. Zu dieser Entwicklung sagen wir NEIN!

Wir wollen eine andere Politik!

 eine Politik, die auf Krieg und Aufrüstung verzichtet. Wir lehnen jeden Auslandseinsatz der Bundeswehr ab.

 eine Politik der aktiven internationalen Kriegsprävention, die an den Ursachen ansetzt. Internationale Organisationen der zivilen Konfliktbewältigung wie regionale Friedensbündnisse, internationale Gerichtshöfe, nicht staatliche Initiativen zur Verbesserung der Lebensbedingungen und der interkulturellen Verständigung müssen aktiv gefördert werden.

 eine Politik, die von reich zu arm und vom Militär zu zivilen Einrichtungen umverteilt. Statt die Rüstungsausgaben zu erhöhen, muss die Bundesregierung endlich die versprochenen 0,7 % vom Bruttoinlandsprodukt für Entwicklungshilfe bereit stellen.

Für diese neue Politik wollen wir gemeinsam mit vielen Tausend Menschen bundesweit auch in Münster demonstrieren.

Kontakt: Friedensladen, Augustastraße 36, 48153 Münster, Tel. 0251/9876457, e-mail:
friedensladen@muenster.dehttp://www.friedensladen.de,

E-Mail:   juliane-brueggemann@t-online.de
Internet: http://www.muenster.org/friedensforum/


 vorheriger

 nächster
  
Artikel

       
Einige weitere Texte (per Zufallsauswahl) zum Thema
Ostermärsche
Ostermärsche
OM 2002 - Aufruf Oldenburg
OM 2002 Pressesplitter (Vorfeld) 27.03.02
OM 2002 - Rede R.Frankl in Aschaffenburg, 30.03.02
OM 2002 - Rede M.Mulia, Duisburg, 30.03.02
OM 2002 - Bilder Ostermarsch 2002

Bereich

 Themen 

Die anderen Bereiche der Netzwerk-Website
         
Netzwerk   F-Forum  Termine  Jugo-Hilfe Aktuell